Lehrbuch: Bluesharp in Theorie und Praxis

Lehrer, Kurse, Bücher, CDs und Videos. Links zu Online-Tutorials.

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

Mario
Beiträge: 4085
Registriert: 28.12.2006, 11:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Lehrbuch: Bluesharp in Theorie und Praxis

Beitrag von Mario » 23.08.2010, 21:00

Liebe Mitstreiter,

nach einer gefühlt endlosen Zeit ist nun endlich mein Lehrbuch mit dem Titel "Bluesharp in Theorie und Praxis" erschienen. Ich schreibe das nicht ganz ohne Stolz, denn es stecken 3 Jahre unglaublich vieler Arbeit darin, die mich einiges an Nerven, Feierabende und Wochenenden gekostet hat.

Als ich mit der Bluesharp anfing, störten mich einige Dinge an den vorhandenen Lehrbüchern und ich hatte sehr schnell den Plan, es besser zu machen. Während dieser Zeit habe ich viele, viele Dinge notiert, die mir beim Lernen selbst schwer gefallen sind. Auch dieses Forum hier hat einen starken Einfluss auf das Buch gehabt, weil ich viele immer wieder auftauchende Fragen in das Buch mit einfließen lassen habe. Dies spiegelt sich (vor allem bei Problemthemen wie Bending) in den ausführlichen Erklärungen wieder, aber auch in den Themen, die man sonst eher selten findet. Instrumentenauswahl, Aufbau, Stimmen, Reparieren, Musiktheorie, Spieltechnik, Improvisation,... es ist alles drin, was man für die ersten Jahre benötigt. Das komplette Inhaltsverzeichnis kann auf der Webseite www.harpbuch.de eingesehen werden.

Bild

Die Fakten:
- 110 Seiten (DIN A4)
- 102 Abbildungen und Fotos
- 76 Hörbeispiele

Teil des Konzepts sind die auf www.harpbuch.de abrufbaren Hörbeispiele. Das Gute daran ist, dass diese von jedem genutzt werden können. So kann sich zum Beispiel jeder anhören, wie sich ein Bending oder ein Overblow anhört und natürlich vieles mehr. Wer zur Unterstützung einer Erklärung hier im Forum auf ein Beispiel verlinken möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Außerdem finden sich auf der Webseite einige kleine Goodies, die mit der Zeit erweitert werden sollen.

Wer das Buch bestellen möchte, kann das ab sofort bei jedem Buchhändler tun. Gut sortierte Musikhändler wie der blue note Musikladen führen das Buch natürlich auch. Das Buch kostet 19,90 Euro und trägt die ISBN 978-3868583885.

Ich möchte mich bereits jetzt bei allen bedanken, die mir mit einem Kauf das Vertrauen schenken (und natürlich auch bei denen, die das bereits getan haben).
Du suchst ein gutes Lehrbuch? Nimm meins!
Bild

Benutzeravatar
Martin30HB
Beiträge: 242
Registriert: 27.04.2007, 07:21
Wohnort: In Hasbergen bei Delmenhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin30HB » 24.08.2010, 06:58

Hallo Mario,

ich gratuliere Dir ganz herzlich zum Erscheinen Deines Buches. Selbstredend habe ich es soeben bei Harponline bestellt und freue mich schon sehr darauf. Das Inhaltsverzeichnis weckt große Erwartungen.

Eines muß Dir klar sein: Um eine persönliche Signatur kommst Du natürlich nicht herum!

Beste Grüße aus Delmenhorst
Martin

Mario
Beiträge: 4085
Registriert: 28.12.2006, 11:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Mario » 24.08.2010, 07:01

Vielen Dank, Martin!
Martin30HB hat geschrieben:Eines muß Dir klar sein: Um eine persönliche Signatur kommst Du natürlich nicht herum!
Daran wird es nicht scheitern ;)
Du suchst ein gutes Lehrbuch? Nimm meins!
Bild

Benutzeravatar
zoppo
Beiträge: 260
Registriert: 14.05.2009, 10:10
Wohnort: münchen

Beitrag von zoppo » 24.08.2010, 08:20

Ich werde es mir auf jeden Fall auch überlegen (bzw. schenken lassen ;) ).

Aber wer ist denn nur auf den Slogan bei HO gekommen:
Die erste Schule, welche die Mundharmonika-Standards des Cyberspace vermittelt.
????

Benutzeravatar
harpX
Beiträge: 2076
Registriert: 24.04.2006, 15:53
Wohnort: Wien (Österreich)
Kontaktdaten:

Beitrag von harpX » 24.08.2010, 12:06

Hallo Mario,

du hast dir da wirklich sehr viel Arbeit gemacht. Ich glaube, viele Anfänger werden dir dafür danken. Super Idee -6-- :h :h :h
Ich denke, obwohl ich kein Anfänger mehr bin werde ich mir das Buch zulegen. ;)
Ganz toll übrigens auch das Cover des Buches! Harp und Klavier - genau meine beiden Instrumente, die ich spiele, vereint!

Grüße,
Albert ::
"The value of music is to be able
to play one note at the right time in the right way."
- Herbie Hancock

herberto
Beiträge: 988
Registriert: 25.10.2009, 14:20
Wohnort: im Weserbergland bei Hameln

Beitrag von herberto » 24.08.2010, 14:41

Hallo Mario
Mir ist das Buch schon seit einigen Tagen aufgefallen – bestellen konnte man es glaube ich „nur“ direkt über den Versand – jetzt eben auch bei harponline…
Ich spiele sehr gerne Mundharmonika (wenn auch nicht immer „sauber“) – habe mich in letzter Zeit aber mehr der chromatischen Mundharmonika zugewendet.

Das wird sich mit deinem Buch (hoffentlich) ein bisschen wieder ändern :!:

Gruß, Herberto
:)
...musik ist der königsweg zur seele

Mamo
Beiträge: 731
Registriert: 21.02.2009, 19:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau
Kontaktdaten:

Beitrag von Mamo » 24.08.2010, 15:32

Hallo Mario!

Gratulation zu dieser Leistung!

Ich bin zwar kein Anfänger mehr, werde mir das Buch aber auch zulegen! Zum Einen, weil man immer wieder was dazulernt, und zum Andern, weil mir deine Beiträge hier im Forum immer sehr zusagen und schon oft geholfen haben!

Ich wünsche dir mit dem Buch jedenfalls einen großen Erfolg! Komerziell und besonders als Bestätigung für dein Tun!

Gruß Marco

albatros
Beiträge: 54
Registriert: 04.08.2009, 09:58
Wohnort: wissen

Beitrag von albatros » 25.08.2010, 16:58

....hab mir soeben auch eins bei harponline.de bestellt...
Gruß Aribert

....bleib cool und lächel.... :-)

DonAnde
Beiträge: 147
Registriert: 06.04.2010, 17:18
Wohnort: Wien

Beitrag von DonAnde » 26.08.2010, 04:53

Ich warte mal Erfahrungsberichte ab....denn ich bin grad beim Perry Letsch....wenn die Berichte gut sind und ich mim LEtsch fertig bin, dann wird deines bestellt....

Pickger
Beiträge: 16
Registriert: 02.01.2010, 13:20
Kontaktdaten:

Beitrag von Pickger » 26.08.2010, 11:36

jajaja, Lehrbücher kann man ja nie genug haben :)

...und weils gerade zufällig in Urlaub geht (bzw so gut wie Urlaub) wollt ich mir auch noch eines gönnen.

Und so passiert es dann:
gestern gesehen gleich haben wollen, morgen gehts nach Bella Italia - und nun?

Lieber Mario: gaaaaanz grossen Dank!! Du hast es tatsächlich möglich gemacht und das Buch ist da! (hab auch schon reingespickt obwohl mir die Süsse im Nacken sitzt und ich "eigentlich" die Koffer packen sollte...)

Jetzt kann ja nix mehr schief gehen und vielleicht bekommt ihr dann aus der Toskana nen kleinen Bericht - mal schaun

Liebe Grüsse
Gert
wenn mir mal was gscheits einfällt schreib ichs hierher

Olddriver
Beiträge: 397
Registriert: 30.11.2009, 19:55
Wohnort: Bayern

Bluesharp in Theorie und Praxis von Mario Franzbonenkamp

Beitrag von Olddriver » 26.08.2010, 12:56

Hallo Leute :)
Habe mir das Bluesharp Buch in Theorie und Praxis von Mario Franzbonenkamp gekauft! http://www.harpbuch.de/
Bin sehr positiv überrascht!!!
Die Notenlehre, Intervalle, etc. sehr gut und vor allem verständlich erklärt!!!
Die verschiedenen Techniken etc. praxisnahe und verständlich erklärt!!!
Kann das Buch nur weiter empfehlen!!!
Besten Dank an Mario!!!!!!!!
Schönen Gruß
Olddriver
Olddriver

Mario
Beiträge: 4085
Registriert: 28.12.2006, 11:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Mario » 26.08.2010, 14:52

Jetzt muss mal eines gesagt werden: Ich finde das Feedback einfach nur geil. Ich freue mich wie ein kleines Kind darüber, denn wie ihr euch denken könnt, ist die Spannung extrem hoch, wenn man so ein Produkt heraus gibt.

Danke für die Reaktionen. Ich hoffe sehr, dass alle Kaufwilligen das erhalten, was sie erwarten.

@Gert
Gern geschehen. Schönen Urlaub wünsche ich.
Du suchst ein gutes Lehrbuch? Nimm meins!
Bild

Denysos
Beiträge: 21
Registriert: 24.06.2010, 13:36
Wohnort: Kreis Pirmasens (Nähe Kaiserslautern)

Beitrag von Denysos » 26.08.2010, 15:43

Als jemand, der vor nicht langer Zeit mit der Blues Harp begonnen hat und dabei viele seiner Informationen hier aus dem Forum bezog und auch sehr bei Fragen geholfen bekam, weckte dieses Buch mein Interesse.

Techniken, wenn sie sich nicht gerade in Bereichen wie Overdraws/Overblows bewegen, beherrsche ich mittlerweile zwar recht gut. Doch interessiere ich mich im Moment besonders für Theorie bezüglich Noten - Notenlagen, Positionen - wo ich noch enorme Probleme habe. Und ich mach mir nichts vor, was zu lernen gibt's immer und das für mich sowieso noch.

Also hab ich das Buch bestellt und freue mich schon drauf.
An seine Grenzen stößt nur, wer an seine Grenzen glaubt.

ennohey
Beiträge: 672
Registriert: 30.05.2005, 15:34
Wohnort: Großraum Hamburg

Beitrag von ennohey » 26.08.2010, 19:32

Hallo Mario,
ich gratuliere zur Veröffentlichung Deines Lehrbuches.
Wieviel Mühe und Arbeit darin steckt, kann man nur ahnen.
Aufmachung und Inhalt haben mich begeistert.
Eine Bereicherung des Harplehrbuch Marktes, unmittelbar aus der Praxis geschrieben, weil Du ja selbst erst vor relativ kurzer Zeit erstmals mit diesen Fragen konfrontiert wurdest und Dir alles erst mühsam zusammen suchen und erarbeiten mußtest.
Ich wünsche Dir und Deinem Werk regen Zuspruch!

Enno

Nirian
Beiträge: 255
Registriert: 17.04.2008, 08:51
Wohnort: Schleswig - Holstein

Beitrag von Nirian » 27.08.2010, 09:47

Harps mir auch gerade bestellt :P :P

Antworten