Blues Harp Positioner 7-12

Meist unbeliebt, hilft aber ungemein, Zusammenhänge für die Praxis besser zu verstehen.

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

Antworten
Harmonica
Beiträge: 25
Registriert: 13.06.2008, 13:18

Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120068Beitrag Harmonica »

Hi Zuammen,

ich habe mich gefragt, ob es den Blues Harp Positioner auch für die Positionen 7. - 12 gibt!
Ich finde den BBH Positioner fantastisch und hätte gern für die anderen Positionen etwas vergleichbares.

Wäre super wenn mir da jemand helfen kann!

Blues an bye
Andy
Adam_Lark
Beiträge: 1211
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120072Beitrag Adam_Lark »

Kann man von denen ohne massiven Einsatz von Overblows außer der 12. (Georgia on my mind!) sinnvoll etwas spielen?

Gruß

Adam
Jedem seins...
Blues will never die!
Harmonica
Beiträge: 25
Registriert: 13.06.2008, 13:18

Re: Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120073Beitrag Harmonica »

Das ist die Frage die ich mir auch stelle. Ich würde es gerne probieren. Die Farbskalen helfen da natürlich super!
Hilft da der Skalenfäber? Ich hab ein bisschen hier im Forum darüber gelesen, doch leider gibt es den nicht mehr online!
Adam_Lark
Beiträge: 1211
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120075Beitrag Adam_Lark »

Mich würde es sehr wundern, wenn 7-11 wirklich spielbar wären, aber meine da auch nur kurz mal etwas drüber gelesen zu haben. Probiert oder wirklich Tonleitern analysiert habe ich nicht...

Gruß

Adam
Jedem seins...
Blues will never die!
Juke
Beiträge: 3123
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120076Beitrag Juke »

Die Datenbank sagt, dass John Hammond auf "Wicked Grin" ein Stück in der 10. spielt, Bm auf einer G-Harp. Zur 7. und 8. findet man dort nur Stücke mit der Chrom.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
triona
Beiträge: 1890
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120078Beitrag triona »

Ich müßte mal bei Brendan suchen. Der verwendet öfters 5. und 6. In diesem Zusammenhang kommen auch 10. und 11. vor, wenn ich mich nicht ganz täusche. Das müssen irgenwelche Paralell-Modi sein zu 5. + 6. - kann aber auch 3. + 4. sein. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um irische, schottische oder andere keltische, oder auch um nah-, mittel- oder fernöstliche Volksmusik.

Der verwendet für solche Sachen aber vorzugsweise Sonderstimmungen, wo man weitgehendst ohne Overblows auskommt. Das ist aber nicht so leicht zu finden, und könnte etwas dauern. Solltest mir aber auch vorher sagen, wie wichtig dir das wirklich ist.

Wenn du ausreichend Englisch kannst, kannst du dich da aber auch selber anmelden und die Frage stellen: https://www.brendan-power.com/forum/
Dort gibt es genug Leute, die sich da gut auskennen.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.
harp-addicted
Beiträge: 940
Registriert: 24.05.2013, 20:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120086Beitrag harp-addicted »

Juke hat geschrieben: 26.10.2020, 20:39 Die Datenbank sagt, dass John Hammond auf "Wicked Grin" ein Stück in der 10. spielt, Bm auf einer G-Harp.
Womöglich irrt da die Datenbank.

Der Song heißt "Clap Hands", eine Tom Waits Nummer
Es dürfte sich da um die 5. Position (phrygisch) mit dem Grundton B auf Blasen 2, 5, und 8 handeln.
Auf der G-Harp gehen sowohl
Bphry B,C,D,E,F#,G,A
als auch
BnatMoll B,C#,D,E,F#,G,A

Ich habe auf der G-Harp mal mitgespielt, und tendiere zu phrygisch.

Die 10. Position auf einer G-Harp ist in meiner Liste mit Bb~A# angegeben. Seltsam ist, dass das Bb nur bei 8'b zu finden ist.
Grüße, Wolfgang
https://www.bootlegtwins.de + http://www.bluesharp-muenchen.de
In Corona Zeiten muss man schon mal Abstriche machen
Mario
Beiträge: 4234
Registriert: 28.12.2006, 11:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120092Beitrag Mario »

Hi Andy,

es ist sicher etwas Arbeit, aber rein technisch sollte es doch kein Problem sein, 6 andere Farbschemata zu erstellen. Ich habe die Quelldatei als SVG zwar noch, bin aber etwas unmotiviert das umzusetzen. Warum machst du es nicht selbst, dabei lernst du sicher eine Menge?

Aber um die Eingangsfrage zu beantworten: Den Positioner gibt es mit nahe 100% Wahrscheinlichkeit nicht für Position 7-12.
Du suchst ein gutes Lehrbuch? Nimm meins!
Bild
Harmonica
Beiträge: 25
Registriert: 13.06.2008, 13:18

Re: Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120199Beitrag Harmonica »

Hi Mario,

ja Sicherlich wäre das eine Option. IErhlich gesagt, kann ich weder Noten noch irgendeine Musiktheorie. Ich weis das ich dadurch was lernen könnte, aber mir fällt sowas wirklich schwer. Ich hatte gehofft, dass ich so mit dem Schema mehr von der Theorie verstehe und mir dadurch mein Wissen von Skalen und co aneignen kann. Sozusagen das Pferd von hinten aufsatteln :)
Adam_Lark
Beiträge: 1211
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120200Beitrag Adam_Lark »

Du kennst ja die Schemata der anderen Positionen, die haben bisher nicht dazu geführt, dass du etwas von Theorie verstehst (deine Worte). Die anderen Schemata hätten das nicht geändert. Wenn du das selbst aufschreibt, musst du dich damit auseinander setzen, welche Abstände zwischen den Tönen einer Skala liegen und wie die Abstände der Töne auf der Harp sind. Das hilft, auch wenn es Arbeit ist.

Gruß

Adam
Jedem seins...
Blues will never die!
munkamonka
Beiträge: 3472
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120201Beitrag munkamonka »

harp-addicted hat geschrieben: 27.10.2020, 11:32
Juke hat geschrieben: 26.10.2020, 20:39 Die Datenbank sagt, dass John Hammond auf "Wicked Grin" ein Stück in der 10. spielt, Bm auf einer G-Harp.
Womöglich irrt da die Datenbank.

Der Song heißt "Clap Hands", eine Tom Waits Nummer
auf wicked grin spielt er NUR tom waits nummern. sehr geile scheibe
Meiner Meinung nach!

....................................
unvergessen: igor flach
harp-addicted
Beiträge: 940
Registriert: 24.05.2013, 20:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120206Beitrag harp-addicted »

Juke hat geschrieben: 26.10.2020, 20:39Die Datenbank sagt, dass John Hammond auf "Wicked Grin" ein Stück in der 10. spielt, Bm auf einer G-Harp.
Übrigens spielt bei Clap Hands Charlie Musselwhite
Grüße, Wolfgang
https://www.bootlegtwins.de + http://www.bluesharp-muenchen.de
In Corona Zeiten muss man schon mal Abstriche machen
Mario
Beiträge: 4234
Registriert: 28.12.2006, 11:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Blues Harp Positioner 7-12

Beitrag: # 120213Beitrag Mario »

Mensch Andy, da könnte ich dir ein super Buch empfehlen ;)

Ernsthaft, du wirst dich da nicht durchmogeln können, erst recht nicht, wenn du von hinten anfängst. Das dauert eher länger. Du solltest ruhig ein wenig Arbeit reinstecken, weil es sich nämlich lohnt. Ich kann dir zumindest versichern, dass wir es hier nicht mit Raketenwissenschaft zu tun haben. Ein wenig Zeit ist alles, was du erübrigen musst.
Du suchst ein gutes Lehrbuch? Nimm meins!
Bild
Antworten