Neues Hohner Mic Harp Blaster HB 52

Alles was man sonst noch braucht: Mikros, Amps, Halter, Aufnahme- und Wiedergabegerätschaften ...

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

drstrange
Beiträge: 1672
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116173Beitrag drstrange »

Musikbaum hat Klinkenbuchse auf XLR-Stecker. Man braucht aber ne XLR
Buchse um sich aufs Mic zu klemmen.
Deshalb möchte ich den Link, nicht daß ich was übersehen habe.

drstrange
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662
daniel
Beiträge: 1651
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116174Beitrag daniel »

munkamonka hat geschrieben: 10.02.2020, 16:36 mir gefällt der rote knopf beim hohner gar nicht - wieviel nippel-optik soll denn noch sein!?
hm...
Hast du ein problem mit nippeln?

Derdaniel
daniel
Beiträge: 1651
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116175Beitrag daniel »

Denke es ging um das hier (facebook post)
Auf der heimatseite gab ichs auch nicht gefunden

Bild

Derdaniel
Pool&Blues
Beiträge: 171
Registriert: 16.08.2012, 08:28
Wohnort: Teneriffa

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116177Beitrag Pool&Blues »

Hier der Adapter:
Bild
zahme vögel singen von freiheit,wilde vögel fliegen!
Adam_Lark
Beiträge: 1116
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116178Beitrag Adam_Lark »

daniel hat geschrieben: 11.02.2020, 14:25
munkamonka hat geschrieben: 10.02.2020, 16:36 mir gefällt der rote knopf beim hohner gar nicht - wieviel nippel-optik soll denn noch sein!?
hm...
Hast du ein problem mit nippeln?

Derdaniel
Ich habe mich schon gefragt, warum mir dieser Poti so gefällt...:P

Gruß

Adam
Jedem seins...
Blues will never die!
madhans
Beiträge: 2874
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116179Beitrag madhans »

Littleroger hat geschrieben: 11.02.2020, 14:34 Ja. Selbe Funktion wie das
https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Neu ... 003lIYQPFF
Den finde ich qualitativ super - wenn er problemlos die richtige Belegung hat.
Die andere Bauart hatte ich schon ein paarmal mit Kontaktproblemen .... und dann suchst du am Amp ...

Gruß
CB
Littleroger
Beiträge: 383
Registriert: 17.09.2014, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116180Beitrag Littleroger »

Den habe ich. Läuft einwandfrei.
daniel
Beiträge: 1651
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116181Beitrag daniel »

Hab ich eigentlich schonmal erwähnt dass ich die ganze kabel und adapterfrage nicht verstehe? Wem ist denn schonmal ernsthaft ein kabel oder mic bei nem gig kaputt gegangen ( wenn man nicht die allerbilligsten nimmt halten die doch ewig) ein micro, ein kabel fertig. Ist doch 1870 mal besser und sicherer als sich diese kilometerlangen adapterpimmel ans mic zu hängen. Das hat für mich den gleichen vertrauensfaktor wie ein telefon-untangler

Derdaniel
munkamonka
Beiträge: 3441
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116183Beitrag munkamonka »

daniel hat geschrieben: 11.02.2020, 16:07 Hab ich eigentlich schonmal erwähnt dass ich die ganze kabel und adapterfrage nicht verstehe? Wem ist denn schonmal ernsthaft ein kabel oder mic bei nem gig kaputt gegangen ( wenn man nicht die allerbilligsten nimmt halten die doch ewig) ein micro, ein kabel fertig. Ist doch 1870 mal besser und sicherer als sich diese kilometerlangen adapterpimmel ans mic zu hängen. Das hat für mich den gleichen vertrauensfaktor wie ein telefon-untangler

Derdaniel
hast du ein problem mit ... ach egal.
Meiner Meinung nach!
....................................
Ordeeer!
....................................
unvergessen: igor flach
daniel
Beiträge: 1651
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116184Beitrag daniel »

munkamonka hat geschrieben: 11.02.2020, 21:34
daniel hat geschrieben: 11.02.2020, 16:07 Hab ich eigentlich schonmal erwähnt dass ich die ganze kabel und adapterfrage nicht verstehe? Wem ist denn schonmal ernsthaft ein kabel oder mic bei nem gig kaputt gegangen ( wenn man nicht die allerbilligsten nimmt halten die doch ewig) ein micro, ein kabel fertig. Ist doch 1870 mal besser und sicherer als sich diese kilometerlangen adapterpimmel ans mic zu hängen. Das hat für mich den gleichen vertrauensfaktor wie ein telefon-untangler

Derdaniel
hast du ein problem mit ... ach egal.
:lol:

Derdaniel
harp-addicted
Beiträge: 881
Registriert: 24.05.2013, 20:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116191Beitrag harp-addicted »

madhans hat geschrieben: 11.02.2020, 15:59
Littleroger hat geschrieben: 11.02.2020, 14:34 Ja. Selbe Funktion wie das
https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Neu ... 003lIYQPFF
Den finde ich qualitativ super - wenn er problemlos die richtige Belegung hat.
Die andere Bauart hatte ich schon ein paarmal mit Kontaktproblemen .... und dann suchst du am Amp ..
Der Neutrik NA3FJ Adapter ist der einzig Wahre. Das andere sind Clones von Billigherstellern und taugen nix.
Er dient der Verbindung eines XLR-Ausgangs mit nem 3-pol. Klinkenstecker.
Ob der nun für Stereo-Leitungen oder für Balanced-Mikrofon Leitungen benutzt wird, ist ihm wurscht.

Das ganze funktioniert, weil das Mikro richtig mit Plus / Hot auf Pin2 belegt ist.
Normgerecht sind im Adapter Pin2 auf Tip (Spitze), Pin3 auf Ring (der mittlere Kontakt) und Pin1 auf Sleeve (Abschirmung) (=TRS) verdrahtet.

Wenn nicht schon im Mikro Pin 3 + 1 miteinander verbunden sind, passiert dies spätestens durch
den Mono-Klinkenstecker, bei dem der Schaft die Abschirmung S mit R verbindet.

Dr Adapter verriegelt allerdings den Klinkenstecker.
Juke
Beiträge: 2970
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116193Beitrag Juke »

Also landet das Mikro auf dem Boden, wenn man sich zu schön ist, das Kabel um die Schulter zu legen. Was aber dem Hohner nix ausmachen soll.
Hat eigentlich schon mal jemand probiert, ob man das Hohner auch als Golfball nutzen kann?

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
drstrange
Beiträge: 1672
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Neues Hohner Mic Harp Blaster

Beitrag: # 116198Beitrag drstrange »

harp-addicted hat geschrieben: 12.02.2020, 16:54
madhans hat geschrieben: 11.02.2020, 15:59
Littleroger hat geschrieben: 11.02.2020, 14:34 Ja. Selbe Funktion wie das
https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Neu ... 003lIYQPFF
Den finde ich qualitativ super - wenn er problemlos die richtige Belegung hat.
Die andere Bauart hatte ich schon ein paarmal mit Kontaktproblemen .... und dann suchst du am Amp ..
Der Neutrik NA3FJ Adapter ist der einzig Wahre. Das andere sind Clones von Billigherstellern und taugen nix.
Er dient der Verbindung eines XLR-Ausgangs mit nem 3-pol. Klinkenstecker.
Ob der nun für Stereo-Leitungen oder für Balanced-Mikrofon Leitungen benutzt wird, ist ihm wurscht.

Das ganze funktioniert, weil das Mikro richtig mit Plus / Hot auf Pin2 belegt ist.
Normgerecht sind im Adapter Pin2 auf Tip (Spitze), Pin3 auf Ring (der mittlere Kontakt) und Pin1 auf Sleeve (Abschirmung) (=TRS) verdrahtet.

Wenn nicht schon im Mikro Pin 3 + 1 miteinander verbunden sind, passiert dies spätestens durch
den Mono-Klinkenstecker, bei dem der Schaft die Abschirmung S mit R verbindet.

Dr Adapter verriegelt allerdings den Klinkenstecker.
Das heißt die Klinke fliegt nicht raus? Das wäre natürlich ideal mit dem Adapter.
Aber ich glaube nicht. Ich hab noch nie bei einem Adapter eine verriegelbare Klinke gesehen.

drstrange
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662
Antworten