Klingenthal

Was kommt? Was war los?

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

Antworten
munkamonka
Beiträge: 3368
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Klingenthal

Beitrag von munkamonka » 22.09.2019, 20:15

war was?
Ordeeer!
....................................
unvergessen: igor flach

Mamo
Beiträge: 822
Registriert: 21.02.2009, 19:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau
Kontaktdaten:

Re: Klingenthal

Beitrag von Mamo » 23.09.2019, 05:55

Is wohl keiner hingefahren... :roll:

Christines meadow
Beiträge: 529
Registriert: 25.05.2011, 15:29
Wohnort: Nähe Cochem/Mosel

Re: Klingenthal

Beitrag von Christines meadow » 23.09.2019, 10:46

Hey,

doch, da war was! I
ch war allerdings mit der Chrom unterwegs im Kurs von Renè Giessen und war von ihm und seiner Lehrmethode restlos begeistert! Und die J.J. Band aus Polen mit Bartosz Leczycki waren der Hammer!
Mehr irgendwann, im Moment habe ich zuviel anderes zu erledigen.

Gruß Christines meadow
Thank you for the music, the songs I'm singing .........
und "jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, aber nicht in die Harp"

triona
Beiträge: 1710
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Klingenthal

Beitrag von triona » 23.09.2019, 12:06

Christines meadow hat geschrieben:
23.09.2019, 10:46
Hey,

doch, da war was! I
ch war allerdings mit der Chrom unterwegs im Kurs von Renè Giessen und war von ihm und seiner Lehrmethode restlos begeistert! Und die J.J. Band aus Polen mit Bartosz Leczycki waren der Hammer!
Mehr irgendwann, im Moment habe ich zuviel anderes zu erledigen.

Gruß Christines meadow

Da haben wir uns wohl verpaßt.
Ich bin erst kurz vor Ende von Barts Konzert in der Nacht von Freitag auf Samstag um halb 1 angekommen.

Ansonsten habe ich aus dem Forum getroffen: Chris (cgv), Bruce, Axel (Kreischa) und Olaf (Böhme), sowie Bertram und Ben.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Christines meadow
Beiträge: 529
Registriert: 25.05.2011, 15:29
Wohnort: Nähe Cochem/Mosel

Re: Klingenthal

Beitrag von Christines meadow » 26.09.2019, 13:42

Unter news@seydel1847.com könnt Ihr das Ergebnis des Harp-Wettbewerbs einsehen und auch einige Fotos von den Masters. Dass unser "Forum"-Axel nicht einen der ersten Plätze errungen hat, finde ich schade. Ich fand er hat gut gespielt mit einem eigenen Stil (und dazu noch sein sexy Hüftschwung - wow! :) ) Gewonnen haben andere, die vielleicht mehr Können, aber ehrlich gesagt, da hat einer wie der andere gespielt, keine individuelle Note auf den ersten Rängen (meiner Meinung nach).

Gruß Christines meadow
Thank you for the music, the songs I'm singing .........
und "jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, aber nicht in die Harp"

madhans
Beiträge: 2786
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Klingenthal

Beitrag von madhans » 09.10.2019, 17:51

Naja,
der Link ist wohl eine email geworden, warum auch immer. Bei den Seydel News wurde ich auch nicht fündig.
Ich hoffe ich bringe nichts durcheinander, aber weil mich der Verbleib von unserem "Forums cgv" interessiert hat, hab ich nachgesehen und unter
https://mundharmonika-live.de
was gefunden.

https://www.flickr.com/photos/seydel184 ... 1044547201

Glückwunsch!
CB

cgv
Beiträge: 17
Registriert: 16.08.2010, 10:46
Wohnort: Weinsberg

Re: Klingenthal

Beitrag von cgv » 10.10.2019, 12:20

Danke 😊😉 Christian
LG Chris

Duo Klangspiel
Beiträge: 240
Registriert: 04.10.2005, 08:31
Wohnort: Thüringen

Re: Klingenthal

Beitrag von Duo Klangspiel » 28.10.2019, 19:02

N'Abend,
ich habe mir mal einige Videos vom diesjährigen Festival angesehen/ angehört....was mir sofort aufgefallen ist, ist das laute Gequatsche der Zuhörer. Ich finde das den Künstlern gegenüber respektlos. Ist doch keine Löffelmusik!?
Alle Künstler geben ihr Bestes und das sollte gewürdigt werden!
VG Olaf
Chromatische und Chordomonica 2

triona
Beiträge: 1710
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Klingenthal

Beitrag von triona » 28.10.2019, 20:44

Duo Klangspiel hat geschrieben:
28.10.2019, 19:02
... das laute Gequatsche der Zuhörer ...
Das stört mich an vielen solcher Veranstaltungen schon seit langem. Das ist die andere Seite des stetigen nicht enden wollenden Wettlaufs mit immer lauteren Verstärkeranlagen und Lautsprechertürmen. Eine Geisel der "Kultur" unserer Zeit. Keiner mehr kann seinen Schnabel halten bei einem Vortrag. Und ohne Gehörschutz kannst du keinen Saal oder kein Zelt mehr betreten. Das schaukelt sich seit Jahren oder Jahrzehnten in anscheinend nie endender Schraube immer weiter hoch. Was davon Ursache und was Wirkung ist, läßt sich auch kaum mehr nachvollziehen.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Duo Klangspiel
Beiträge: 240
Registriert: 04.10.2005, 08:31
Wohnort: Thüringen

Re: Klingenthal

Beitrag von Duo Klangspiel » 28.10.2019, 21:20

So lange die Bude voll ist, stimmt wohl alles....
Chromatische und Chordomonica 2

Antworten