Switchcraft (Amphenol) Verbinders

Stimmen, Um- und Eigenbauten, Tuning, Reparatur

Moderatoren: DocBen, harpX, Pimpinella

Antworten
Yairi
Beiträge: 71
Registriert: 04.01.2016, 23:54
Wohnort: Kiel

Switchcraft (Amphenol) Verbinders

Beitrag von Yairi » 09.10.2018, 13:58

Moin,
eine Frage an die Bastelfreaks.
Welchen Gewindeschneider brauche ich zum Einbau eines Switchcraft (Amphenol) Verbinder ?

Gruß Dieter

drstrange
Beiträge: 1079
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Switchcraft (Amphenol) Verbinders

Beitrag von drstrange » 09.10.2018, 14:13

Du meinst denn Anschluß, den man am Bullet Mic so hat?

https://www.ebay.com/itm/SWITCHCRAFT-25 ... 0309600263

https://www.digikey.de/product-detail/d ... wMQAvD_BwE

5/8 Zoll -27

Oder meinst Du das hintere Gewinde?

http://www.switchcraft.com/Drawings/2501MP_CD.pdf

3/8 Zoll -32
Moral is wat für kleene Leute, damit se im Kaufhaus nüscht klaun.
Unbekannt

madhans
Beiträge: 2192
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Switchcraft (Amphenol) Verbinders

Beitrag von madhans » 09.10.2018, 15:01

Hi!
Meiner ist nur mit mit UNEF 3/8 bezeichnet, ist aber auch ein 3/8 x 32
https://www.voelkel-shop.com/de/maschin ... gIGB_D_BwE


Gruß
CB

Yairi
Beiträge: 71
Registriert: 04.01.2016, 23:54
Wohnort: Kiel

Re: Switchcraft (Amphenol) Verbinders

Beitrag von Yairi » 09.10.2018, 15:54

Danke,
damit ist mir schon geholfen.

Gruß Dieter

Pimpinella
Beiträge: 2522
Registriert: 03.08.2006, 22:45
Wohnort: Jeverland

Re: Switchcraft (Amphenol) Verbinders

Beitrag von Pimpinella » 14.10.2018, 13:50

Hi

Wenn du die Teile ganz reinschrauben willst, musst du aber den Zahnkranz über dem Gewinde entfernen. Industriell wurden die zumindest zuletzt nicht geschraubt, sondern verpresst und eingeklebt, daher der Zahnkranz. Ich entferne die auf der Drehmaschine, aber mit dem Rücken einer Stimmfeile sollte es auch gehen, wenn man vorsichtig ist. Oder halt einfach soweit rausgucken lassen.

Gruß, Frank
Wenn ich als Moderator schreibe, dann schreibe ich in grün.

Antworten