Thunderbird Low G Custom

Stimmen, Um- und Eigenbauten, Tuning, Reparatur

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

gs
Beiträge: 2064
Registriert: 25.05.2010, 22:09

Beitrag von gs » 29.04.2014, 19:11

del
Zuletzt geändert von gs am 18.05.2015, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.

madhans
Beiträge: 2194
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von madhans » 29.04.2014, 19:14

Hi!

Ich befürchte aber, nicht alle kennen dich!

Ich freu mich, wenn was los ist ... :-D, da ist mir jede Vorlage recht :shock: .

Gruß
CB

Mario
Beiträge: 4095
Registriert: 28.12.2006, 11:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Mario » 30.04.2014, 05:21

gs hat geschrieben:Mario Du solltest schon mal Formulieren was mein
Standpunkt ist und nicht nur schreiben ...
Dein Standpunkt ist ganz klar und nicht schwer zu verstehen.
Warum? Das hast du doch schon getan.
gs hat geschrieben:- Es ist nicht möglich jedem eine Custom Harp zu machen. Ich möchte aber den richtigen Kandidaten finden
Genau das ist doch der Punkt. Wie soll das gehen? Soll sich jeder mit Interesse bei dir melden und dir etwas vorspielen, damit du entscheiden kannst, ob der Kandidat geeignet ist? Ich kann nicht für andere sprechen, aber mein Stolz ist noch ausreichend groß, um mich bei niemandem so demütigen zu lassen.

Entweder hast du ein paar Kandidaten im Kopf, dann kannst du die auch privat anschreiben und fragen, ob die Lust auf so eine Harp haben oder du machst das Angebot öffentlich für alle zu gleichen Bedingungen. Die Möglichkeit, die Aktion auf 2 oder 3 Harps zu begrenzen (oder "solange Vorrat reicht"), besteht ja unabhängig davon trotzdem.

Dass du für deine Arbeit bezahlt werden möchtest, musst du gar nicht erklären.
Du suchst ein gutes Lehrbuch? Nimm meins!
Bild

dr. mojo
Beiträge: 948
Registriert: 03.01.2009, 12:03

eine mögliche Bezugsquelle

Beitrag von dr. mojo » 30.04.2014, 07:11

Hallo,
nach all der Geheimniskrämerei hier eine konkrete Bezugsquelle, wo zwar momentan kein Harp lieferbar ist, sondern vrs. erst wieder ab 11.07.2014:

http://www.session.de/HOHNER-Marine-Ban ... =Af_WAwyq0

Der Preis ist jedoch nach wie vor 49,- €.

Mario
Beiträge: 4095
Registriert: 28.12.2006, 11:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Mario » 30.04.2014, 12:50

Hey Doc,

blätter mal eine Seite zurück, da hatte ich das "Geheimnis" schon gelüftet. Wenn das Ding nicht lieferbar ist, ist auch der tolle Preis Makulatur. Danke für den Hinweis.
Du suchst ein gutes Lehrbuch? Nimm meins!
Bild

dr. mojo
Beiträge: 948
Registriert: 03.01.2009, 12:03

Preis bleibt

Beitrag von dr. mojo » 30.04.2014, 13:32

Hallo,
sorry, hatte deinen Link übersehen.
Habe heute 2 Harps bekommen und kann nur bestätigen: beide sind absolut nagelneu und unbenutzt.
Und sie klingen richtig geil!!!

Auch wenn sie jetzt nicht lieferbar sind, sondern vor. erst wieder ab 11.07. gilt der ausgewiesene Preis von 49,- €. Man muss eben nur eine ganze Weile warten; aber zu dem Preis lohnt m.E. das Warten durchaus, wenn du 30,- € weniger zahlst als z.B. bei Thomann.

gs
Beiträge: 2064
Registriert: 25.05.2010, 22:09

Beitrag von gs » 30.04.2014, 14:08

del
Zuletzt geändert von gs am 18.05.2015, 17:19, insgesamt 1-mal geändert.

munkamonka
Beiträge: 2803
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von munkamonka » 30.04.2014, 16:49

Customized oder nicht, eine Low G ist für mich ein unbrauchbares Gimmick.

Gruß
M
... meiner meinung nach

gs
Beiträge: 2064
Registriert: 25.05.2010, 22:09

Beitrag von gs » 30.04.2014, 18:10

del
Zuletzt geändert von gs am 18.05.2015, 17:19, insgesamt 1-mal geändert.

DocBen
Beiträge: 2284
Registriert: 21.02.2008, 20:48
Wohnort: Greifswald

Beitrag von DocBen » 01.05.2014, 20:26

gs hat geschrieben:Wenn mann 1 problemlos benden könnte
1 3 zusammenlaufen lassen könnte
7 9 zusammen butterweich und problemlos benden könnte
Alle Intervalle sauber gestimmt sind

Der stampfende Rhythmus 3 \ 23. Das scharfe Zischen von 23.
Die Maultrommeleffekte der schweren Zungen...
Die schnelle Reaktion trotz schweren Zungen...
Hallo Gerald,

lass uns das alles doch einfach mal hören. Dann werden Deine Kritiker hier bestimmt verstummen. Zeig uns, was Du aus Deiner Custom alles heraus holen kannst.
Musik ist immer etwas, dass man jemanden mit vergnügen vorspielen sollte.
Wenn man damit ein Problem hat, ist man glaube ich noch nicht auf dem richtigen Weg.
Eben.
Glaub mir Amacing Grace akustisch auf G LOW und die Leutchen schmelzen dahin ;-)
Lass uns nicht glauben, lass uns dahin schmelzen.

Spielen zu können wie die Profis ist zwar keine hinreichende aber doch eine notwendige Bedingung, um für die Profis zu customizen. Bei Jow Filisko kann ich mir eine CD bei Amazon kaufen. Beweis es den Leuten hier einfach mit einer echt guten Aufnahme von dem stampfenden Rhythmus, dem Zischen und dem Dahinschmelzen. Hic Rhodos, hic salta. Dann werden die einen aufhören, über Dich zu lästern und die anderen werden Schlange stehen.

LG,
Bernhard


Offenlegung: Ich bin wahrscheinlich Teil des Problems: Ich habe damals mitgemacht, als man eine gs cumstomized zum Einkaufspreis haben konnte, wenn man nur Geduld mitbrachte, Gerald über die Tonart entscheiden ließ und mit dem vorher unbekannten Ergebnis zufrieden sein würde. Ich muss sagen, dass ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden war. Eine wunderbar eingestellte, sehr gut zu spielende Harp bekam ich da. Aber ich bin eben ein zu schlechter Spieler um zwischen einer richtig guten und einer echt klasse Harp den Unterschied zu erkennen. Ich kann halt nicht mehr sagen, als dass ich mir viel Zeit gespart habe, die ich in eine neue Harp zum Einstellen vielleicht investiert hätte ohne zu wissen, ob ich am Schluss so zufrieden gewesen wäre. Über die Overblowfähigkeiten auf der 1 kann ich gar nichts sagen. Ich kann schon verstehen, dass Gerald mehr davon hätte, wenn sich die besseren Spieler bei ihm bewerben würden.
"Sadness" is just another word for "not enough coffee". (Wally, in: Dilbert)
Meine Homepage
Logo

gs
Beiträge: 2064
Registriert: 25.05.2010, 22:09

Beitrag von gs » 01.05.2014, 22:46

del

Antworten