Seite 1 von 1

Special 20 Classic bestellt - SP 20 Progressive bekommen

Verfasst: 18.01.2016, 19:23
von thomas-B
Hallo Zusammen,

da ich durch die Aussagen im Forum die Classic haben wollte, bin ich nun verwundert, eine Progressive in der Hand zu haben. Was ist der Unterschied?
Im Forum habe ich dazu nichts Passendes gefunden.

Verfasst: 18.01.2016, 20:38
von daenou
Da gibt es keinen Unterschied, ausser dass eben entweder 'Classic' oder 'Progressive' auf die Deckel gestanzt ist.
Reines Marketing.
Früher hat Hohner unterschieden zwischen 'MS' und 'Classic', und seit neustem eben zwischen 'Marine Band' und 'Progressive', letzere die mit Kunststoff Kanzellenkörper.

SP20 bleibt SP20, du hast einfach ein Exemplar von 2014 oder neuer erwischt. Es gibt übrigens auch Lieferungen, da steht auf der Schachtel 'Progressive', aber der Inhalt ist eine Classic. Da hatten sie also noch einige alte Harps auf Lager, die sie in die neuen Schachteln packten.

Verfasst: 19.01.2016, 11:33
von Phronk
Stimmt!

Die SP20 gehört halt jetzt zur Progressive-Serie.

Aber bei der SP20 gibt es tatsächlich zwei Varianten die sich aber auf die Stimmung beziehen:

1. Classic: Die ist klassisch wie die meisten diatonischen Harps gestimmt und für Blues geeignet (spiele ich selber auch).

2. Country: Die ist wie der Name schon sagt für Country geeignet.

Wo da genau der Unterschied in der Stimmung liegt ist mir auch nicht bekannt.

Ich habe halt immer nur die Classic bestellt und gespielt.

Grüße

Frank

P.S. Auf der Hohner-Seite habe ich grad auf die Schnelle nix zur SP20 Country gefunden.
Vielleicht ist die auch aus dem Programm geflogen.

Verfasst: 19.01.2016, 12:14
von udo
Country Stimmung bedeutet: Kanal 5 ziehen einen Halbton höher

(für C-Harp wäre das das F auf F#)

Hier hatte das Brilleaux mal gut erklärt

http://www.harpforum.de/phpbb/viewtopic ... y+stimmung

Ansonsten wie schon oben beschrieben: Die SP20 ist alter Wein in neuen Deckeln.

Verfasst: 19.01.2016, 19:27
von thomas-B
Ok, danke für die Aufklärung. Vielleicht nützt es ja auch noch dem einen oder anderen Neukäufer.