Den Hummelflug...

Eigene Aufnahmen und Gemeinschaftsprojekte.

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

Antworten
Schaken
Beiträge: 698
Registriert: 07.06.2009, 08:22
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Den Hummelflug...

Beitrag von Schaken » 05.04.2017, 16:31

...sollte man eigentlich wirklich nicht auf der diatonischen Mundharmonika spielen.

Also, hier meine Version !! ;-)

https://youtu.be/vRzmYjrigmA

Viele Grüße,
Konstantin
► Website für Kontakt und Unterricht:
http://www.konstantinreinfeld.com
► Instagram:
https://instagram.com/konstantin_reinfeld/
► Crowdfunding Duo Album mit Benyamin Nuss:
http://smarturl.it/KRBNCrowdfunding

drstrange
Beiträge: 1065
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von drstrange » 05.04.2017, 18:11

Hmmm.

Muß man alles mit ner harp spielen?

Ich bin dazu zu alt.

BGE
"Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick zum Himmel."

Karlheinz Deschner (1924 - 2014)

Juke
Beiträge: 1524
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Beitrag von Juke » 05.04.2017, 21:09

Du sprichst mir aus der Seele, Boris.

Für eine Zirkusnummer vielleicht ganz nett (mehr aber auch nicht), aber so richtiger Musikgenuss will sich bei mir - bei allem Respekt für die spieltechnische Brillanz - nicht einstellen.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
MOSTly Blues

Schaken
Beiträge: 698
Registriert: 07.06.2009, 08:22
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Schaken » 05.04.2017, 22:25

Dann lege ich Euch diese Videos wärmstens ans Herz (:
https://youtu.be/KwIQGuvfIGw
https://youtu.be/4KlZ3VDYGuU
► Website für Kontakt und Unterricht:
http://www.konstantinreinfeld.com
► Instagram:
https://instagram.com/konstantin_reinfeld/
► Crowdfunding Duo Album mit Benyamin Nuss:
http://smarturl.it/KRBNCrowdfunding

Juke
Beiträge: 1524
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Beitrag von Juke » 06.04.2017, 15:12

Besser.
Viel besser.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
MOSTly Blues

triona
Beiträge: 1021
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Beitrag von triona » 16.04.2017, 21:07

Mir gefällt es sehr gut. -6--

Das hier ist allerdings auch nicht schlechter: ;)

https://www.youtube.com/watch?v=cGT5fKAGgZg



liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Schaken
Beiträge: 698
Registriert: 07.06.2009, 08:22
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Schaken » 20.04.2017, 10:17

Stark, die Version kannte ich noch nicht.

Die Harp scheint auf beiden Atemrichtungen chromatisch gestimmt zu sein, damit die Glissandi so schnell flutschen (;

LG
Konstantin
► Website für Kontakt und Unterricht:
http://www.konstantinreinfeld.com
► Instagram:
https://instagram.com/konstantin_reinfeld/
► Crowdfunding Duo Album mit Benyamin Nuss:
http://smarturl.it/KRBNCrowdfunding

triona
Beiträge: 1021
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Beitrag von triona » 20.04.2017, 12:33

Es gibt immer noch Neues zum Kennenlernen.
Freut mich, daß dir meine Zufallsentdeckung gefällt.

Frage:
Was verstehst du unter "beide Atemrichtungen chromatisch gestimmt"?

Beide Stimmplatten C - C# - D - D# - E - F - G - G# - A - Bb - C usw ?
Und beide gleich - d.h. immer jeweils die gleichen Töne übereinander im selben Kanal, oder möglicherweise versetzt wie z.B. bei Brendan Powers Slide Diatonic? Und wenn Letzteres, dann versetzt um wieviel?
(Wg Brendans SD schau hier: http://www.harpforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=13098 , dort auch Verweis zu Brendans Seite.)

Könntest du vlt eine Tonbelegung aufstellen für eine solche Stimmung, wie du sie vermutet hast?

(Ich weiß, du bist der Spezialist für das chromatische Spielen auf der Diatonischen, welches ich bislang noch nicht wirklich in Angriff genommen habe. Daher auch mein Interesse an derartigen seltenen Stimmungen und Bauweisen von MuHas aller möglichen Typen - seien sie nun diatonisch oder chromatisch, mit oder ohne Schieber.)


Davon ab: Bei diesem Video wurde eine HOHNER Polyphonia No. 7 verwendet, die schon seit rund 50 Jahren nicht mehr hergestellt wird. (Davon gab es seinerzeit anscheinend eine ganze Serie in unterschiedlichen Lagen und Stimmungen.)
Schau hier: http://www.slidemeister.com/forums/inde ... pic=8305.0

Ganz schlau geworden bin ich damit allerdings nicht, was die genaue Tonbelegung anbetrifft. (Ich bin leider in der Musiktheorie noch nicht kundig genug, um hier senkrechte und belastbare Aussagen wagen zu können.) Auch scheinen sich die Jungs bei Slide-Meister nicht ganz einig zu sein, ob es eine MuHA ist, die nur Blastöne hat oder Blas- + Ziehtöne. Einigkeit besteht dort lediglich über die Tatsache, daß das Instrument keinen Schieber hat.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Antworten