Zoll in Frankfurt/M

Jenseits der Harpwelt. Du musst einen Witz erzählen, über dein Verhältnis zu Parkuhren reden oder dein Zeh juckt? Hier hinein.

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

Antworten
Benutzeravatar
triona
Beiträge: 957
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Zoll in Frankfurt/M

Beitrag von triona » 02.02.2016, 22:32

Die Tätigkeit des Zolls am Flughafen in Frankfurt/Main wurde schon öfters mal hier erwähnt im Zusammenhang mit Bestellungen aus dem Ausland.
Hier ein Bericht, was die da sonst so alles machen:
https://www.youtube.com/watch?v=WpNjWGnxwFs
Da braucht man sich wahrlich nicht mehr zu wundern, daß da unsere harmlosen Päckchen immer wieder so lange liegen bleiben.
Wem der etwas über-ausführliche Film zu lang ist: 2 Minuten vor Schluß des Films noch eine Bassgitarre - zwar ausgehöhlt, aber wieder in spielbarem Zustand. Wie gut, daß man in einer Mundharmonika oder einem Eiermikrofon keine 3,5 kg Koks unterbringen kann ...


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Benutzeravatar
benny
Beiträge: 466
Registriert: 20.10.2006, 17:23
Wohnort: nordöstlich von Hamburg

Beitrag von benny » 03.02.2016, 14:54

Ich hatte mal eine Harp in der Jackentasche vergessen und als sie durch den Röntgenapparat fuhr,dachte der Zöllner es ist ein Teppichmesser...
"Ohne Musik ist Alles Nichts" W.A.Mozart

Axel
Beiträge: 124
Registriert: 20.01.2010, 20:28
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel » 03.02.2016, 19:49

Hatte eine Harp bei mir im Handgepäck ,da hat Zoll gedacht , es wäre ein Magazin, die haben dann alle Kollegen zusammengerufen und ihnen das Röntgenbild gezeigt.
Mußte alles auspacken ! Irrtum aufgeklärt! Sollte dann noch etwas vorspielen.....................

Axel
Blues ist, wenn man trotzdem lacht

DocBen
Beiträge: 2284
Registriert: 21.02.2008, 20:48
Wohnort: Greifswald

Beitrag von DocBen » 04.02.2016, 06:28

Ich musste mal beim Betreten eines Nebengebäudes des deutschen Bundestags meine Jacke röntgen lassen. Die Dame war echt fit und hat das Ding sofort als Mundharmonika identifiziert und auch einkassiert. Im Bundestag ist das Musizieren nämlich verboten.

LG,
Bernhard
"Sadness" is just another word for "not enough coffee". (Wally, in: Dilbert)
Meine Homepage
Logo

Benutzeravatar
drstrange
Beiträge: 1054
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von drstrange » 04.02.2016, 08:40

Drei schoene Begebenheiten:

1978 an der DDR-tschechischen Grenze in Bad Schandau (Decin) wurden
wir Tramper rausgefischt und meine Wurstbuechsen durchleuchtet.
Ausserdem mußten wir alle Zahnputztuben leeren. Die Wurstbuechsen
schmiß ich gleich weg und die Zahnpasta haben wir auch nicht mehr in
die Tuben zurueckbekommen.

1996 in Bln Tegel nach Stuttgart, Taschenmesser mit stehender Klinge
in der Jeansjackentasche vergessen. Muszte ich in der Schrotttonne
entsorgen. Meine Begruendung ich sei oft in der Linie 1 (Kreuzberg)
unterwegs und haette deshalb immer ein Messer dabei wurde nicht
akzeptiert.

2014 auf einem Inlandsflug Stuttgart Berlin wurde meine Reisetasche
beanstandet. Verdacht auf Sprengstoff. Es waren aber gefrorene
vakuumisierte Maultaschen in einer Thermotasche, die als
Plastiksprengstoff vermutet wurden.

Sachen gibts.

drstrange
"Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick zum Himmel."

Karlheinz Deschner (1924 - 2014)

Mamo
Beiträge: 731
Registriert: 21.02.2009, 19:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau
Kontaktdaten:

Beitrag von Mamo » 05.02.2016, 07:27

Mensch drstrange!

Man könnte ja meinen, Du alleine bist ne Terrorzelle!!! :evil: -5--

Gruß Marco

daenou
Beiträge: 150
Registriert: 01.06.2015, 08:49
Wohnort: Schweiz

Beitrag von daenou » 05.02.2016, 09:42

Letzte Woche am Flughafen in Manchester: Musste meine Harp aus der Hülle holen und vorzeigen. Mein Angebot, 'Oh Danny Boy' vorzuspielen wurde dankend abgelehnt. Dafür haben sie einen Abstrich gemacht und (negativ) auf Sprengstoff getestet.

Mein 6 cm Taschenmesserchen haben sie auch eingezogen, obwohl das eigentlich zulässig sein sollte. Aber ich hatte keine Lust mehr, mit denen zu streiten. Englische Sicherheitsbeamte wirken ziemlich humorlos ...

harp-addicted
Beiträge: 462
Registriert: 24.05.2013, 20:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von harp-addicted » 05.02.2016, 10:38

daenou hat geschrieben:Letzte Woche am Flughafen in Manchester: ... Dafür haben sie einen Abstrich gemacht ...
Wo wird der genommen?
Fragt sich
Wolfgang, die die schlimmsten Fantasien nur mühsam beherrschend -3--

daenou
Beiträge: 150
Registriert: 01.06.2015, 08:49
Wohnort: Schweiz

Beitrag von daenou » 05.02.2016, 14:57

Disclaimer: Immer bei der Markierung (!) alle Personen unter 18 Jahren anstelle des dort stehenden Begriffes bitte 'Beeeeeeep' lesen!

Kannst Du nachlesen, wurde in allen Zeitungen publiziert, als das vor einigen Monaten eingeführt(!) wurde.

Die streichen(!) mit einem grossen(!) Wattestäbchen mehrmals über die zu untersuchende Oberfläche. In der Regel sind das beide Handflächen und das Hemd oberhalb des Beckens(!). In meinem Fall war das halt die Gürteltasche von Seydel.

Dann wird die Spitze(!) des Stäbchens(!) in ein Gerät(!) eingeführt(!), vermutlich eine Art Spektrometer. Nach etwa 30 Sekunden kommt dann das grüne Licht, dass kein Sprengstoff geschnüffelt(!) wurde. Wehe, Du hast gestern mit Feuerwerk hantiert, Schwarzpulver gilt nämlich auch als Sprengstoff! Dann nehmen sie Dich so gründlich auseinander, da kannst Du froh sein, wenn Du das übernächste Flugzeug noch erreichst.

Aber jetzt sind wir doch schon relativ weit von unserem sauberen und unschuldigen Thema, der Harp, entfernt!

Benutzeravatar
Juke
Beiträge: 1479
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Beitrag von Juke » 05.02.2016, 19:07

drstrange hat geschrieben:...gefrorene vakuumisierte Maultaschen ...
Je nachdem, wer sie gemacht hat, sind Maultaschen waffenscheinpflichtig. :-D

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)

Benutzeravatar
drstrange
Beiträge: 1054
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von drstrange » 06.02.2016, 04:20

Metzger Nouvel am Loewenmarkt in Stuttgart Weilimdorf.
Macht die besten Maultaschen im Umkreis von 50km.
Sogar Tuebinger sind in seinem Laden am Gruendonnerstag
schon gesichtet worden um welche zu erstehen.

Da drueber gehen nur noch Mutterns selbstgemachte.

drstrange
"Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick zum Himmel."

Karlheinz Deschner (1924 - 2014)

Antworten