Verwandte der Muha

Jenseits der Harpwelt. Du musst einen Witz erzählen, über dein Verhältnis zu Parkuhren reden oder dein Zeh juckt? Hier hinein.

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

Antworten
Benutzeravatar
triona
Beiträge: 953
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Verwandte der Muha

Beitrag von triona » 06.06.2015, 15:31

Hier eine Verwandte der Mundharmonika, die mich auf Anhieb begeistert hat:
Die Khaen (sprich kään), eine Mundorgel mit durchschlagenden Zungen aus Laos, die auch in Thailand vorkommt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Khaen

Hörbeispiele:
https://www.youtube.com/watch?v=aX1_wiz1W3Q
https://www.youtube.com/watch?v=LLAMtWhE_v4
https://www.youtube.com/watch?v=hGTchuSPHcI

Geht auch im Orchester:
https://www.youtube.com/watch?v=gglesDc4Bjk

Mal schauen, wo man sowas herkriegt. :-D
Geht sicher auch für irische Dudelsackmusik (Jigs, Reels), Polka, Rock&Roll u.ä.
Hat was vom Klang einer Schalmei.


liebe grüße
triona

Benutzeravatar
triona
Beiträge: 953
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Beitrag von triona » 06.06.2015, 17:51

Den hier finde ich ja oberaffengeil:

https://www.youtube.com/watch?v=WRHCJDc72Vk

Also selbst Hartrock geht damit.
Und es hört sich so an, wie wenn der auch einige Töne zieht und überbläst.
Also selbst Blues dürfte nicht außerhalb der Reichweite liegen.
Auf jeden Fall höre ich bei dem mehr Töne und differenzierteres Spiel, als bei den traditioneller Spielenden aus den obigen Beispielen, die ja auch schon sehr gut sind.


liebe grüße
triona

Benutzeravatar
triona
Beiträge: 953
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Beitrag von triona » 24.03.2016, 14:29

Auch das hier kommt voll geil:

Bass Sheng

https://www.youtube.com/watch?v=NKXUoN7EeY4



liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Antworten