Geänderte Stimmung für die 3. Position

Bluesharps in jeglichen Varianten und Stimmungen.

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

triona
Beiträge: 1076
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Beitrag von triona » 12.03.2018, 13:43

munkamonka hat geschrieben:eine Chrom hat ja nicht nur den Vorteil, dass die töne oktaviert werden können.

sie hat vor allem einen ganz anderen klang.
man kann den schieber nutzen (das macht auch beim oktavieren spaß)
sie ist komplett gleichmäßig aufgebaut, ohne fehlende töne und ohne Umkehrung in der oberen Oktave.

die do it macht evtl. schon sinn. aber doch nicht als gleichwertiger Ersatz für ein Chrom. da kann ich dann auch normal dritte position spielen.

gruß
m


Da kann ich Markus nur zustimmen. In allen Punkten.


liebe grüße
triona
Zuletzt geändert von triona am 12.03.2018, 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Juke
Beiträge: 1568
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Beitrag von Juke » 12.03.2018, 13:44

In der dritten bin ich (noch) nicht so firm - ich arbeite aber daran (Workshop bei Dieter Kropp). Moll-Stücke spiele ich zurzeit fast ausschließlich mit der Chrom - ich habe mehrere in C und je eine in Bb und F (die Power-Stimmung der G zähle ich jetzt mal nicht mit). Für e-moll habe ich noch eine umgestimmte A (3z und 7z je einen Halbton tiefer).

Natürlich ist eine Chrom was ganz anderes als eine DoIt und bietet viel mehr Möglichkeiten - und wird von Laien auch eher als "richtiges" Instrument angesehen. Ist aber auch teurer und nimmt mehr Platz weg. In meinem beheizten Köfferchen ist gerade Platz für drei Chroms (eine 16er und 2 12er). Deswegen dachte ich, dass für quick und dirty mal eben ein a-moll-Stück mitspielen eine auf DoIt umgestimmte G reichen dürfte. Zumindest mal probieren.

Klarheiten beseitigt? ;)

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)

harpin_m
Beiträge: 62
Registriert: 18.06.2017, 15:31

Beitrag von harpin_m » 12.03.2018, 16:36

hallo,
ich spiele moll immer auf einer nm-harp in der zweiten Position,
da könnte ich mich echt suhlen.
Gruß Markus
Harpin_Markus spielt:
bei Harps gerne Paddy-Stimmung,
chromatische Mundharmonikas,
seit Neustem Bassmundharmonika
und Akkordmundharmonika

harp-addicted
Beiträge: 512
Registriert: 24.05.2013, 20:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von harp-addicted » 15.05.2018, 15:51

AxelM hat geschrieben:
harp-addicted hat geschrieben:Hier noch ein Video von Bertram Becher zur DoIt Stimmung mit Erläuterungen im Text.
https://www.youtube.com/watch?v=EfFQ6BMedEg
Den Aspekt mit dem oktavierten Spielen muss ich mir noch mal überlegen.
Das mit den Oktaven ist doch das Tolle bei der doit-Stimmung 😉.
Update: Ich habe mir für C-Moll eine Bb-Harp in DoIt Stimmung, plus 7z einen Halbton runter gestimmt, machen lassen.

Ich bin begeistert! Das macht wirklich Spaß. Die vollen Akkorde und das Splitting unterer mit
mittlerer Oktave klingt wirklich gut. Auch Läufe von oben runter nach 1z sind easy. Klar, das kann man
auch mit Bending hinkriegen. Aber so sauber klingt das eben doch nicht.

Der Klang bei 1z2z3z4z o.ä. erinnert schon stark an eine chromatische Harp. Aber richtig, die DoIt ersetzt keine chromatische.

Durch Runterstimmen von 7z ist die Skala nicht mehr dorisch.Das finde ich aber nur konsequent.

Ich werde wohl einige Harps aus meinem Bestand umstimmen. 100€ in der Sonderstimmung für die 1847 sind
mir doch etwas zu viel.

Juke
Beiträge: 1568
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Beitrag von Juke » 15.05.2018, 16:29

harp-addicted hat geschrieben:Die vollen Akkorde und das Splitting unterer mit
mittlerer Oktave klingt wirklich gut.
...
Der Klang bei 1z2z3z4z o.ä. erinnert schon stark an eine chromatische Harp.
Kann ich so bestätigen. Durfte ich das doch am Samstag mit eigenen Ohren hören. :)

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)

triona
Beiträge: 1076
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Beitrag von triona » 15.05.2018, 20:33

Gehts hier jetzt ausschließlich um die neue Sonderstimmung von Wolfgang? Oder ist Do-it jetzt auch noch innerhalb des Themas hier?


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Adam_Lark
Beiträge: 320
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Geänderte Stimmung für die 3. Position

Beitrag von Adam_Lark » 12.10.2018, 20:31

Habe mir gerade meine erste Do-It gestimmt, hatte bisher mit Sonderstimmungen gar nichts am Hut. Ich muss sagen: Macht einfach nur Spaß mit den Oktaven, bin begeistert :-D

Grüsse

Adam
Blues will never die...

Antworten