Harp in anderer Form - was meint Ihr dazu?

Bluesharps in jeglichen Varianten und Stimmungen.

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

Antworten
Vinthor
Beiträge: 355
Registriert: 31.08.2012, 10:09
Wohnort: Neu-Ulm

Harp in anderer Form - was meint Ihr dazu?

Beitrag von Vinthor » 08.10.2016, 15:25

Hi zusammen,

sehe mir gerade das neueste Jason Ricci Video an.

So circa bei Minute 4:30 zeigt er eine Custom Harp. Die "ungerade" Form des unteren Deckels viel mir gleich auf.

Edit: Ups, mit Link gehts besser:
https://www.youtube.com/watch?v=lTsT6EaAPQ8

Könnte ja Sinn machen (besonder bei Lows) da den unteren Kanzellen ja mehr Resonanz-Raum eh gut tut.

Hab das sowas zum ersten mal gesehen - hat jemand schonmal mit so einem Deckel gespielt?

Grüssle
Alex
Grüße
Vin :)

Man muss sich nicht verändern, es reicht wenn man sich entfaltet.

Juke
Beiträge: 1569
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Beitrag von Juke » 08.10.2016, 16:56

Schau die mal die Thunderbirds an ...
Bild
(Quelle: Hohner Webseite)

Thomas Hanke formt den unteren Deckel von Harps in Bb und tiefer auch ein wenig aus, damit die tiefen Ziehzungen Platz zum Schwingen haben.

Bei einer Marine Band 365 SBS ist der Deckel nicht ausgeformt und die Ziehzunge in 1 schlägt am Deckel an. Ist also schon sinnvoll diese Maßnahme - je nach Harp und Tonart.

Schöne Grüße
Dirk
Zuletzt geändert von Juke am 11.10.2016, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Damn, this shit is Deep 8)

triona
Beiträge: 1077
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Beitrag von triona » 08.10.2016, 21:37

Nachdem bei den ersten Extratiefen auf Kanal 1 und 2 immer mal wieder bei heftiger Spielweise die Zungen an die Deckel angeschlagen haben, hat auch Seydel die Deckel weiter gemacht. Zuerst nur minimal, was auch schon Abhilfe geschaffen hat. Dann bei der neuen Serie der Tiefen und Extratiefen ganz deutlich. Seither schlägt auch bei heftigster Spielweise nichts mehr an.

Bild

Ich habe auch einige ältere Instrumente auf die weiteren Deckel umgerüstet (wie Bild mitte). Werde mir wahrscheinlich auch noch ein paar von den ganz neuen Deckeln (wie Bild unten) besorgen.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Antworten