Quick and dirty

Alles zum Forumsamp, Stimmen, Um- und Eigenbauten, Tuning, Reparatur von Harps, Amps, Mikros, ...

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

triona
Beiträge: 1776
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Quick and dirty

Beitrag von triona » 20.11.2018, 18:27

UNI hat geschrieben:
20.11.2018, 17:42
Der Langhaarige oben links spielt übrigens eine Hohner Bluesharp (hat Oma vom Westausflug mitgebracht) über ein RFT-Mikro DM 2412 ohne Effektgeräte in das Vermona-Mischpult für 4900,-Mark der DDR. Der andere Gitarrist spielt übrigens eine MUSIMA aus dem VEB Musikinstrumentenbau Markneukirchen. Man hört es zum Glück nicht, ...

Ich hab noch 2 Banjos (1 normales + 1 Banjoline) und eine Autoharp von MUSIMA. Die sind gar nicht so schlecht. Zu den Elektrogeräten kann ich nix sagen. Hatte ich nie welche. Die Fertigungsqualität war wohl bei allem recht schwankend. Die erste Wahl ging in den Export (Devisen). Für den Inlandsmarkt blieb oftmals nur 2. oder 3. Wahl und war auch nicht alles zu jeder Zeit verfügbar.

UNI hat geschrieben:
20.11.2018, 17:42
... aber man war zufrieden und das Publikum war es auch.
Das ist doch wohl die Hauptsache dabei. :!:



liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

daniel
Beiträge: 1620
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Quick and dirty

Beitrag von daniel » 16.06.2020, 20:12

Ich muss auch mal wieder was für mich machen...
Bild
Der bugera steht so hässlich in der ecke rum und schreit nach „corporate design“. Schade, dass ich ihn wahrscheinlich nicht benutzen werde...

Derdaniel

daniel
Beiträge: 1620
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Quick and dirty

Beitrag von daniel » 18.06.2020, 18:19

Bild

Derdaniel

drstrange
Beiträge: 1631
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Quick and dirty

Beitrag von drstrange » 19.06.2020, 04:38

Was hat der Schlitz da für eine Funktion? Tragegriff?
Gruß
Boris
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662

daniel
Beiträge: 1620
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Quick and dirty

Beitrag von daniel » 19.06.2020, 05:26

drstrange hat geschrieben:
19.06.2020, 04:38
Was hat der Schlitz da für eine Funktion? Tragegriff?
Gruß
Boris
Das Chassis war ja original als "Frontbedienung" eingebaut. Da ich aber nach reiflicher Überlegung rausgefunden habe, dass es keinen schönen Amp gibt, der so aufgebaut ist (außer wenn's schräg ist, wie beim Princeton öä, aber es wäre mir zu aufwendig das Chassis so umzubauen, alles auf der Platine)wird das Chassis jetzt so wie beim Forenamp hinten rein gehängt. die Kiste wird dennoch unnötig groß, weil das Chassis unnötig groß ist, aber doch so maximal kompakt wies halt eben geht. Sprich, die Röhren und Trafos die später IM Amp hängen werden nicht viel Luft zum atmen haben - so kam es zu diesem Schlitz, der der Optik und der Luftzirkulation dienen soll

Derdaniel

madhans
Beiträge: 2841
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Quick and dirty

Beitrag von madhans » 19.06.2020, 06:06

Hi!
Der Schlitz ist für 1x EL84 nicht nötig - sage ich jetzt mal.
Der Schlitz kann aber für tiefe Frequenzen als akustischer Kurzschluss wirken - oder wie ein Bassreflexsystem. Keine Ahnung, aber falls es sich anders anhört, legt man ein Brett drauf. Ich würde das vor dem Lackieren testen :-)

Grüße
CB

harp-addicted
Beiträge: 838
Registriert: 24.05.2013, 20:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Quick and dirty

Beitrag von harp-addicted » 19.06.2020, 19:15

madhans hat geschrieben:
19.06.2020, 06:06
Der Schlitz ist für 1x EL84 nicht nötig - sage ich jetzt mal.
Yep
madhans hat geschrieben:
19.06.2020, 06:06
Der Schlitz kann ... wie ein Bassreflexsystem wirken
Dann aber mit geschlossenem Gehäuse
Bild

daniel
Beiträge: 1620
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Quick and dirty

Beitrag von daniel » 29.06.2020, 19:44

Bild

Bild

Derdaniel

triona
Beiträge: 1776
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Quick and dirty

Beitrag von triona » 29.06.2020, 20:08

Und? Wie wirkt sich der Schlitz jetzt aus auf die Akustik?
Auf jeden Fall mußt du da aufpassen mit Biergläser draufstellen und so ...


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

daniel
Beiträge: 1620
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Quick and dirty

Beitrag von daniel » 30.06.2020, 05:45

triona hat geschrieben:
29.06.2020, 20:08
Und? Wie wirkt sich der Schlitz jetzt aus auf die Akustik?
Auf jeden Fall mußt du da aufpassen mit Biergläser draufstellen und so ...


liebe grüße
triona
Der schlitz macht nix, blöder ist, dass ich nen 8 ohm ls reingemacht hab, wo 4 ohm hinsollten..

Derdaniel

Antworten