Pedal Tree Big W.

Alles was man sonst noch braucht: Mikros, Amps, Halter, Aufnahme- und Wiedergabegerätschaften ...

Moderatoren: madhans, Juke, Adam_Lark

Schwabenblues
Beiträge: 102
Registriert: 12.11.2022, 08:37
Wohnort: im wilden Süden

Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 129849Beitrag Schwabenblues »

Hallo Zusammen,

wollte euch kurz von einem Hardwarezugang berichten. Habe seit einiger Zeit den Little W. von Pedal Tree aus Erfurt im Einsatz.

Christoph von Pedal Tree hat nun den Big W. herausgebracht. Die Seriennummer #2 hat es direkt zu mir geschafft.
Bild

Was macht der Big W. genau?

Eigentlich ist es eine Weiterentwicklung des Little W. hin zum „all in one“ Pedal für Harpspieler. Schalt- und regelbarer Booster, Delay und Reverb sind getrennt regelbar und zusammen schaltbar. Ground-lift Schalter, Schalter für Diodenclipping, High, Mid, Low Schalter zur Anpassung an die angeschlossene Hardware.

Gefällt mir sehr gut und erfüllt für mich den Zweck als „oll in one“ Pedal vor z.B. dem modifizierten Tube 5 oder auch dem Forumsamp. :h

Falls ihr was zur Person hinter Pedaltree erfahren möchtet, dann könnt ihr hier einen kleinen Artikel und ein Interview mit Christoph Wand lesen und anhören: https://www.mdr.de/nachrichten/thuerin ... e-100.html

Auf der Website von Pedal Tree findet ihr zwischenzeitlich auch ein ausführliches Review von Bertram Becher.

Grüße
Alexander
...still learning
UNI
Beiträge: 724
Registriert: 14.06.2016, 08:53
Wohnort: Seebergen in Thüringen

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 129851Beitrag UNI »

Hallo aus Thüringen,
da ich das "Little W." seit einiger Zeit in Verbindung mit einem Delay verwende und damit zufrieden bin, finde ich diese Weiterentwicklung sehr interessant. Es ähnelt dem Schritt, den Lone Wolf gegangen ist, als das Harp Break mit dem Harp Tone + und dem Harp Delay kombiniert wurde. Von dem "Big W." habe ich noch nichts gehört, obwohl Christoph Wand seine Sachen oft ganz unauffällig in den Kleinanzeigen anbietet. Ich wünsche Dir viel Spaß damit.
Gruß & Blues aus Thüringen
von
UNI
madhans
Beiträge: 3443
Registriert: 16.03.2009, 21:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 129852Beitrag madhans »

Bringt das jemand mit nach Sappenfeld. Oder schickt es mir bisndahin.
Ich kann dann mal eine neue Charge an Berichten ergänzen.

Grüße
CB
Schwabenblues
Beiträge: 102
Registriert: 12.11.2022, 08:37
Wohnort: im wilden Süden

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 129853Beitrag Schwabenblues »

Habe aktuell eingeplant am Samstag, nach Sappenfeld zu fahren. Kann nur nicht übernachten :(
Wenn das klappt, dann kann ich den little und big W. mitbringen.

Grüße
Alexander
...still learning
madhans
Beiträge: 3443
Registriert: 16.03.2009, 21:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 129854Beitrag madhans »

An diesem Samstag????
Oder im September.
Ich bin da. Jeweils.
CB
Schwabenblues
Beiträge: 102
Registriert: 12.11.2022, 08:37
Wohnort: im wilden Süden

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 129855Beitrag Schwabenblues »

-6-- Im September
...still learning
daniel
Beiträge: 2465
Registriert: 06.09.2005, 22:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 130478Beitrag daniel »

So, da war er, der September.
Jetzt können ja noch paar mehr was zu dem little und big W sagen. Ich fands leider zu sehr komprimierend/zerrig. Die Zerre lies sich auch nicht wirklich kontrollieren/wenig dynamik. Aber auch das hat ja seine freunde. Das big w mit seinen zusätzlichen knöpfen fand ich für mich zu konfus in der bedienung. Viele knöpfe die nur funktion haben wenn man andere knöpfe auch betätigt. Das ist mir zu aufregend. Vielleicht liegts aber auch daran das ich nicht der größte fan von boostern/zerrern bin.
Derdaniel
Schwabenblues
Beiträge: 102
Registriert: 12.11.2022, 08:37
Wohnort: im wilden Süden

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 130486Beitrag Schwabenblues »

Stimmt, die Kistchen sind nicht für jeden Geschmack sinnvoll. Muss aber auch sagen, dass ich beide direkt an der PA auch nicht so gut fand. Zu kratzig. Bin mit aber ehrlich auch nicht ganz sicher ob wir da am Channel der PA was hätten drehen können.

Zur Bedienung, glaube, dass da 5 Minuten mentale Beschäftigung mit der Idee und den Knöpfen geholfen hätten. Ich finde die Bedienung, für mein Hirn, eigentlich ganz logisch :mrgreen:

Bin aber auch bei dir Daniel, ein Amp, der ohne den gewünschten Sound bringt ist immer besser.

Mich hat der PP und der große vom Martin grinsen lassen :h
...still learning
Blind Dog Mayer
Beiträge: 7
Registriert: 02.12.2015, 14:03
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 131774Beitrag Blind Dog Mayer »

Also ich kann euch aus der Live- und Recording-Erfahrung heraus sagen, dass der Little W. in Verbindung mit guten Effekt-Tools wie Delay, Hall etc, für die Harp eine super Erweiterung zum Amp im authentischen Boosting darstellt. Ich habe den Big W durchgetestet und bin wieder zurück zum Little W gekommen. Aber als Sub-Multieffekt ist er dennoch für mich als Backup eine durchaus gute Lösung.

Gruss aus dem Saarland
———————
Buchbarer Live- und Studiomusiker für Solo-Acts und Bands / Coach

Brand-Ambassador by:
Seydel Harmonicas / Orange Amps und Husky Harmonica Gear

http://www.blinddogmayer.de
daniel
Beiträge: 2465
Registriert: 06.09.2005, 22:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 131783Beitrag daniel »

Blind Dog Mayer hat geschrieben: 06.02.2024, 20:08 Also ich kann euch aus der Live- und Recording-Erfahrung heraus sagen, dass der Little W. in Verbindung mit guten Effekt-Tools wie Delay, Hall etc, für die Harp eine super Erweiterung zum Amp im authentischen Boosting darstellt. Ich habe den Big W durchgetestet und bin wieder zurück zum Little W gekommen. Aber als Sub-Multieffekt ist er dennoch für mich als Backup eine durchaus gute Lösung.

Gruss aus dem Saarland
Ich frage mich gerade was „authentisches boosting“ ist und warum überhaupt man nen booster braucht mit gescheitem amp und mic? Ich sehe diese Kistchen möglicherweise als praktisch an, wenn man direkt in ne PA damit geht, als minimalinvasiver Behelf oder für Sessions oder kleines Gepäck. Aber vor nem amp gibts doch irgendwie immer Gemetzel. Aber das kann ja auch Geschmacksache sein
Derdaniel
blueSmash
Beiträge: 407
Registriert: 14.08.2006, 14:57
Wohnort: Geseke

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 131784Beitrag blueSmash »

Ich weiß auch nicht genau, was "authentisches boosting" ist... - vielleicht ein Boost der ohne Klangveränderung funktioniert?! Das ist zumindest der Anspruch, den ich an so ein Kistchen habe. Und das macht auch und gerade vor dem Amp Sinn, wenn ich mich beispielsweise mit meinem Gitarristen mit Solo-Parts abwechsle und zwischendurch die Background-Begleitung gebe. Ich habe da schon seit einigen Jahren das Clean Cat von Lone Wolf in Gebrauch - das schiebt einfach nur die Lautstärke an und fertig. Gemetzel konnte ich bisher nicht feststellen - das Problem hatte ich eher bei den Experimenten mit Verzerrern.

Viele Grüße
Matz
Juke
Beiträge: 5139
Registriert: 24.04.2014, 10:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 131785Beitrag Juke »

Für lauter gibt's den Regler am Mikro. Das funktioniert sehr gut, wenn man den Amp mit entsprechend Reserven einstellen kann. Und das geht meiner Erfahrung nach ohne Kästchen davor erheblich besser. Wenn das Mikro keinen Knopf zum dran Drehen hat, spielt man entsprechend leiser oder lauter. Geht auch.

Früher dachte ich auch, ich bräuchte ein Delay für etwas fetteren Ton. Inzwischen geht das Mikro (JT30 mit Black CR) direkt in den Amp (PP mit 2x10), entweder per (Tweed-)Kabel oder per Funke (Line 6 Relay G10). Passt für mich.

Schöne Grüße
Dirk
Ich spiele beide Sorten Musik: Chicago- und West Coast Blues! 8)

Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Ausleihe
Wer spielt heute wo? –> Konzertkalender
Du möchtest das Harpforum unterstützen? -> Harpforum-Shop
daniel
Beiträge: 2465
Registriert: 06.09.2005, 22:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 131786Beitrag daniel »

Laotse sagt: „Delay ist Behelf und Blendwerk“- wer wäre ich, da zu widersprechen?

Derdaniel
triona
Beiträge: 3437
Registriert: 21.09.2014, 20:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 131787Beitrag triona »

daniel hat geschrieben: 08.02.2024, 20:03 Laotse sagt: „Delay ist Behelf und Blendwerk“- wer wäre ich, da zu widersprechen?

Derdaniel
Das hast du sehr schön ausgedrückt! ;)


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Meine Nachbarn hören Mundharmonika, ob sie wollen oder nicht.


www.youtube.com/@triona1367
Playlist: Videos mit mir auf anderen Kanälen
https://soundcloud.com/triona-966519605
drstrange
Beiträge: 2510
Registriert: 09.12.2011, 11:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Pedal Tree Big W.

Beitrag: # 131788Beitrag drstrange »

Mit Gleichmut erträgt der Wissende sein Schicksal, nur der Dumme zetert herum.
Wish You were Bier.
Antworten