Blues-Session im Haus Eifgen am Mittwoch , den 29.11.17

Was kommt? Was war los?

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

Antworten
Axel
Beiträge: 124
Registriert: 20.01.2010, 20:28
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Blues-Session im Haus Eifgen am Mittwoch , den 29.11.17

Beitrag von Axel » 26.11.2017, 21:07

BLUES

Mittwoch, 29.11. 20 h

Eintritt Frei

Der Hut geht für die Opener rum

„They Play The Blues“

mit Karl Gerner an der Harp

Konzert mit anschließender Jam-Option (ab 22 h – die Nächte im Eifgen dürfen ruhig lang sein)

Neue Gesichter im Haus Eifgen präsentieren ihre eigenen Kompositionen.

"The times they are a changing". Dylan´s Klassiker ist zeitlos. Auch in der Bedeutung. Unsere Protagonisten wollten auch, dass die Zeiten sich ändern. Lange genug war man den Spuren der Bluesklassiker gefolgt. Jetzt musste etwas Eigenes ran. Also, in Klausur gehen und sich mal Gedanken machen, wie seine Sicht von Blues aussieht. Herausgekommen ist etwas, dass sich, irgendwie verständlich, eher an den British Bluesboom der Sechziger Jahre orientiert. Alle Titel ihres neuen Programm wurden selbst komponiert und getextet. Und eines war ein absolutes No-Go: es muss klingen wie! Trotzdem spannt sich der Bogen ihres Repertoire vom feisten Shuffle, über Rhythm & Blues, langsamen 12-bar Brocken, bis hin zu Songs mit gewaltigem Souleinfluß. Sparsam instrumentiert sind sie spannend arrangiert und lassen viel Raum für Improvisation, in dem sich die Musiker gerne bewegen. Man merkt THEY play the blues an, dass die Bühne ihre Spielwiese ist, im Proberaum wird gesät, auf der Bühne geerntet. Dabei spielt das Publikum eine wichtige Rolle, mitmachen ist angesagt.

Ray Stamm: Bass
Willie Goergens: Vocals, Guitar
Karl Gerner: Harp
Steve E.: Drums

Haus Eifgen

Eifgen 1

42929 Wermelskirchen

Eine Veranstaltung der Kulturinitiative Wermelskirchen e. V.

Näheres hier :
www.kultin-wk.de​

Gruß

Axel
Blues ist, wenn man trotzdem lacht

Antworten