Seite 1 von 2

Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 23.06.2020, 09:46
von oboehme
Hallo,

mein neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da! Es Buch schließt eine didaktische Lücke und reiht sich vor "Das große Mundharmonikabuch". Hier werden Grundtechniken wie Akkord- und Einzeltonspiel eingehend behandelt. Notenkenntnisse und Vorwissen sind nicht erforderlich. Mit der bewährten Schritt-für-Schritt-Methode, zahlreichen Übungen und vielen Songs werden Mundharmonika-Einsteiger bereits nach kurzer Zeit erste Erfolge haben und einfache Melodien spielen können. Bending, Overbendung, Zungenschlag, Vibratotechnikensind nicht Gegenstand. In zahlreichen, aufeinander aufbauenden Übungen werden Anfänger an das Spielen von Melodien und an die Techniken der rhythmischen Begleitung herangeführt. Die beiliegende mp3-CD unterstützt dabei in allen Übungsphasen, denn alle Spieltechniken werden anhand von Beispielen erklärt und in Übungseinheiten vertieft. Alle Songs und Übungen findet man zusätzlich im Internet. Enthalten sind über 50 Songs, alle in zwei Geschwindigkeiten eingespielt (sehr langsam und normal) und zusätzlich jeweils als reiner Backingtrack.

Bild

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 23.06.2020, 12:16
von Mamo
Hallo Olaf!

Das freut mich sehr!
Ich hoffe, dass das Buch genauso ein Erfolg wird wie das Erste!

Gruß Marco

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 23.06.2020, 12:18
von Juke
Ja, auch von mir Glückwunsch und viel Erfolg!

Schöne Grüße
Dirk

P.S. Damit man den Hinweis auch später noch findet, pinne ich ihn mal oben an.

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 23.06.2020, 12:33
von harp-addicted
Juke hat geschrieben:
23.06.2020, 12:18
P.S. Damit man den Hinweis auch später noch findet, pinne ich ihn mal oben an.
Warum?

Bzw. dann mach ne Liste mit Harp Büchern
Demnächst in jeder Rubrik ein FAQ!?!

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 23.06.2020, 14:40
von Juke
Nach dem Motto: Gleiches Recht für alle. Wenn Marios Buch angepinnt ist, dann auch die anderer Forumsmitglieder.

Hatte ich auch schon gedacht, dass man hier eine Liste einfügen könnte. Mal schauen ...

Schöne Grüße
Dirk

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 23.06.2020, 16:40
von munkamonka
Fände ich auch besser. Das wäre doch mal ne übersichtsliste, die sich lohnt. Mit link zu den threads, falls vorhanden. Du machst doch so gerne Übersichten, hier hätte es mal echten Mehrwert!

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 23.06.2020, 16:51
von Juke
Ich schau mal.
Der eine oder andere Titel, der da mit aufgeführt werden könnte, fiele mir schon ein.

Schöne Grüße
Dirk

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 23.06.2020, 17:22
von triona
Wir können ja mal sammeln. Die meisten verfügbaren Titel dürften ja hier schon einmal irgendwo erwähnt worden sein. Dann muß nicht eineR alles alleine machen.


liebe grüße
triona

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 23.06.2020, 18:50
von Mario
Also, klar ist doch, dass mein Buch erheblich wichtiger ist und deshalb ganz alleine gepinnt werden muss :-D. Scherz beiseite: TeeJay hatte das damals gepinnt, vermutlich einfach, um mich zu unterstützen, weil ich mich damals stark in das Forum eingebracht hatte. Ich hatte nicht darum gebeten oder es gar selbst gemacht. Natürlich hatte ich nie etwas dagegen, an prominenter Stelle einen Thread zu haben, bin aber grundsätzlich der Ansicht, dass kein einzelnes Buch einen gepinnten Thread haben muss. Wenn schon, da hat Wolfgang vollkommen recht, sollte es eine Übersicht sein. Und weil wir hier ja alle extreme Experten sind, sollte es am besten nicht nur eine Liste sein, sondern auch eine Beschreibung beinhalten (ich schreibe extra nicht "Kritik", weil diese subjektiv wäre), die jemandem weiter hilft, der gerade erst mit der Harp beginnen möchte.

Viele Grüße
Mario (der gerade merkt, dass er in "seinem" Thread wohl ein viiiiel zu kleines Foto benutzt hat)

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 23.06.2020, 22:06
von oboehme
Danke für die Glückwünsche! Nachfolgend die im Buch enthaltenen Songs:

Amazing Grace
Auld Lang Syne
Banana Boat Song
Basic Shuffle
Blues in Moll
Bourrée de Royat
Breathless Boogie
Bruder Jakob
Camptown Races
Der Kuckuck und der Esel
Die Gedanken sind frei
Dirty Old Town
Eurovisionsmelodie
Go Tell Aunt Rhodie
Guten Abend, gut‘ Nacht
Hans bleib da
Happy Birthday To You
I Ride An Old Paint
John Ryan‘s Polka
Jumpin‘ Boogie
Kalinka
Kommt ein Vogel geflogen
Kum Ba Yah
Little Brown Jug
Livet i Finnskogarna
Liza Jane
Long, Long Ago
Marlene‘s Waltz
Mary Had A Little Lamb
Michael Turner’s Waltz
Muss i denn zum Städtele hinaus
My Bonnie is Over The Ocean
Ode an die Freude
Oh My Darling Clementine
Old Dan Tucker
Red Wing
Rocky Mountain
Schlaf‘, Kindlein, schlaf‘!
She‘ll Be Coming Round The Mountain
Simple Blues
Spring Shuffle
Sternpolka
Sweet Betsy From Pike
Swing Low, Sweet Chariot
The Irish Washerwoman
The Kesh Jig
The Seven Stars
The Star Of The County Down
The Streets of Laredo
This Train
Tom Dooley (F-Dur)
Tom Dooley (G-Dur)
What Shall We Do With The Drunken Sailor
Wildwood Flower
Zum Gali Gali

Hier ist es erhältlich: http://mundharmonikabuch.de/bestellung

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 25.06.2020, 22:59
von munkamonka
oboehme hat geschrieben:
23.06.2020, 22:06
Danke für die Glückwünsche! Nachfolgend die im Buch enthaltenen Songs:

Amazing Grace
Auld Lang Syne
Banana Boat Song
Basic Shuffle
Blues in Moll
Bourrée de Royat
Breathless Boogie
Bruder Jakob
Camptown Races
Der Kuckuck und der Esel
Die Gedanken sind frei
Dirty Old Town
Eurovisionsmelodie
Go Tell Aunt Rhodie
Guten Abend, gut‘ Nacht
Hans bleib da
Happy Birthday To You
I Ride An Old Paint
John Ryan‘s Polka
Jumpin‘ Boogie
Kalinka
Kommt ein Vogel geflogen
Kum Ba Yah
Little Brown Jug
Livet i Finnskogarna
Liza Jane
Long, Long Ago
Marlene‘s Waltz
Mary Had A Little Lamb
Michael Turner’s Waltz
Muss i denn zum Städtele hinaus
My Bonnie is Over The Ocean
Ode an die Freude
Oh My Darling Clementine
Old Dan Tucker
Red Wing
Rocky Mountain
Schlaf‘, Kindlein, schlaf‘!
She‘ll Be Coming Round The Mountain
Simple Blues
Spring Shuffle
Sternpolka
Sweet Betsy From Pike
Swing Low, Sweet Chariot
The Irish Washerwoman
The Kesh Jig
The Seven Stars
The Star Of The County Down
The Streets of Laredo
This Train
Tom Dooley (F-Dur)
Tom Dooley (G-Dur)
What Shall We Do With The Drunken Sailor
Wildwood Flower
Zum Gali Gali

Hier ist es erhältlich: http://mundharmonikabuch.de/bestellung
Kenn ich nicht

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 26.06.2020, 05:55
von Mamo
munka schrob:
Kenn ich nicht
DU bist ja auch kein Anfänger!!! :roll:

Und wenn du nicht mindestens 10 Lieder aus der Liste kennst, hast du wohl in der Schule öfter geschwänzt, oder? ;)

Gruß Marco

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 27.06.2020, 19:24
von madhans
Hi!
Eher 20 Lieder.
Mann muss irgendwo anfangen, und es ist doch nicht verkehrt, wenn man die Kultur der Zielgruppe nutzt. Die kommen ja eher von hier.

Grüße
CB

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 01.07.2020, 08:06
von oboehme
Jetzt auch auf Amazon
https://www.amazon.de/dp/3000640886?ref=myi_title_dp

Übrigens: Wer Unterricht gibt, und gleich mehrere Bücher ordert, um diese an seine/ihre Schüler in den Kursen weiterzugegen, bekommt Rabatt. Alles weitere per Mail.

Re: Neues Buch "Mundharmonika für Anfänger" ist da!

Verfasst: 01.07.2020, 16:36
von Duo Klangspiel
Hallo Olaf,
Glückwunsch zum neuen Buch.
Eine Frage stellt sich mir immer wieder: Warum verzichten viele der Muha- Schulen auf Notenkenntnisse? Sobald ein Musiker mit anderen zusammen spielen möchte, sind Notenkenntnisse von Vorteil. Wie soll der Rhythmus erfasst werden, wenn ich kein Hörbeispiel gerade zur Hand habe, oder ich eine 2. oder 3. gesetzte Stimme spielen möchte. In unserem Folkstammtisch werden z.Bsp. neue Lieder immer als Noten mitgebracht, keine Tabulaturen, auch z.Bsp. nicht für die Gitarre. Oder die Lieder sollen einfach in einer anderen Tonart gespielt werden, weil der Sänger es so möchte, wegens der Tonhöhe. Bei der diatonischen Harp sicher kein Problem, aber auf der Chromatischen schon eher. Einmal die Zeit in das Notenlesen investiert, sollte sich für die Zukunft eines Musikers lohnen. Oftmals weiß man nicht, welchen musikalischen Weg man später gehen möchte. Und hätte ich keine Noten lesen können, hätte ich nicht Filmmusik mit dem philharmonischen Orchester zusammen spielen können, auch nicht mit u.a. der diatonischen Mundharmonika, denn auch Pausen müssen eingehalten werden. Nur so ein paar Gedanken hierzu.
LG Olaf