Alphörner

Hier kommt alles hinein, mit dem man Musik machen kann und was keine Mundharmonika ist.

Moderatoren: madhans, Juke, Adam_Lark

Antworten
triona
Beiträge: 3436
Registriert: 21.09.2014, 20:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Alphörner

Beitrag: # 129322Beitrag triona »

Der helle Wahnsinn:


https://www.youtube.com/watch?v=C83KhLrj8Og

Ich denke, die kann man kilometerweit hören, fast 300 an den Hörnern, und das ganz ohne Strom. Allenfalls ein paar Maß Bier strömten durch die eine oder andere Kehle.
:prost:
Voll beeindruckend.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Meine Nachbarn hören Mundharmonika, ob sie wollen oder nicht.


www.youtube.com/@triona1367
Playlist: Videos mit mir auf anderen Kanälen
https://soundcloud.com/triona-966519605
Carlito
Beiträge: 170
Registriert: 22.06.2014, 18:36

Re: Alphörner

Beitrag: # 129400Beitrag Carlito »

Ende April ist die geniale Alphornspielerin Eliana Burki mit nur 39 an einem Hirntumor gestorben. Sie spielte auch unkonventionelle Alphörner z.B. mit Ventilen oder in Saxophon-Form. Auf Youtube ist einiges von ihr zu sehen/hören.
triona
Beiträge: 3436
Registriert: 21.09.2014, 20:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Alphörner

Beitrag: # 129401Beitrag triona »

Carlito hat geschrieben: 22.05.2023, 22:34 Ende April ist die geniale Alphornspielerin Eliana Burki mit nur 39 an einem Hirntumor gestorben. Sie spielte auch unkonventionelle Alphörner z.B. mit Ventilen oder in Saxophon-Form. Auf Youtube ist einiges von ihr zu sehen/hören.

Auf diese YT-Videos bin ich gestoßen, als sie gerade ein paar Tage zuvor gestorben war. Es ist sehr bedauerlich, wenn so schöpferische Menschen so früh gehen müssen. Sie möge in Frieden ruhen.

Sie hat auch selber neue Alphörner erfunden und gebaut, wie z.B. Kompakt-Alphörner. Die sind sehr praktisch für fahrende Musikanten. Diese Bauweise kannte ich bis dahin nur von Didgeridoos.

Das ist meines:

Bild

Hier im Vergleich mit traditionellen Didgeridoos:

Bild

Auf diesem Video ist eines von Elianas Kompakt-Alphörnern zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=BcIyxUaA4Hw

Es gibt auch noch ein Video von ihr, das ich gerade nicht finden kann, da ist eines in einer schlichten Kastenform zu sehen. In dieser Form gibt es auch Didgeridoos. Die sehen dann so aus oder ähnlich:

Bild


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Meine Nachbarn hören Mundharmonika, ob sie wollen oder nicht.


www.youtube.com/@triona1367
Playlist: Videos mit mir auf anderen Kanälen
https://soundcloud.com/triona-966519605
Carlito
Beiträge: 170
Registriert: 22.06.2014, 18:36

Re: Alphörner

Beitrag: # 129424Beitrag Carlito »

Beeindruckend! Deines ist ja ein richtiges Schmuckstück.

Wenn man ein Blechblasinstrument spielt, ist das Umsteigen aufs Alphorn garnicht so schwer, hab ich mir sagen lassen. Natürlich, um richtig gut spielen zu können, braucht's dann schon noch mehr. Ich hab vor einiger Zeit auf einem Volksfest ein Alphornquartett gehört, die Musiker gehörten eigentlich zu einer Blaskapelle. Es klang "ganz nett", aber man hat halt schon gemerkt, dass sie dieses Instrument noch nicht lange spielen....

Mit besten Grüßen
Carlito
triona
Beiträge: 3436
Registriert: 21.09.2014, 20:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Alphörner

Beitrag: # 129425Beitrag triona »

Das Alphorn ist ja eigentlich technisch auch ein Blechblasinstrument, auch wenn es fast immer aus Holz gefertigt wird, meist einschließlich des Mundstücks. Und es gibt auch außerhalb des Alpengebiets gute Alphornspieler. Das dürfte wohl alles eine Frage ausreichender Übung sein.

Mit einem davon habe ich mal ein paar Stücke mitgespielt, also er Alphorn, ich Baß-Mundharmonika. Er - ein Gastwirt im Vogtland - hatte es gelernt, als er mal in der Schweiz gearbeitet hat. In der Weimarer Staatskapelle gab es mal ein paar Bläser, die gaben auch Konzerte auf Alphorn und Thüringischem Hirtenhorn. Ich weiß allerdings nicht, ob es die Gruppe noch gibt. Es ist schon eine Weile her, daß ich sie gehört habe.

Und hier ist eine Frau aus Wales. Sie spielt hier allerdings im Wallis - sozusagen schon fast ein kleines Wortspiel. Sie hat es wohl auch in der Schweiz gelernt.
https://www.youtube.com/watch?v=hVnVbTzEoGo

Hier kann man es übrigens lernen:
https://klangwelt.swiss/de/


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Meine Nachbarn hören Mundharmonika, ob sie wollen oder nicht.


www.youtube.com/@triona1367
Playlist: Videos mit mir auf anderen Kanälen
https://soundcloud.com/triona-966519605
Antworten