Forumsamp - Diskussion

Alles zum Forumsamp, Stimmen, Um- und Eigenbauten, Tuning, Reparatur von Harps, Amps, Mikros, ...

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

Juke
Beiträge: 2805
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von Juke » 25.07.2020, 11:04

Mein Gott, sooo schwer ist das doch nun wirklich nicht, mal eben einen Zollstock zu nehmen und selber nachzumessen ...

Der Forumsamp-Tester hat - wenn ich CB richtig verstanden habe - etwas andere Maße. Wenn ich euch die gegeben hätte, hättet ihr am Ende ganz schön alt ausgesehen. Und alle anderen Amps, für die ich mir Taschen habe machen lassen, haben ein gänzlich anderes Format. Außerdem ist der Tester zurzeit unterwegs.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick

triona
Beiträge: 1792
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von triona » 25.07.2020, 13:22

Ich würde auch selber messen an geau der Kiste, die nachher da rein passen soll. Alles andere grenzt doch schon an fahrlässige bis vorsätzliche Herbeiführung eines höchst überflüssigen und auch noch ungerechtfertigten Reklamationsfalls.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

harp-addicted
Beiträge: 847
Registriert: 24.05.2013, 20:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von harp-addicted » 25.07.2020, 14:01

Auf den nächsten vollen Zentimeter aufrunden, mehr muss nicht.
Die zuletzt bestellte Hülle für das kleine LS-Gehäuse sitzt etwas stramm, passt aber.

Adam_Lark
Beiträge: 1033
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von Adam_Lark » 25.07.2020, 14:48

harp-addicted hat geschrieben:
25.07.2020, 14:01
Auf den nächsten vollen Zentimeter aufrunden, mehr muss nicht.
Die zuletzt bestellte Hülle für das kleine LS-Gehäuse sitzt etwas stramm, passt aber.
Genau um so Infos geht's doch, danke Wolfgang! Mein Forumsamp ist 20,5 cm tief, 34,5 cm hoch und 37 cm breit. Dann wirds eine Bestellung auf 21x35x37 cm. Muss mal schauen, wann ich zum Messen am Redneck komme.

Gruß

Adam
Jedem seins...
Blues will never die!

drstrange
Beiträge: 1644
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von drstrange » 25.07.2020, 15:54

Adam_Lark hat geschrieben:
25.07.2020, 14:48
harp-addicted hat geschrieben:
25.07.2020, 14:01
Auf den nächsten vollen Zentimeter aufrunden, mehr muss nicht.
Die zuletzt bestellte Hülle für das kleine LS-Gehäuse sitzt etwas stramm, passt aber.
Genau um so Infos geht's doch, danke Wolfgang! Mein Forumsamp ist 20,5 cm tief, 34,5 cm hoch und 37 cm breit. Dann wirds eine Bestellung auf 21x35x37 cm. Muss mal schauen, wann ich zum Messen am Redneck komme.

Gruß

Adam
Und die Tasche ist dann aufgesetzt?
Ich hätte gern ne große Tasche.
Für die Riesengage zum reinstecken.

Gruß
drstrange
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662

Juke
Beiträge: 2805
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von Juke » 25.07.2020, 15:59

Die passt da nicht rein. Dafür brauchst du einen Koffer, den du mit Kette und Handschelle an dein Handgelenk anschließt. (/)

Und was das Ermitteln der Maße angeht ... Lesen hilft: https://www.coversforall.de/custom/mass ... amp-huelle

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick

Adam_Lark
Beiträge: 1033
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von Adam_Lark » 25.07.2020, 17:55

Juke hat geschrieben:
25.07.2020, 15:59
Die passt da nicht rein. Dafür brauchst du einen Koffer, den du mit Kette und Handschelle an dein Handgelenk anschließt. (/)

Und was das Ermitteln der Maße angeht ... Lesen hilft: https://www.coversforall.de/custom/mass ... amp-huelle

Schöne Grüße
Dirk
Ich hatte das schon gelesen, wollte aber wissen, wie die Erfahrungen sind. Nur weil etwas im Internetz steht, muss es nicht unbedingt stimmen. Da gibt es Dinge wie Foren für...

Gruß

Adam
Jedem seins...
Blues will never die!

Juke
Beiträge: 2805
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von Juke » 25.07.2020, 18:13

Genau. Und die Rückmeldungen zum Anbieter waren durchweg positiv. Also gab es keinen für mich erkennbaren Grund, an den auf der Webseite des Anbieters gegebenen Angaben zur Bestellung einer passenden Tasche zu zweifeln.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick

Octagon
Beiträge: 4
Registriert: 17.07.2020, 11:12
Wohnort: Norddeutschland

Re: Forumsamp - Feedback

Beitrag von Octagon » 01.08.2020, 07:54

Liebe Forenten,

in der vergangenen Woche hatte ich den Tester hier bei mir und konnte mich ein wenig damit beschäftigen. Ich komme bisher von der akustischen Seite und habe mir den Forenamp und ein HB52 gegönnt um Neues zu lernen. Aber ich werde mich hüten hier Vergleiche abzuliefern, mir fehlt dazu jede Erfahrung. Ein generelles Feedback finde ich für den geballten Einsatz von Know How und Aktivität der Kollegen nur angebracht.

Klanglich gefällt mir der Amp sehr gut, die klare Abbildung einzelner Töne entspricht meinen Prioritäten und ich bin mit dem Grad der Verzerrung zufrieden, in den ich hineinspielen kann. Das analoge Delay, welches mir Dirk mitgeschickt hatte, habe ich nur einmal angespielt - die Potenzierung der Einstellungen waren mir für den Anfang dann zuviel. Aber ich finde die Integrationsmöglichkeit, insbesondere durch die integrierte Stromversorgung, sehr pfiffig und hilfreich. Eben ein Amp vom Musiker für den Musiker. Ich denke schon die ganze Zeit darüber nach, wie es gelingen könnte den Knacks des Deep Schalters abzufedern - der einzige Wassertropfen im Wein. Aber mir ist der innere Aufbau noch nicht ganz klar. Vielleicht wenn ich meinen eigen Amp hier habe und ich ihn das erste Mal zerlege ;) Apropo zerlegen: Auch der mechanische und optische Eindruck des Amp läßt nichts zu wünschen übrig. Und die Transportfähigkeit ist prima, ich hatte ihn gleich zu einer kleinen Session mit bei Freunden auf dem Campingplatz.

Also Ihr könnt jetzt nachvollziehen, dass ich mich jetzt umso mehr auf meinen eigenen Forenamp freue wenn er fertig ist.

Her(t)zliche Grüße
Thomas

Antworten