Notenhalter

Themen für Spielanfänger, Geschichte verschiedener Mundharmonikas und alles, was sonst nirgendwo passt.

Moderatoren: madhans, Juke, Adam_Lark

Antworten
Dreiphasenkasper
Beiträge: 183
Registriert: 04.02.2021, 20:57

Notenhalter

Beitrag: # 126783Beitrag Dreiphasenkasper »

Glück Auf,

ich lern ja meine Lieder direkt über Notenblatt doch ist nicht jeder Ort wo ich spiele ideal um das Blatt abzulegen.

Ich hab jetzt eine "Dritte Hand" von meinem Lötkolben mal zum ranklemmen probiert

Geht aber wenn ich die Harp bewege ists nicht ideal.

Ich frag mich ob ein Harphalter dafür taugen würde.

Könnt ich das in so einen Halter klemmen?

Und welcher ist da gut.

Harp halten brauch ich ja nicht als Chromspieler.
triona
Beiträge: 2644
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Notenhalter

Beitrag: # 126784Beitrag triona »

Dreiphasenkasper hat geschrieben: 06.05.2022, 07:33 Ich frag mich ob ein Harphalter dafür taugen würde.
Könnt ich das in so einen Halter klemmen?
Für das Einklemmen ließe sich wohl leicht etwas finden. Das Problem ist aber wahrscheinlich eher, daß dann das Notenblatt zu nahe an den Augen sein wird, als daß man die Noten noch scharf sehen kann. Und mit zunehmendem Alter wird sich das mit großer Wahrscheinlichkeit noch verstärken - Erfahrungswert. Kannst du mir glauben. :)
Und das mit den ständigen Bewegungen von Kopf, Händen und MuHa hast du ja schon festgestellt.

Dreiphasenkasper hat geschrieben: 06.05.2022, 07:33 Und welcher ist da gut.
Aber wenn schon, dann auf jeden Fall einen herkömmlichen mit Feder- und Schraub-Klemm-Mechanik, d.h. nicht den magnetischen von Seydel. Die sind ja auch wesentlich billiger (ca 15-20€). Ich könnte dir da sogar noch einen leihen zum Ausprobieren.

Dreiphasenkasper hat geschrieben: 06.05.2022, 07:33 Harp halten brauch ich ja nicht als Chromspieler.
So ein Halter kann aber auch bei einer Chrom nützlich sein, wenn du mal MuHa zu Gitarre, Harfe, Zither, Akkordeon o.a. 2-Hand-Insrumenten spielen willst. Vor allem, wo du ja auch noch eine Nonslider-Chrom hast. Außerdem wirst du über kurz oder lang auch immer wieder mal zur Diatonischen greifen.


Von den Flötenfreunden spielen ja auch viele nur nach Noten. Da gibt es Leute, die haben sogar auf Wanderungen einen leichten und faltbaren Notenständer im Rucksack. Wäre mir persönlich ja zu lästig, mal ganz abgesehen davon, daß ich eh Noten-Legasthenikerin bin und auswendig spiele und nach Ohr lerne. Drum habe ich das bislang nicht verfolgt. Könnte ja beizeiten mal nachschauen. Oder du schaust da mal selber. Muß man sich allerdings anmelden (registrieren), um da lesen zu können. Dann kann man aber auch selber Fragen stellen.
https://blockfloetenforum.eu/

Aber vlt weiß hier ja noch wer was anderes.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Meine Nachbarn hören Mundharmonika, ob sie wollen oder nicht.


https://www.youtube.com/channel/UC1yI3H ... 9ktgzTR2qg
auf Playlist auch Videos mit mir auf anderen Kanälen
Antworten