Jensen C10R /P10R

Alles was man sonst noch braucht: Mikros, Amps, Halter, Aufnahme- und Wiedergabegerätschaften ...

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

Antworten
daniel
Beiträge: 1824
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Jensen C10R /P10R

Beitrag: # 115830Beitrag daniel »

Jetzt war ich doch immer der festen Meinung die AlNico Sprecher seien leichter. Keine Ahnung wie ich darauf kam. Als ich jetzt schnell man die Datenblätter checken wollte wieviel leichter die AlNico sind war ich doch irritiert und hab nachgewogen - hmpf...
Bild

Bild

Hm, ich glaub dann werd ich zukünftig wieder “gutundgünstig” nehmen...

Derdaniel
Juke
Beiträge: 3249
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Jensen C10R /P10R

Beitrag: # 115831Beitrag Juke »

Leg mal eine dicke Eisenplatte unter die Waage und führ deine Wägung nochmal durch. Dann weißt du auch, welcher Magnet kräftiger ist. ;)

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
harp-addicted
Beiträge: 972
Registriert: 24.05.2013, 20:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Jensen C10R /P10R

Beitrag: # 115832Beitrag harp-addicted »

Meinst Du, der AlNiCo ist kräftiger, weil schwerer :?:
Grüße, Wolfgang
https://www.bootlegtwins.de + http://www.bluesharp-muenchen.de
In Corona Zeiten muss man schon mal Abstriche machen
madhans
Beiträge: 2980
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Jensen C10R /P10R

Beitrag: # 115833Beitrag madhans »

Hi!
Der Neodym ist der Leichte :-) dachte ich!
Und er ist der Schwerste :-(
Ich hab die Tage einen C10Q erworben und der kommt in die Testkiste.

Damit ich da endlich mal meine Schuldigkeit getan habe!

Gruß
CB
Juke
Beiträge: 3249
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Jensen C10R /P10R

Beitrag: # 115834Beitrag Juke »

harp-addicted hat geschrieben: 25.01.2020, 17:00Meinst Du, der AlNiCo ist kräftiger, weil schwerer :?:
Nee, die Magnetkraft addiert sich zur Gewichtskraft und zieht den Lautsprecher noch stärker auf die Waage.

Der Hintergedanke ist, dass die Magnetkraft möglicherweise aus genau diesem Grund die Wägung verfälscht. Müssen ja nur in der Bodenplatte ein paar Schrauben aus Eisen sein ...
madhans hat geschrieben: 25.01.2020, 17:34Damit ich da endlich mal meine Schuldigkeit getan habe!
Denn man tau!

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
daniel
Beiträge: 1824
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Jensen C10R /P10R

Beitrag: # 115836Beitrag daniel »

Juke hat geschrieben: 25.01.2020, 18:01
harp-addicted hat geschrieben: 25.01.2020, 17:00Meinst Du, der AlNiCo ist kräftiger, weil schwerer :?:
Nee, die Magnetkraft addiert sich zur Gewichtskraft und zieht den Lautsprecher noch stärker auf die Waage.

Der Hintergedanke ist, dass die Magnetkraft möglicherweise aus genau diesem Grund die Wägung verfälscht. Müssen ja nur in der Bodenplatte ein paar Schrauben aus Eisen sein ...
Sowas kann nur von nem Lehrer kommen...
(Dann hatten die bei jensen für die Datenblätter die gleiche menge eisen in der waage)

Derdaniel
madhans
Beiträge: 2980
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Jensen C10R /P10R

Beitrag: # 115837Beitrag madhans »

Federwaage? :-D

cb
drstrange
Beiträge: 1829
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Jensen C10R /P10R

Beitrag: # 115838Beitrag drstrange »

Du hast AlNiCo mit Neodymium verwexelt.
Meine Frage ist schon lange ob die Neodym- Lautsprecher für uns Harper
irgendwie nutzbar sind? Hat jemand schon mal einen untersucht oder
getestet?

https://www.tubeampdoctor.com/jensen-n1 ... -100w?c=36

drstrange
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662
madhans
Beiträge: 2980
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Jensen C10R /P10R

Beitrag: # 115839Beitrag madhans »

Hi!
Ich habs mal für euch nachgeschlagen: :-D

Ceramic ist der "schwächste" Magnet und eine Dichte von 5,2
AlNiCo hat etwa doppelt so viel Kraft und eine Dichte von 7,3
Neodym hat etwa 5mal soviel Kraft und auch eine Dichte von 7,2

Ich habe (wie auf dem Foto zu sehen) den 10" Tornado drin. Der hat 100W, was wahrscheinlich das höhere Magnetgewicht bedingt. Über Sound ist schlecht was zu sagen, neutral, etwas cleaner als der P10R.

Gruß
CB
daniel
Beiträge: 1824
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Jensen C10R /P10R

Beitrag: # 115840Beitrag daniel »

Gut, dass das jetzt mal geklärt ist :-D . Klanglich machen die 2 nämlich für mich nicht den signifikanten unterschied...

Derdaniel
drstrange
Beiträge: 1829
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Jensen C10R /P10R

Beitrag: # 115849Beitrag drstrange »

madhans hat geschrieben: 25.01.2020, 19:00 Hi!
Ich habs mal für euch nachgeschlagen: :-D

Ceramic ist der "schwächste" Magnet und eine Dichte von 5,2
AlNiCo hat etwa doppelt so viel Kraft und eine Dichte von 7,3
Neodym hat etwa 5mal soviel Kraft und auch eine Dichte von 7,2

Ich habe (wie auf dem Foto zu sehen) den 10" Tornado drin. Der hat 100W, was wahrscheinlich das höhere Magnetgewicht bedingt. Über Sound ist schlecht was zu sagen, neutral, etwas cleaner als der P10R.

Gruß
CB
Kann man also so verallgemeinern(?):

Bei gleicher Leistung/Watt, gleicher Größe/Zoll und gleicher Anwendung (Bass/Gitarre) ist:..

.... der Neodym immer der leichteste?
.... dann kommt vom Gewicht her immer der Keramik/Ferrit?
.... am schwersten unter og. Vergleichsbedingungen ist immer der AlNiCo?

drstrange
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662
madhans
Beiträge: 2980
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Jensen C10R /P10R

Beitrag: # 115854Beitrag madhans »

Hi!
Ich wollte gar nichts damit aussagen.
Es geht nur um die Feldstärke im Bezug auf das Gewicht. Demnach müsste der Neodym der leichteste sein. Das war die Ursache für meine Schätzung. Aber ich lag ja wie schon geschrieben voll daneben. :-)

Gruß
CB
Antworten