J. Geils ist tot

Hör / Sieh dir das mal an!

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

Antworten
Benutzeravatar
harpX
Beiträge: 2080
Registriert: 24.04.2006, 15:53
Wohnort: Wien (Österreich)
Kontaktdaten:

J. Geils ist tot

Beitrag von harpX » 12.04.2017, 09:47

John Warren Geils Jr., besser bekannt als J. Geils, starb gestern im Alter von 71 Jahren eines natürlichen Todes. Er wurde vor allem bekannt als Bandleader der 1967 gegründeten Blues Rock Band "The J. Geils Band" mit Magic Dick an der Harp.

http://www.bostonglobe.com/metro/2017/0 ... story.html

Ruhe in Frieden!
"The value of music is to be able
to play one note at the right time in the right way."
- Herbie Hancock

Chingachgook
Beiträge: 7
Registriert: 07.04.2015, 21:08
Wohnort: Ruhrgebiet

J. Geils Band

Beitrag von Chingachgook » 12.04.2017, 13:19

Dann werde ich zu seinem Gedenken heute Abend eine meiner ersten Vinyl-Schätzchen rauskramen, nämlich die Live LP "Blow Your Face Out". Und davon das 9-minütige "Chimes" hören. Hab' jetzt schon ne Gänsehaut.

Benutzeravatar
UNI
Beiträge: 106
Registriert: 14.06.2016, 06:53
Wohnort: Seebergen in Thüringen

Beitrag von UNI » 13.04.2017, 06:29

Das hat mich jetzt ganz schön tief getroffen, erst vorgestern haben wir (meine Frau und ich) uns den Rockpalast-Auftritt vom April 1979 angesehen und waren wie immer hin und weg. Sehr schön sind auch die Aufnahmen, die J. Geils zusammen mit Magic Dick (Blues Time u.a.) gemacht hat. Mit J. Geils ist einer der großen Blues-Rock-Gitarristen von uns gegangen, die ich in einem Atemzug mir Rory Gallagher, Gary Moore oder Alvin Lee nenne. Durch seine Musik hat sich J. Geils unsterblich gemacht !
Traurige Grüße aus Thüringen
von
UNI

Antworten