Neuvorstellung Seydel "CLUB STEEL"

Alles was nicht nach Bluesharp aussieht.

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

Antworten
dl5zx
Beiträge: 30
Registriert: 01.01.2015, 21:58
Wohnort: Berlin

Neuvorstellung Seydel "CLUB STEEL"

Beitrag von dl5zx » 15.04.2018, 01:08

Guten Tag,

ich habe gestern eine mir interessant erscheinende Oktav-Mundharmonika-Neuvorstellung
entdeckt:

https://www.seydel1847.de/epages/Seydel ... cts/31400C

Mal abgesehen von den Stahl-Stimmzungen finde ich die Tonbelegung sehr interessant:

Kanäle 1-2 mit akkordfreundlicher Richterstimmung,
Kanäle 3-6 mit der üblichen Kernoktave
und schließlich die für mich eigentlich interessanten Kanäle 7-10, welche eine weitere "gestapelte Kernoktave" ergeben, also mit gedoppeltem Grundton wie bei der Solo-Stimmung.

Ich könnte mir vorstellen, daß meine immer noch ggf. vorhandenen Probleme beim Übergang zur dritten Oktave der Standard-Richterstimmung, also ab Kanzelle 7, bzgl. der Zuordnung Blaston/Ziehton damit verringert werden
können.

Vielleicht habe ich ja nur einen "altbekannten Hut" entdeckt, mir war diese Tonanordnung
jedenfalls noch nicht bekannt.

Viele Grüße
Thomas

EDIT: Link korrigiert. - harpX
... open source statt W*****f ...
73 de dl5zx

DieterM
Beiträge: 4087
Registriert: 17.04.2005, 13:25
Wohnort: ~Köln

Beitrag von DieterM » 15.04.2018, 17:50

Hallo Thomas,
meine Bestellung müsste in den nächsten Tagen eintreffen; werde dann berichten

Vy73
beste Grüsse
von

Dieter

triona
Beiträge: 1052
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Neuvorstellung Seydel "CLUB STEEL"

Beitrag von triona » 27.09.2018, 12:57

Hier mal die Tonbelegung:

Bild

Ich hab sie mittlerweile in D.
Gehört seither zu meinen meistgespielten Lieblingsharfen (Bordun-Simulation!).
Ausführliche Besprechung kommt noch.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

triona
Beiträge: 1052
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Neuvorstellung Seydel "CLUB STEEL"

Beitrag von triona » 28.09.2018, 17:33

Und hier im Vergleich die Tonbelegung,
jeweils beispielhaft in C

Seydel Concerto
Seydel Club Steel
Hohner Contessa, Unsere Lieblinge

Bild
zum Vergrößern anklicken


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Antworten