Forumsamp - Diskussion

Stimmen, Um- und Eigenbauten, Tuning, Reparatur von Harps, Amps, Mikros, ...

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

madhans
Beiträge: 2680
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von madhans » 18.02.2020, 12:44

Juke hat geschrieben:
17.02.2020, 22:09
Welchen Eingangs-Widerstand haben denn die Röhren-Amps (SE, PP) und der El Gordo? An diesen Amps funktioniert das Ronette wunderbar - auch über die Funke.

Schöne Grüße
Dirk
Der Eingangswiderstand ist da jeweils 1Meg an einer Triode mit ca. 22k Gitterwiderstand.
Der Transistor hat auch 1Meg, kann man aber auch 2,2 rein machen. Hört man aber nicht.

Das Ronette wird über den "Boost- Trafo" zwar geboostet aber auch bedämpft, da der eine geringe Impedanz auf der Eingangsseite hat. Das mag das Kristall nicht.

Grüße
CB

daniel
Beiträge: 1484
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von daniel » 18.02.2020, 21:18

teilweise slapstick hier. Schade eigentlich-wird dem amp nicht gerecht...

Derdaniel

daniel
Beiträge: 1484
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von daniel » 18.02.2020, 22:02

Roger Wade
https://youtu.be/F-O5hPbRDxQ

Derdaniel

harp-addicted
Beiträge: 753
Registriert: 24.05.2013, 20:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von harp-addicted » 18.02.2020, 22:04

daniel hat geschrieben:
18.02.2020, 21:18
teilweise slapstick hier...
Kann ich nicht erkennen.
Es wurde getestet und es ist was aufgefallen dabei.
Über 1...2 Umwege wurde das Problem erkannt und ist damit erledigt.

Juke
Beiträge: 2428
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von Juke » 18.02.2020, 22:54

Schon gut, der Roger. -6--
Und höre da, das HB52 scheint tatsächlich zu funktionieren. Auch mit dem "Kermit". ;)
Kommt der Sound direkt aus dem Amp oder doch mehr aus der PA? Ich meine da ein 609 (oder 906?) vor dem Amp hängen zu sehen. In jedem Fall: der Sound passt.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)

Juke
Beiträge: 2428
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von Juke » 18.02.2020, 22:58

munkamonka hat geschrieben:
17.02.2020, 22:39
Für das Ende müsste man deinen Kollegen in den Arsch treten. Es kommt musikalisch total vorhersehbar und auffälliger kann man ja nicht rüber schauen, dann ignorieren sie es und hören irgendwie auf. Keine Blues Leute, oder?
Für Gitarre 1 war's die zweite Session, für Gitarre 2 sogar Premiere. Und der Schlagzeuger war so in seinen Rhythmus vertieft, dass er gar nix mitbekam, auch bei einem anderen Set nicht, wo er mitspielte. (Semi-)Profi ist nur der Bassist. Der ist richtig gut, der Wolfgang.
Session halt.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)

Adam_Lark
Beiträge: 823
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von Adam_Lark » 19.02.2020, 01:48

daniel hat geschrieben:
18.02.2020, 22:02
Roger Wade
https://youtu.be/F-O5hPbRDxQ

Derdaniel
Das klingt schon ziemlich geil! (Das geht wie immer zunächst an den Spieler, aber die Hardware macht es offensichtlich auch mit)

Gruß

Adam
Jedem seins...
Blues will never die!

daniel
Beiträge: 1484
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von daniel » 19.02.2020, 09:24

Adam_Lark hat geschrieben:
19.02.2020, 01:48
daniel hat geschrieben:
18.02.2020, 22:02
Roger Wade
https://youtu.be/F-O5hPbRDxQ

Derdaniel
Das klingt schon ziemlich geil! (Das geht wie immer zunächst an den Spieler, aber die Hardware macht es offensichtlich auch mit)

Gruß

Adam
Und ich glaube, da brauchts keine zusätzlichen spielereien mehr. Das führt nur zu verstrickungen die unnötig sind. Keep it simpel. Der Forenamp- klein, leicht, simpel, klingt geil. Mehr brauchts doch nicht. Da muss ich doch kein hobbyphysiker sein und mit dem oszi oder was auch immer nachmessen, ob ein amp theoretisch geil klingt. Vielleicht mach ichs mir da aber auch nur zu einfach...
Sorry, bin leider gerade etwas genervt, weil so ein geiles konzept so unnötig und so lange diskutiert werden muss.

Derdaniel

munkamonka
Beiträge: 3256
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von munkamonka » 19.02.2020, 12:14

daniel hat geschrieben:
18.02.2020, 22:02
Roger Wade
https://youtu.be/F-O5hPbRDxQ

Derdaniel

aalter du legst deine harps einfach so neben den Füßen des Gitarristen auf den Boden. :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
Ordeeer!
....................................
unvergessen: igor flach

munkamonka
Beiträge: 3256
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von munkamonka » 19.02.2020, 12:16

harp-addicted hat geschrieben:
18.02.2020, 22:04
daniel hat geschrieben:
18.02.2020, 21:18
teilweise slapstick hier...
Kann ich nicht erkennen.
Es wurde getestet und es ist was aufgefallen dabei.
Über 1...2 Umwege wurde das Problem erkannt und ist damit erledigt.

ich kann weder slapstick noch ein problem erkennen. man MUSS nicht immer auf britzel spielen. und wenn man alles dran geben würde, dass alle micros möglichst gleich klingen, dann wärs doch auch stuss.
mir gefällt der sound vom dirk, sagte ich ja...
Ordeeer!
....................................
unvergessen: igor flach

Juke
Beiträge: 2428
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von Juke » 19.02.2020, 12:28

Genau.
Wenn das hier überhaupt als "Meckern" aufgefasst werden sollte, dann auf sehr hohem Niveau.

Der Forums-Amp ist ein extrem gutes Gerät und erfüllt so ziemlich alle Kriterien, die man sich für einen Harpamp wünscht: Der Sound passt, er ist ziemlich laut (in den meisten Fällen wohl laut genug), er ist leicht und kompakt und weitgehend unempfindlich und robust. Hinzu kommt, dass man ihn mit vergleichsweise geringen finanziellen Mitteln und vertretbarem Aufwand bauen kann. Harper-Herz, was willst du mehr?

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)

Littleroger
Beiträge: 354
Registriert: 17.09.2014, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von Littleroger » 19.02.2020, 12:58

Ich war von dem kleinen grünen Monster sehr angetan. Mehr würde ich nicht brauchen. So würde ich ihn auch direkt kaufen, aber vielleicht lieber in rot ;-)

daniel
Beiträge: 1484
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von daniel » 19.02.2020, 12:59

munkamonka hat geschrieben:
19.02.2020, 12:16
harp-addicted hat geschrieben:
18.02.2020, 22:04
daniel hat geschrieben:
18.02.2020, 21:18
teilweise slapstick hier...
Kann ich nicht erkennen.
Es wurde getestet und es ist was aufgefallen dabei.
Über 1...2 Umwege wurde das Problem erkannt und ist damit erledigt.

...man MUSS nicht immer auf britzel spielen.
Stimmt, deswegen brauchts auch keinen „boost“. Mehr zerre brauchts nicht, weniger geht ja dann immer


EDIT, munka, mit so nem cleanen sound hab ich DICH aber noch nie spielen gehört (warum, wenns so gut ist?) und wenn du nen amp „vorführst“ erst recht nicht. Und warum? Ein guter harpamp muss mehr können als nur clean. Der muss fetter singen können. Wenn ich also eine sehr cleane demo höre muss ich davon ausgehen, dass nicht mehr geht. Warum auch immer.

Derdaniel
Zuletzt geändert von daniel am 19.02.2020, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.

daniel
Beiträge: 1484
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von daniel » 19.02.2020, 13:02

munkamonka hat geschrieben:
19.02.2020, 12:14
daniel hat geschrieben:
18.02.2020, 22:02
Roger Wade
https://youtu.be/F-O5hPbRDxQ

Derdaniel

aalter du legst deine harps einfach so neben den Füßen des Gitarristen auf den Boden. :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
Et hätt noch emmer jotjegange! Und gute musiker erkennt man auch am respektvollen umgang ;)


Derdaniel

daniel
Beiträge: 1484
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Forumsamp - Diskussion

Beitrag von daniel » 19.02.2020, 13:03

Littleroger hat geschrieben:
19.02.2020, 12:58
Ich war von dem kleinen grünen Monster sehr angetan. Mehr würde ich nicht brauchen. So würde ich ihn auch direkt kaufen, aber vielleicht lieber in rot ;-)
:!:

Derdaniel

Antworten