Die "ultimative Marine Band"

Mundharmonikas in jeglichen Varianten und Stimmungen: Bluesharps, Chromatische, Tremolo, Oktav, Bass, ... alles.

Moderatoren: DocBen, Juke, harpX, Pimpinella

Antworten
Juke
Beiträge: 2015
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Die "ultimative Marine Band"

Beitrag von Juke » 04.05.2019, 09:34

Richard Sleigh - vielen bekannt als einer der besten Customizer, Tüftler, Werkzeugentwickler, Lehrer ... - hat in seinem heutigen Newsletter angekündigt, dass er zurzeit an der "ultimative Merine Band" bastelt. Ich bin gespannt, was er sich da hat einfallen lassen.

Wenn es etwas Neues von ihm dazu gibt, werde ich es hier kundtun.

Schöne Grüße
Dirk


P.S. In seinem Newsletter geht es übrigens um das Thema Resilienz. Wer Musik macht, im Besonderen Harmonika spielt und dabei immer wieder neue und herausfordernde Stücke lernt, trainiert dabei sein Gehirn und macht es unempfindlich gegenüber Erkrankungen wie dem Alzheimer Syndrom. Alzheimer zerfrisst zwar das Gehirn, da dasselbe aber trainiert und gewohnt ist, immer wieder neue Bereiche zu nutzen, können die Funktionen der zerstörten Gehirnbereiche von anderen übernommen werden. (Es gibt zu dem Thema interessante Studien, z.B. über die Nonnen aus einem Kloster in den USA. Manche von ihnen hatten Alzheimer und von ihrem Gehirn war nicht mehr viel übrig. Trotzdem haben sie bis zuletzt aktiv am Klosterleben teilgenommen, konnten alle Gesänge und Gebete auswendig und von ihrer Erkrankung war nichts zu merken.) Spannend. Wie so viele von Richards Newslettern.
Damn, this shit is Deep 8)

Und in Bezug auf neues Zeugs (Harps, Amps, Mikros, Effekte usw.) wusste bereits Schiller: Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.

Antworten