Bluesrange in der Local Music Radioshow

Was kommt? Was war los?

Moderatoren: madhans, Juke, Adam_Lark

Adam_Lark
Beiträge: 676
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Bluesrange in der Local Music Radioshow

Beitrag von Adam_Lark » 14.01.2020, 21:11

Ich konnte es ohne Probleme runter laden. Interessant, dass Lisa als Frontfrau Do schüchtern ist. Und cool, dass Mike es noch dazu geschafft hat, kanntest du ihn schon vorher? Mal sehen ob er sich an sein Wort hält und am Donnerstag zum Dolbi kommt...

Gruß

Adam
Jedem seins...
Blues will never die!

daniel
Beiträge: 1376
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Bluesrange in der Local Music Radioshow

Beitrag von daniel » 14.01.2020, 21:27

Mike kannte ich schon, ich glaube von dolbis gartenfeier. Wusste aber nicht, dass er da sein wird. War aber lustig.

Derdaniel

triona
Beiträge: 1533
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Bluesrange in der Local Music Radioshow

Beitrag von triona » 14.01.2020, 21:38

daniel hat geschrieben:
14.01.2020, 21:07
Den „boogie im c“‘(as long as i m moving) hatte ich doch glaub ich auf seite 1 auch schonmal bei youtube gepostet.
Danke für den Hinweis. Das ist mir entgangen. Das reicht.

daniel hat geschrieben:
14.01.2020, 21:07
In Klingenthal haben wir den aber noch nicht zusammen gespielt, das war hier zum ersten mal. Der geht aber doch einfach nach der „bluesuhr“
Dann war das ein anderer, der ähnlich war. Aber auf jeden Fall in C. "bluesuhr" sagt mir jetzt natürlich gar nix. Ich mach das immer nach Gefühl. Aber da kann man halt auch daneben liegen, wenn man sonst seltener Blues spielt.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Antworten