Bei Liedern den Takt herausfinden

Hier ist Platz für Liedernoten.

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

Antworten
michael2015
Beiträge: 23
Registriert: 06.10.2015, 19:14

Bei Liedern den Takt herausfinden

Beitrag von michael2015 » 30.03.2016, 07:22

Hallo Zusammen,

kann mir jemand einen Tipp nennen, wie ich die richtige Geschwindigkeit und Taktzahl zu beliebigen Lieder herausfinde und dieses dann an meinem Metronom einstellen kann.
Evtl. wäre auch ein link hilfreich, wo Tabs (eigentlich ist das egal für welches Instrument...) finden kann, bei denen diese Angaben aufgeführt sind ?

Bsp. Bob Dylan - Blowin´ in the wind
Tabs für MuHa und Gitarre habe ich, allerdings bekomme ich die richtige Geschwindigkeit nur nach Gefühl hin, d.h. mal langsamer und mal schneller (nach dem Verhaspeln, um wieder auf zu holen :oops: ).

Dank im Voraus.

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Juke
Beiträge: 1520
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Beitrag von Juke » 30.03.2016, 07:42

Das Tempo kannst du feststellen, indem du mit dem Fuß mitwippst und die Taps in einer Minute zählst. Dann hast du einen Wert, den du im Metronom einstellen kannst.

Wenn du ein neues Stück übst und dich bei manchen Stellen "verhaspelst", kannst du besagte Stelle üben. Erst langsam und mit zunehmender Sicherheit das Tempo langsam hochfahren. Es empfiehlt sich, das Tempo beim Üben konstant durchzuhalten. Nur so bekommst du ein Gefühl dafür, die Töne an der richtigen Stelle zu spielen. Denn das ist genau der Punkt, der Musik von einem Geräusch unterscheidet: Bei Musik ertönt der richtige Ton auf die richtige Art und Weise zum richtigen Zeitpunkt.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
MOSTly Blues

michael2015
Beiträge: 23
Registriert: 06.10.2015, 19:14

Beitrag von michael2015 » 30.03.2016, 12:03

Hallo Dirk,

im Prinzip gebe ich dir Recht, allerdings kann ich als Anfänger nicht feststellen, ob ich dann z.B.: 45 Bpm beim 4/4 Takt oder 90 Bpm beim 2/4 Takt einstellen muss....

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Juke
Beiträge: 1520
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Beitrag von Juke » 30.03.2016, 13:16

Macht das einen großen Unterschied?
Um sauber im Takt spielen zu lernen, ist es meiner Ansicht nach ziemlich wumpe, ob das Metronom nun 1.1 - 1.2 - 2.1 - 2.2 - 3.1 - 3.2 - usw. oder 1.1 - 1.2 - 1.3 - 1.4 - 2.1 - 2.2 - usw. anzeigt.

Falls aber für dich wichtig sein sollte, kannst du den Unterschied meist anhand der Betonung des ersten Taktschlages heraus hören. Wird jeder zweite Taktschlag betont, spricht manches für einen 2/4-Takt, folgen auf einen betonten Takt drei unbetonte, wird es eher ein 4/4-Takt sein.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
MOSTly Blues

Benutzeravatar
drstrange
Beiträge: 1065
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von drstrange » 31.03.2016, 05:34

michael2015 hat geschrieben:Hallo Dirk,

im Prinzip gebe ich dir Recht, allerdings kann ich als Anfänger nicht feststellen, ob ich dann z.B.: 45 Bpm beim 4/4 Takt oder 90 Bpm beim 2/4 Takt einstellen muss....

Gruß

Michael
(Vereinfacht: wir gehen davon aus, daß es nur Viertelnoten gibt)

Bei einem 4/4 Takt wird immer der erste von 4 Taktschlaegen betont.
Bei einem 2/4 Takt wird immer der erste von 2 Taktschlaegen betont.

Ein 2/4Takt besteht aus 2 Taktschlaegen
Ein 4/4Takt besteht aus 4 Taktschlaegen

45 Bpm sind 45 Taktschläge in der Minute (Beats per minute) egal welche Taktstruktur (2/4 oder 4/4 oder sonstwas)
90 BPm sind 90 Taktschläge in der Minute (Beats per minute) egal welche Taktstruktur (2/4 oder 4/4 oder sonstwas)

Es sind eben nicht!! 45 Takte oder 90 Takte sondern die einzelnen
Taktschlaege. (Die Maßeinheit fuer Takte ist MM Mälzels Metronom)

https://de.wikipedia.org/wiki/Beats_per_minute

Spielst Du einen 2/4 Takt mit 45 Bpm dann haust Du genau 45
mal in einer Minute auf die Trommel und betonst dabei jeden 1von2 Schlag

Spielst Du einen 2/4 Takt mit 90 Bpm dann haust Du genau 90
mal in einer Minute auf die Trommel und betonst dabei jeden 1von2 Schlag

Spielst Du einen 4/4 Takt mit 45 Bpm dann haust Du genau 45
mal in einer Minute auf die Trommel und betonst dabei jeden 1von4 Schlag

Spielst Du einen 4/4 Takt mit 90 Bpm dann haust Du genau 90
mal in einer Minute auf die Trommel und betonst dabei jeden 1von4 Schlag


Man kann also niemals 45 Bpm mit 90 Bpm verwechseln, egal ob der
Drummer nun jeden 2. oder jeden 4 Taktschlag betont, weil 90
Bpm einfach mal doppelt soviel Schlaege in der Minute sind als 45 Bpm.

Empfehlung fuer Dich:
In Musikschulen gibts Musiktheorie incl. Rhythmuskunde.
Als Schulwerk empfehle ich Dir die "Keune Schule" fuer kleine Trommel.
Da lernste das alles von der Pieke auf.

http://www.buecher.de/shop/schlagzeug-- ... /14401104/

(Wenn ich Mist geschrieben haben sollte (es ist noch frueh am Tag)
bitte sofort berichtigen)

HTH
drstrange
"Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick zum Himmel."

Karlheinz Deschner (1924 - 2014)

michael2015
Beiträge: 23
Registriert: 06.10.2015, 19:14

Beitrag von michael2015 » 31.03.2016, 05:57

Hallo Zusammen,

Danke für die Antworten.
Ich habe also wieder etwas dazu gelernt, bez. 45 Bpm (4/4) und 90 Bpm (2/4) !

Ich werde mich also weiter mit den Fragen der Musik beschäftigen, die jeweils im Moment bei mir anliegen.
Dank der guten Hilfe hier im Forum bekomme ich zu 99,999% auch erschöpfende Antworten.

Gruß

Michael

Antworten