Bandmaster De Luxe Chromatic Made in GDR

Wo gibt’s was? Erfahrungen mit Shops. Private Angebote und Nachfragen.

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

Antworten
UNI
Beiträge: 324
Registriert: 14.06.2016, 06:53
Wohnort: Seebergen in Thüringen

Bandmaster De Luxe Chromatic Made in GDR

Beitrag von UNI » 09.11.2019, 13:16

Passend zum 09. November habe ich in meiner Sammlung ein Instrument aus der Produktion der seinerzeit verstaatlichten Firma Seydel wieder entdeckt. Ich habe sie einmal geschenkt bekommen und da ich mit chromatischen Harps nichts anfangen kann, hat sie unbenutzt die Jahre überdauert. Ich würde sie gern günstig an einen Spieler oder Sammler weiterreichen, falls Interesse besteht, bitte melden. Hier noch einige Fotos.
BildBild
Gruß & Blues aus Thüringen von
UNI

drstrange
Beiträge: 1631
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Bandmaster De Luxe Chromatic Made in GDR

Beitrag von drstrange » 09.11.2019, 14:19

Aus so einer hab ich mal alle überflüssigen Zungen rausgerissen, die Löcher verklebt und den Schieber arretiert.
Danach dachte ich, ich hätte eine Diatonische. 40 Jahre her.
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662

Duo Klangspiel
Beiträge: 248
Registriert: 04.10.2005, 08:31
Wohnort: Thüringen

Re: Bandmaster De Luxe Chromatic Made in GDR

Beitrag von Duo Klangspiel » 10.11.2019, 13:39

...kenne ich auch noch. Schönes Sammlerstück. Auf der Bühne natürlich unbrauchbar. In so einem wirklich stabilen Case bewahre ich meine Chordomonica 2 auf.
Grüße Olaf
Chromatische und Chordomonica 2

Adam_Lark
Beiträge: 1007
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Bandmaster De Luxe Chromatic Made in GDR

Beitrag von Adam_Lark » 03.01.2020, 14:49

Hallo zusammen, ein Kollege hat ein ähnliches Modell, dass er mir mal mitbringen will. Waren die so schlecht? Oder warum sind die auf der Bühne unbrauchbar?

Gruß

Adam
Jedem seins...
Blues will never die!

munkamonka
Beiträge: 3401
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Bandmaster De Luxe Chromatic Made in GDR

Beitrag von munkamonka » 03.01.2020, 16:57

die waren schlecht
Ordeeer!
....................................
unvergessen: igor flach

Adam_Lark
Beiträge: 1007
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Bandmaster De Luxe Chromatic Made in GDR

Beitrag von Adam_Lark » 03.01.2020, 18:51

Ok, ist mal eindeutig...
Jedem seins...
Blues will never die!

triona
Beiträge: 1776
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Bandmaster De Luxe Chromatic Made in GDR

Beitrag von triona » 03.01.2020, 22:14

Und woran liegt es?
Stimmplatten? Stimmhaltigkeit? undichtes Schieberpaket? allgemeine Undichtigkeit?
D.h., wenn man sie als Ersatzteilspender verwenden will, was davon könnte man noch gebrauchen? Oder fehlerhaft in allen Teilen, so daß praktisch nur die Deckel verwendbar wären und vlt noch die Aufbewahrungs- und Transportschachtel?


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Juke
Beiträge: 2775
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Bandmaster De Luxe Chromatic Made in GDR

Beitrag von Juke » 03.01.2020, 22:32

Nimm sie einfach als Sammlerstück und leg sie in die Vitrine. :)

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick

Duo Klangspiel
Beiträge: 248
Registriert: 04.10.2005, 08:31
Wohnort: Thüringen

Re: Bandmaster De Luxe Chromatic Made in GDR

Beitrag von Duo Klangspiel » 08.02.2020, 19:39

... Stimmplatten genagelt, schlechte Ansprache, undicht, kantig usw.
VG Olaf
Chromatische und Chordomonica 2

thosi
Beiträge: 10
Registriert: 03.02.2019, 19:20
Wohnort: Hamburg

Re: Bandmaster De Luxe Chromatic Made in GDR

Beitrag von thosi » 09.02.2020, 16:22

ja, davon habe ich auch noch so ein zwei "Schätzchen" in der untersten Schublade gefunden...

Euch einen schönen Sonntag Abend..LG thosi

Bild

Bild

Bild

Duo Klangspiel
Beiträge: 248
Registriert: 04.10.2005, 08:31
Wohnort: Thüringen

Re: Bandmaster De Luxe Chromatic Made in GDR

Beitrag von Duo Klangspiel » 09.02.2020, 21:38

...wobei diese Bluesharps einigermaßen spielbar waren, hielten aber nicht lange die Stimmung. Natürlich mit einer SP20 nicht mehr vergleichbar. VG Olaf
Chromatische und Chordomonica 2

Antworten