Hohner Signature

Mundharmonikas in jeglichen Varianten und Stimmungen: Bluesharps, Chromatische, Tremolo, Oktav, Bass, ... alles.

Moderatoren: madhans, Juke, Adam_Lark

Froschkönig
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2023, 09:31

Hohner Signature

Beitrag: # 129414Beitrag Froschkönig »

Hallo und vielen Dank für die Aufnahme.

Ich selber bin noch ein Anfänger und möchte einem Freund, der mich zur Harp brachte, ein Geburtstagsgeschenk machen. Ich weiß, dass er gerne die John Lennon und/oder Bob Dylan Signature sein Eigentum nennen möchte. Jetzt zu meiner Frage, hat ggf. jemand hier einen Tipp, wo man diese Harps noch bekommen kann / Messen, Händler etc.?

Dankeschön vorab für jede Antwort.
triona
Beiträge: 3397
Registriert: 21.09.2014, 20:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129415Beitrag triona »

Herzlich willkommen hier.

Wegen den Mundharmonikas schau mal ins Internet und befrage eine Suchmaschine deines Vertrauens. Von beiden werden noch einige Treffer angezeigt. Von Lennon noch bei einigen bekannten Musikhändlern - auch in DE - zu Preisen von 70 bis 80 €. Dylan ist anscheinend seltener und im Durchschnitt auch deutlich teurer.

Ansonsten mußt du dir im Klaren darüber sein, daß der Mehrpreis nur wegen der Sonderlackierung der Deckel ist (Sammlerwert). Ansonsten sind die MuHas im besten Fall gleichwertig wie das entsprechende preisgünstigere Standardserienmodell. Außerdem gibt es diese Signature-MuHas meist nur in C Dur.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Meine Nachbarn hören Mundharmonika, ob sie wollen oder nicht.


https://www.youtube.com/channel/UC1yI3H ... 9ktgzTR2qg
auf Playlist auch Videos mit mir auf anderen Kanälen
Froschkönig
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2023, 09:31

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129416Beitrag Froschkönig »

Herzlichen Dank für die freundliche Begrüßung und deine Antwort. 👍

Via Suchmaschine hatte ich einen Laden in Münster sowie Dresden gefunden. Leider gab es sie in der Realität dann doch nicht mehr zu kaufen.
triona
Beiträge: 3397
Registriert: 21.09.2014, 20:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129417Beitrag triona »

Mußt du weiter suchen, ggf immer mal wieder. Ansonsten hilft nur noch Ebay oder Kleinanzeigen. Vlt hat ja hier jemend eine übrig. Wahrscheinlich aber eher nicht. Die meisten Leute hier spielen MuHas, aber stellen sie nicht in eine Vitrine.
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Meine Nachbarn hören Mundharmonika, ob sie wollen oder nicht.


https://www.youtube.com/channel/UC1yI3H ... 9ktgzTR2qg
auf Playlist auch Videos mit mir auf anderen Kanälen
Juke
Beiträge: 5106
Registriert: 24.04.2014, 10:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129419Beitrag Juke »

Auch von mir ein herzliches Willkommen! Hat dann ja doch noch geklappt. ;)

Eine Möglichkeit wäre noch, direkt bei Hohner nachzufragen. Normalerweise sind die Leute dort sehr freundlich und vielleicht haben sie ja noch irgendwo eine Lennon- oder Dylan-Harp herumliegen.

Schöne Grüße
Dirk
Ich spiele beide Sorten Musik: Chicago- und West Coast Blues! 8)

Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Ausleihe
Wer spielt heute wo? –> Konzertkalender
Du möchtest das Harpforum unterstützen? -> Harpforum-Shop
Froschkönig
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2023, 09:31

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129432Beitrag Froschkönig »

Danke für den Tipp. Ich werde den direkten Weg mal suchen und vielleicht finden sie ja noch eine Ecke mit Reststücken.
VG
Froschkönig
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2023, 09:31

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129651Beitrag Froschkönig »

Kann man eigentlich mit Sicherheit feststellen, ob eine z.B. bei EBay gekaufte Harp unbenutzt ist?
Juke
Beiträge: 5106
Registriert: 24.04.2014, 10:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129652Beitrag Juke »

Ich denke schon, dass ein kriminaltechnisches Institut feststellen kann, ob es an der Harp irgendwelche DNA-Spuren gibt. Alles darunter dürfte nicht wirklich sicher sein.

Du kannst die Harp selbst noch reinigen oder auch desinfizieren. Von Seydel gibt es ein entsprechendes Teil, das ursprünglich aus einem ganz anderen Bereich stammt.
Oder du lässt es darauf ankommen und spielst die Harp, wie du sie bekommen hast - im Vertrauen auf die Natur, die deinen Körper mit einem in der Regel gut funktionierenden Immunsystem ausgestattet hat.

Schöne Grüße
Dirk
Ich spiele beide Sorten Musik: Chicago- und West Coast Blues! 8)

Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Ausleihe
Wer spielt heute wo? –> Konzertkalender
Du möchtest das Harpforum unterstützen? -> Harpforum-Shop
madhans
Beiträge: 3436
Registriert: 16.03.2009, 21:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129655Beitrag madhans »

Hi!
Wenn sie ungespielt benannt wird, und Wochen nicht gespielt wurde, und ein Isopropyl Bad genommen hat .... was soll sein?
Vielleicht aber die düstere Version, die gibts noch neu:
https://www.thomann.de/de/hohner_ozzy_o ... xcQAvD_BwE
Mit Etui in Sargform.

Grüße
CB
Froschkönig
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2023, 09:31

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129656Beitrag Froschkönig »

:n:
triona
Beiträge: 3397
Registriert: 21.09.2014, 20:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129657Beitrag triona »

Die gibts aber auch schon länger. Bald gibt es die wahrscheinl auch nicht mehr.
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Meine Nachbarn hören Mundharmonika, ob sie wollen oder nicht.


https://www.youtube.com/channel/UC1yI3H ... 9ktgzTR2qg
auf Playlist auch Videos mit mir auf anderen Kanälen
Christines meadow
Beiträge: 857
Registriert: 25.05.2011, 17:29
Wohnort: Nähe Cochem/Mosel

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129661Beitrag Christines meadow »

Es gibt noch "The Beatles", "Ozzy Osbourne" und "Sonny Terry Heritage" bei verschiedenen Online-Musikhäuser neu zu kaufen.

LG Christines meadow
Thank you for the music, the songs I'm singing .........und "jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, aber nicht in die Harp"
Froschkönig
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2023, 09:31

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129684Beitrag Froschkönig »

Dankeschön!
Froschkönig
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2023, 09:31

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129859Beitrag Froschkönig »

Die Marine Band 125th Anniversary Exclusiv gefällt mir ebenfalls für die Vitrine. Leider wohl nicht mehr erhältlich…..

Kennt hier jemand ggf. den ursprünglichen Verkaufspreis?
triona
Beiträge: 3397
Registriert: 21.09.2014, 20:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Hohner Signature

Beitrag: # 129861Beitrag triona »

Wenn das so weitergeht, ist der Freund wohl schon ein Jahr älter. ;)
Den ursprünglichen VK-Preis der Sonderausgabe weiß ich zwar nicht. Aber die liegen immer ein paar € über dem Normalpreis. Der liegt heute - also nach der letzten vermutlich saftigen Preiserhöhung - bei 33€.

Aber das Sondermodell gibt es doch noch, z.B. bei Thomann für 39€:
https://www.thomann.de/de/hohner_marine ... ersary.htm
Die sei sofort lieferbar.

Ein paar andere Versandhändler bieten sie noch an für Preise von 42€ - 60€. Die augenblickliche Verfügbarkeit habe ich aber nicht geprüft.

Mehr als 50 oder vlt 60€ würde ich auch antiquarisch nicht dafür geben. Alles andere wäre ein unverschämter Spekulantenpreis.
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Meine Nachbarn hören Mundharmonika, ob sie wollen oder nicht.


https://www.youtube.com/channel/UC1yI3H ... 9ktgzTR2qg
auf Playlist auch Videos mit mir auf anderen Kanälen
Antworten