Forumsamp - Diskussion

Alles zum Forumsamp, Stimmen, Um- und Eigenbauten, Tuning, Reparatur von Harps, Amps, Mikros, ...

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

Juke
Beiträge: 3020
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 118953Beitrag Juke »

Genau. Und die Rückmeldungen zum Anbieter waren durchweg positiv. Also gab es keinen für mich erkennbaren Grund, an den auf der Webseite des Anbieters gegebenen Angaben zur Bestellung einer passenden Tasche zu zweifeln.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
Octagon
Beiträge: 10
Registriert: 17.07.2020, 11:12
Wohnort: Norddeutschland

Re: Forumsamp - Feedback

Beitrag: # 118993Beitrag Octagon »

Liebe Forenten,

in der vergangenen Woche hatte ich den Tester hier bei mir und konnte mich ein wenig damit beschäftigen. Ich komme bisher von der akustischen Seite und habe mir den Forenamp und ein HB52 gegönnt um Neues zu lernen. Aber ich werde mich hüten hier Vergleiche abzuliefern, mir fehlt dazu jede Erfahrung. Ein generelles Feedback finde ich für den geballten Einsatz von Know How und Aktivität der Kollegen nur angebracht.

Klanglich gefällt mir der Amp sehr gut, die klare Abbildung einzelner Töne entspricht meinen Prioritäten und ich bin mit dem Grad der Verzerrung zufrieden, in den ich hineinspielen kann. Das analoge Delay, welches mir Dirk mitgeschickt hatte, habe ich nur einmal angespielt - die Potenzierung der Einstellungen waren mir für den Anfang dann zuviel. Aber ich finde die Integrationsmöglichkeit, insbesondere durch die integrierte Stromversorgung, sehr pfiffig und hilfreich. Eben ein Amp vom Musiker für den Musiker. Ich denke schon die ganze Zeit darüber nach, wie es gelingen könnte den Knacks des Deep Schalters abzufedern - der einzige Wassertropfen im Wein. Aber mir ist der innere Aufbau noch nicht ganz klar. Vielleicht wenn ich meinen eigen Amp hier habe und ich ihn das erste Mal zerlege ;) Apropo zerlegen: Auch der mechanische und optische Eindruck des Amp läßt nichts zu wünschen übrig. Und die Transportfähigkeit ist prima, ich hatte ihn gleich zu einer kleinen Session mit bei Freunden auf dem Campingplatz.

Also Ihr könnt jetzt nachvollziehen, dass ich mich jetzt umso mehr auf meinen eigenen Forenamp freue wenn er fertig ist.

Her(t)zliche Grüße
Thomas
drstrange
Beiträge: 1703
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119089Beitrag drstrange »

Hi

Auf Wunsch eines einzelnen Admins:

Hier das Ampcase in weinrot, gefüttert für 60 Euro bei www.coversforall.de
Passt alles sehr gut auch das aussen liegende Mic und das
kurze um den Griff geschlungene XLR Kabel.
Mit Seitentasche für mein Sennheiser wireless.

Maße: (Gefüttert) Vorsicht ungefüttert sinds andere Maße.

A = 37 cm
B = 35 cm
C = 21 cm

D = 21 cm
E = 05 cm
H = 06 cm

https://www.coversforall.de/custom/mass ... amp-huelle


Bild
Bild
Bild

Gruß
drstrange
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662
Adam_Lark
Beiträge: 1141
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119092Beitrag Adam_Lark »

Sieht gut aus, meine Cover für Rendeck und Forumsamp sind noch unterwegs.
Zurück zum Thema Fiepen: nachdem ich festgestellt habe, dass es zunimmt bzw. sich ändert, sobald ich die 9V-Quelle für ein Delay nutze, will ich das jetzt definitiv verbessern. Hast du noch ne Spannungsversorgung dafür über, Dirk? Wenn es damit besser wird, würde ich mir eine holen oder deine abkaufen. Wat meenste?

Gruß

Adam
Jedem seins...
Blues will never die!
Juke
Beiträge: 3020
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119093Beitrag Juke »

Ich hab hier nur ein 9 V-Netzteil, das kommt zum Einsatz, wenn der PowerMate gebraucht wird. Also selten.
Der Anschaffungswiderstand bei so einem Teil liegt unter 10 Öre ... da lohnt der Versand kaum.

Interessant ist in dem Zusammenhang, dass mein 4x10 stille ist, wenn ich ein zweites Effektgerät (neben dem fest eingebauten Delay) in den Signalweg einschleife. Verhält sich also genau umgekehrt wie deiner. Ich habe das (ganz leise und nicht störende) Zwitschern nur, wenn das eingebaute Delay eingeschaltet ist.

@Boris: Schick! -6--

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
Juke
Beiträge: 3020
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119095Beitrag Juke »

Nee, ich hatte mal zwei Endstufen über. Aber die haben auch eine - vorläufige - neue Heimat in Wetzlar gefunden.
Verbaut habe ich kein Netzteil. (Okay, damals im Harporizer eins. Aber das ist lange her und zählt nicht.)

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
thomas-B
Beiträge: 196
Registriert: 30.12.2015, 18:21
Wohnort: Barnim

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119097Beitrag thomas-B »

@drstrange: Neben Deinem Ampcase hast Du offensichtlich auch den passenden Eckenschutz gefunden, könntest Du den Link einstellen?
Viele Grüße

Thomas
harp-addicted
Beiträge: 900
Registriert: 24.05.2013, 20:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119103Beitrag harp-addicted »

Juke hat geschrieben: 10.08.2020, 15:25 Interessant ist in dem Zusammenhang, dass mein 4x10 stille ist, wenn ich ein zweites Effektgerät (neben dem fest eingebauten Delay) in den Signalweg einschleife. Verhält sich also genau umgekehrt wie deiner. Ich habe das (ganz leise und nicht störende) Zwitschern nur, wenn das eingebaute Delay eingeschaltet ist.
Von allerlei Störungen bei bestimmten Effektgeräten hatte ich ja schon bei meinem Test berichtet. Ich fürchte, dass wer kein Glück mit seinem letzten Pedal vor der Endstufe hat, noch einen Buffer zur Entkopplung braucht.

Bestimmte elektrische Bedingungen am Eingang scheint dieser Typ von Endstufe nicht zu vertragen xyx
drstrange
Beiträge: 1703
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119105Beitrag drstrange »

Nun ja der Eckenschutz passt auch nicht ganz genau.
Unten kommt er den Füßen ins Gehege und man muß dort rumfeilen oder gar
unten die inneren Schraubenflansche wegschleifen oder absägen.

Es sind die kleinsten von Tube Town:
https://www.tube-town.net/ttstore/gehae ... klein.html

HTH
drstrange
Zuletzt geändert von drstrange am 11.08.2020, 04:42, insgesamt 1-mal geändert.
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662
drstrange
Beiträge: 1703
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119107Beitrag drstrange »

Hi Adam

Bild

Oben links ist das Netzteil eingeklettet, gibts übrigens immer noch billig bei Pollin.
darunter der Fuel Tank weil die 9V interne Versorgung des Amps bei meinen drei
Vorschaltgeräten im Daisy chain Mode Geräusche machte. Dann der Sonic stomp mini
der Bass EQ und das LW Harp Delay. Und natürlich der eingespielte LSP.

HTH
drstrange
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662
Adam_Lark
Beiträge: 1141
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119109Beitrag Adam_Lark »

Hi Boris, sehr kompakt. Sieht gut aus. Netzteil ist schon im Warenkorb, muss noch ein bisschen Gedöns dazu suchen (Stecker, Buchsen, etc.), hab da nix, ist ja alles neu für mich....

Gruß

Adam
Jedem seins...
Blues will never die!
drstrange
Beiträge: 1703
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119110Beitrag drstrange »

Das von Daniel eingeklebte Netzteil bekommst Du mit einem Heißluftfön
schnell zerstörungsfrei losgelöst. Wenn Du es kalt rausnimmst bricht der Deckel weil
das Heißklebezeug ziemlich gut klebt.

PS:
Das Y Cable für die FX Loop gibts derzeit nur in 30cm und das reicht nicht.
Ich kaufte 2 und verlängerte damit ein Kabel auf 50 cm.

https://www.thomann.de/de/ebs_icy_30_y_ ... _cable.htm

Ostzonaler Saupreiss der ich bin, mailte ich die Firma an und machte
denen klar, daß sie in Zukunft ihre Y-Kabel besser verkaufen würden,
wenn sie verschiedenen Längen anbieten und nicht nur 30 cm.
Sie versprachen mir, längere Kabel anzubieten. (35 /40 /45 / 50 cm)


HTH
drstrange
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662
Juke
Beiträge: 3020
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119113Beitrag Juke »

Hurra, ich weiß endlich wie ich reich werde! Unser örtlicher Musikalienhandel verkauft Y-Kabel, die 1 m lang sind, für schlanke Dreimarkneunzig. Die kaufe ich alle auf und verkauf sie hier für das Zehnfache. :mrgreen:

billig, 1m
billig, 3m
billig, 6m
etwas teurer, 0,9m
etwas teurer, 3m
etwas teurer, 6m

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
drstrange
Beiträge: 1703
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119124Beitrag drstrange »

The Shit is not deep enough.
Wir brauchen 50 cm und kürzer aber länger als 30 cm.


Und der Stereostecker muß Winkel sein.
Geht das in Deine Birne rein?

BR
drstrange
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662
Juke
Beiträge: 3020
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag: # 119126Beitrag Juke »

Ich hab hier nur Äpfel ... ;)

Warum kaufst du dann nicht einfach die einzelnen Stecker und lötest das Ganze so, wie du es haben willst? Sooo schwer ist das doch auch nicht.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
Antworten