Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Was kommt? Was war los?

Moderatoren: DocBen, Juke, harpX, Pimpinella

daniel
Beiträge: 1331
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von daniel » 17.06.2019, 03:39

Jou. 11.00
Derdaniel

munkamonka
Beiträge: 3090
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von munkamonka » 17.06.2019, 05:04

So n bisschen das Gegenkonzept zu den Berliner Bumskneipen a la Schruppke, Hecht oder Inselnest. Frische Luft und Sonnenschein, guter Sitzplatz und ein Milchkaffee... auch mal ganz schön. Die Location ist jedenfalls kultig.
... meiner meinung nach

daniel
Beiträge: 1331
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von daniel » 07.07.2019, 18:27

Ich hab hier noch was
https://youtu.be/RKGakvOZ5BE
3 sachen fallen auf:
-den deeflexx sieht man garnicht
-dafür sieht der xlr am mic kacke aus
-das harpsolo hätte man auch rausschneiden sollen, aber ich fand die eine Kameraeinstellung so geil 8)

Derdaniel

UNI
Beiträge: 268
Registriert: 14.06.2016, 06:53
Wohnort: Seebergen in Thüringen

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von UNI » 07.07.2019, 19:52

Hallo Daniel,
egal wie ich mich jetzt äußere, ich werde wahrscheinlich entweder, wenn negativ als Nörgler oder, wenn positiv als Ar...-Kriecher abgestempelt. Das perfekte Video gibt es wahrscheinlich sowieso nicht, entweder man findet es musikalisch in Ordnung oder es wirkt filmmäßig gut. Bei so einer Freiluftsache soundmäßig perfekt zu sein, grenzt sicher fast an ein Wunder. Ich finde es allerdings ganz passabel und darstellerisch wirkt Ihr so wie Ihr eigentlich sonst auch live rüberkommt, mit Spaß bei der Sache eben. Was am XLR so schlimm sein soll, wenn ich da an die Geschwüre aus Switchcraft-Anschlüssen in Verbindung mit diversen Adaptern und schönen bunten Schrumpfschlauch bei verschiedenen Harpern so denke, ich weiß ja nicht.
Gruß & Blues aus Thüringen
von
UNI

munkamonka
Beiträge: 3090
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von munkamonka » 08.07.2019, 06:54

Is ziemlich gut.
Siehste UNI, geht. Arschriecherei wird mir wohl keiner unterstellen...
:-D
... meiner meinung nach

UNI
Beiträge: 268
Registriert: 14.06.2016, 06:53
Wohnort: Seebergen in Thüringen

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von UNI » 08.07.2019, 07:11

Ganz meiner Meinung. Ist Arschriecherei das Vorspiel zur Arschkriecherei ?
Ist nur 'ne Frage, man lernt schließlich nie aus oder wie man bei uns Thüringer Landeiern sagt: "Man wird alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu !" Zurück zum Video: Von solch idealen Lichtverhältnissen konnte man bei den letzten und erst recht bei den vorletzten Dollnstein-Videos nur träumen. Mir gefällt's optisch und akustisch, lauter sympatische Menschen verschiedenen Alters, die mit Spaß bei der Sache sind.
Eine stressarme Woche wünscht
UNI

munkamonka
Beiträge: 3090
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von munkamonka » 08.07.2019, 08:56

UNI hat geschrieben:
08.07.2019, 07:11
Ganz meiner Meinung. Ist Arschriecherei das Vorspiel zur Arschkriecherei ?
...
UNI
:lol: :lol: :lol:
... meiner meinung nach

daniel
Beiträge: 1331
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von daniel » 08.07.2019, 09:12

munkamonka hat geschrieben:
17.06.2019, 05:04
So n bisschen das Gegenkonzept zu den Berliner Bumskneipen a la Schruppke, Hecht oder Inselnest. Frische Luft und Sonnenschein, guter Sitzplatz und ein Milchkaffee... auch mal ganz schön. Die Location ist jedenfalls kultig.
Ja, aber. Ich musste gerade nochmal daran denken als ich mein leicht angespanntes gesicht im video sah. In ner kneipe haste halt die kacke nicht, das ne veranstaltung die einiges an „vorarbeit“ bedarf bis ne halbe stunde vorher wegen Regen vielleicht garnicht stattfindet. Oder das wegen miesem wetter keiner oder wenige kommen. In die bude passen 950 menschen, da sehen die 50 mit denen man in der Kneipe völlig glücklich ist auch halbwegs verloren aus. Es sollen dann im laufe wohl laut viertem offiziellen ca 300 gekommen sein, aber meine nerven machen das sooo oft in meinem alter nicht mit. Kneipe ist entspannter 8)

Derdaniel

munkamonka
Beiträge: 3090
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von munkamonka » 08.07.2019, 09:20

Agreed
... meiner meinung nach

triona
Beiträge: 1484
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von triona » 08.07.2019, 12:06

daniel hat geschrieben:
08.07.2019, 09:12
... aber meine nerven machen das sooo oft in meinem alter nicht mit. Kneipe ist entspannter 8)

Derdaniel

OoOoO, und was soll das dann erst werden in 20 Jahren oder so ...
Oder glaubst du, das du sowas mit fortschreitendem Alter eher entspannter sehen kannst?

Und wen es wegen Wetter kurzfristig hätte abgesagt oder abgebrochen werden müssen, hättest ihr dann keine Gage gekriegt? Falls doch, dann wäre zumindest der Aufwand für die technischen Vorbereitungen nicht ganz unbezahlt geblieben. Oder ging das auf Anteil an den realen Einnahmen ohne fixes Minimum? Oder war das Ganze sowieso ein Wohltätigkeitsauftritt?


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

daniel
Beiträge: 1331
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von daniel » 08.07.2019, 12:22

Its not about the money...

Derdaniel

triona
Beiträge: 1484
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von triona » 08.07.2019, 12:28

daniel hat geschrieben:
08.07.2019, 12:22
Its not about the money...

Derdaniel

Dann besteht ja noch die berechtigte Hoffnung, daß du das mit zunehmendem Alter vlt tatsächlich mal entspannter sehen kannst.
So Gott will - Inschallah - Kismet - what the fuck ... :H
Kannst dir dann ja das passende raus suchen. :-D


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

daniel
Beiträge: 1331
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von daniel » 08.07.2019, 19:19

UNI hat geschrieben:
07.07.2019, 19:52
Was am XLR so schlimm sein soll, wenn ich da an die Geschwüre aus Switchcraft-Anschlüssen in Verbindung mit diversen Adaptern und schönen bunten Schrumpfschlauch bei verschiedenen Harpern so denke, ich weiß ja nicht.
Gruß & Blues aus Thüringen
von
UNI
Ja, schlimmer geht immer, aber ein schöner Switchcraft ohne Adapterhölle wär schon geiler..

Bild

Derdaniel

triona
Beiträge: 1484
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von triona » 08.07.2019, 20:42

Ich glaub den Leuten im Rosengärtchen ist da sicher nichts Nachteiliges aufgefallen ... :lol:


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

daniel
Beiträge: 1331
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Sonntag 16.06.2019 OpenAir Wetzlar

Beitrag von daniel » 09.07.2019, 07:50

Das ist wahrscheinlich richtig. Aber mir 8)
Ps.: der transistoramp klingt geil, hat auch keiner gemerkt :mrgreen:

Derdaniel

Antworten