Keeley reverb /delay Kombigeräte

Alles was man sonst noch braucht:

Mikros, Amps, Soft- und Hardware zum Aufnehmen und Abspielen...

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

drstrange
Beiträge: 1065
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Keeley reverb /delay Kombigeräte

Beitrag von drstrange » 19.08.2016, 04:18

Hi

Wenn so die Kette langsam steht und man im Sommerloch ungefragt
zugeschickte Musikzeitungen (also Werbung) schmökert, dann kommt einem
irgendwann mal die Firma Keeley unter. Die haben sich scheinbar auf reverb und delay
spezialisiert, jedenfalls hamse davon einen ganzen Sack voll im Programm.

Darunter auch 3 delay/reverb Kombigeräte (two in one):
(Und sowas suche ich ja noch um auf meinem Brett noch
den flat cat compressor unterbringen zu können.

1.) Die delay/reverb Workstation als Premiumgerät für 400 Euro
https://www.thomann.de/de/keeley_delay_ ... _385365_28

2.) Cavern delay/reverb für 250 Euro
https://www.thomann.de/de/keeley_cavern ... y_369590_1

3.) Memphis Sun delay/reverb für 230 Euro
https://www.thomann.de/de/keeley_memphi ... _373209_13

Kann jemand schon was dazu sagen??

Regards
drstrange
"Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick zum Himmel."

Karlheinz Deschner (1924 - 2014)

madhans
Beiträge: 2127
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von madhans » 19.08.2016, 08:00

Hi!
Aus den Rezensionen zu deinem letzten Link bin ich auf dieses Delay gekommen:
https://www.thomann.de/de/tc_electronic ... y_340963_0

Durch die digitale Schnittstelle sollte das doch auch anspruchsvolle Wünsche erfüllen und es ist günstig. Das muss ich bei Gelegenheit mal probieren ... bevor es teurer wird. Ich denke an den Holy Grail Nano, der dieses Jahr um 50% teurer wurde.

Schönen Gruß
CB

drstrange
Beiträge: 1065
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von drstrange » 19.08.2016, 11:06

Hi Madhans

Es ging mir hier speziell um Kombigeräte "reverb/delay"
Speziell der Firma Keeley.

Gruß
drstrange
"Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick zum Himmel."

Karlheinz Deschner (1924 - 2014)

madhans
Beiträge: 2127
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von madhans » 20.08.2016, 08:01

Hi!
Bestellen und ausprobieren. Dann hier posten. Das ist dein Job :-)

Ich glaube nicht, dass du hier viel Infos kriegst. Interessant finde ich das, wenn man sich auf ein Pedal beschränken will, so wie es munka macht mit dem Boogieman. Auch ist der Sound einer Kombination sicher interessant, ich hatte mal ein RV3. Also lass der Sammelwut freien Lauf. Tu es für uns.


Gruß
CB

drstrange
Beiträge: 1065
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von drstrange » 20.08.2016, 09:51

Normalerweise schon aber zurzeit führt mein Weib das Regiment
und Du weißt warum.

Später mehr.

Regards
drstrange
"Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick zum Himmel."

Karlheinz Deschner (1924 - 2014)

Juke
Beiträge: 1525
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Beitrag von Juke » 20.08.2016, 15:16

Weiber gibt's viele, Bluesharpforen nur eines! [duck-und-wech] ;)

Bald ist Weihnachten, schreib's auf deinen Wunschzettel für den Weihnachtsmann, oder das Christkind, oder ...

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
MOSTly Blues

drstrange
Beiträge: 1065
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von drstrange » 21.08.2016, 02:45

Weiber gibt's viele,

Aber nur eine die es mit mir aushält

Bluesharpforen nur eines! [duck-und-wech] ;)

Bald ist Weihnachten, schreib's auf deinen Wunschzettel für den Weihnachtsmann, oder das Christkind, oder ...

Oh wenn Du wueßtest, wie ich mir Weihnachten herbeiwünsche

Schöne Grüße
Dirk
"Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick zum Himmel."

Karlheinz Deschner (1924 - 2014)

Phronk
Beiträge: 240
Registriert: 18.02.2015, 11:54
Wohnort: Köln

Beitrag von Phronk » 22.08.2016, 06:22

Hi,

wenn einer ein günstiges und meiner Meinung nach gut funktionierendes Delay sucht könnte sich das mal ansehen:



https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Fam ... 032085-000

Für meine bescheidenen Ansprüche ist das voll in Ordnung!

Grüße

Frank

Juke
Beiträge: 1525
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Beitrag von Juke » 22.08.2016, 11:47

Das Teil erinnert mich sehr stark an das Digital Delay von Harley Benton, das es zu einem ähnlichen Preis in einem hübschen (?) Blau zu kaufen gibt:
https://www.thomann.de/de/harley_benton ... y_256817_0

Das Joyo Analog Delay ist auch nicht so teuer und funktioniert ebenfalls ganz gut:
https://www.amazon.de//dp/B00HB2ZSSO/

Aber in diesem Thread soll es ja um Kombigeräte gehen, die sowohl Delay als auch Reverb beinhalten, so dass man sich einen Treter sparen kann.

Das Behringer DR400 kann beides, anscheinend sogar gleichzeitig. Und es hat einen niedrigen Anschaffungswiderstand:
https://www.thomann.de/de/behringer_dr4 ... ch_prv_0_2

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
MOSTly Blues

madhans
Beiträge: 2127
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von madhans » 22.08.2016, 13:56

drstrange hat geschrieben:Hi Madhans

Es ging mir hier speziell um Kombigeräte "reverb/delay"
Speziell der Firma Keeley.

Gruß
drstrange
Delays und Reverb haben wir auch hier
http://harpamps.de/de/tools-fx/hall-reverb.html
http://harpamps.de/de/tools-fx/echo-delay.html

Gruss CB, der nur sehr spärliches Internet hat

drstrange
Beiträge: 1065
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von drstrange » 22.08.2016, 15:46

madhans hat geschrieben:
drstrange hat geschrieben:Hi Madhans

Es ging mir hier speziell um Kombigeräte "reverb/delay"
Speziell der Firma Keeley.

Gruß
drstrange
Delays und Reverb haben wir auch hier
http://harpamps.de/de/tools-fx/hall-reverb.html
http://harpamps.de/de/tools-fx/echo-delay.html

Gruss CB, der nur sehr spärliches Internet hat
Es geht um KOMBI-Geräte.

Meine Fresse.
drstrange
"Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick zum Himmel."

Karlheinz Deschner (1924 - 2014)

munkamonka
Beiträge: 2788
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von munkamonka » 22.08.2016, 17:35

Gehts dir um beides gleichzeitig? Kann man ja erstmal mit 2 herkömmlichen Geräten simulieren, obs das überhaupt bringt. Wenn ich ausversehen mal den amp-reverb anließ und ein delay benutzte, klang das immer ziemlich matschig...

ansonsten find ich den decay regler recht nützlich, den hat nicht jeder... xyx
... meiner meinung nach

drstrange
Beiträge: 1065
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von drstrange » 23.08.2016, 03:04

Ich hab immer reverb und delay gleichzeitig, habe aber einen trockenen Amp
und ein trockenes Mischpult. Mir gehts darum Platz aufm Board zu schaffen.
Matschig klingt bei mir nix.
"Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick zum Himmel."

Karlheinz Deschner (1924 - 2014)

drstrange
Beiträge: 1065
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von drstrange » 23.08.2016, 15:48

Hi Keeley Fans.

Habe heute das Caverns Delay/Reverb bekommen.
Soviel steht fest: Das Ding kommt auf jeden Fall
in meine Kette. Zum ausführlichen Review später
weil es nämlich mein T-REX Fuel Tank junior an
einem Ausgang grenzwertig belastet und deshalb
reverb brummt. Nimmt man ein Current doubler
Kabel von T-REX dann ist das Brummen weg.

Eins kann ich schon sagen: kristallklarer Hall
mit sparkle (zusätzliche Oktave) oder geflangered oder pur.
und ein überhaupt nicht mupfliges analog Delay ohne
die geringste Tonverfärbung.

Demnächst gibts hier vielleicht ein LW delay (V2) und ein LW
reverb im Angebot. Wenn ich das Zeug doch nicht sammeln würde.

drstrange :-D
Zuletzt geändert von drstrange am 24.08.2016, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
"Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick zum Himmel."

Karlheinz Deschner (1924 - 2014)

madhans
Beiträge: 2127
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von madhans » 23.08.2016, 21:11

Hi!
Klingt nach Begeisterung ... ich hoffe für dich, dass sich das hält.

Schönen Gruß
CB

Antworten