Audix Fireball Mic etwas modifiziert

Stimmen, Um- und Eigenbauten, Tuning, Reparatur

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

Antworten
Nachtvogel
Beiträge: 205
Registriert: 09.04.2014, 03:35

Audix Fireball Mic etwas modifiziert

Beitrag von Nachtvogel » 09.10.2014, 16:17

Hallo,

die blöde Kippelei meiner Harp auf dem Mikrofonkorb hat mich schon länger gestört.
Die Idee zu einer Modifizierung kam bei mir beim Betrachten eines „Shakers“. Eine dafür
geeignete Runddose aus Kunststoff fand ich in meinem Waffenschrank. Der Deckel hatte
genau die Abmessungen die ich brauchte, 4 cm Durchmesser und eine Höhe von 1 cm,
kann auch etwas höher sein. Mit einem 4mm Holzbohrer (mit Zentralspitze) wurden die
Löcher gebohrt und mit einem größeren Spiralbohrer entratet. Als Kleber benutzte ich Pattex
Repair Gel, kein Sekunden-Kleber nehmen.

Gruß

Franky

Das Ganze sieht dann so aus

BildBildBild

schutzbefohlen
Beiträge: 10
Registriert: 12.11.2014, 15:36

Beitrag von schutzbefohlen » 12.11.2014, 15:54

Super Idee, da muss man erstmal drauf kommen!
Dumm ist der, der Dummes tut

Mario
Beiträge: 4095
Registriert: 28.12.2006, 11:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Mario » 12.11.2014, 16:38

Hi Franky,

ich fürchte, dass ich die Motivation nicht ganz verstehen. Suchst du eine Ablage für deine Harp oder möchtest du damit spielen? Eigentlich hält man Harp und Mic so, dass etwas Platz dazwischen ist. Da kann dann gar nichts kippeln, höchstens Luft ;)
Zuletzt geändert von Mario am 12.11.2014, 20:16, insgesamt 1-mal geändert.
Du suchst ein gutes Lehrbuch? Nimm meins!
Bild

madhans
Beiträge: 2194
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von madhans » 12.11.2014, 17:07

schutzbefohlen hat geschrieben:Super Idee, da muss man erstmal drauf kommen!
:shock: :-D
Du böser böser Ironist du!

Gruß
CB

Antworten