Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Alles was man sonst noch braucht: Mikros, Amps, Halter, Aufnahme- und Wiedergabegerätschaften ...

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

Juke
Beiträge: 3541
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122876Beitrag Juke »

Ich gehe mal davon aus, dass dieses Pedal noch niemand getestet hat. Kommt ja auch erst in ein oder zwei Wochen auf den Markt.
http://www.tonecandy.com

Das Pedal soll - wenn ich es richtig verstehe - den typischen elektrischen Harpsound, der nach Auffassung des Produzenten durch den 59er Bassman geprägt ist, auch mit kleineren und leiseren Verstärkern erklingen lassen.
Immerhin kann man auf der Webseite sehen, wie die Schaltung aufgebaut ist.

Und ich bin gespannt, wie viele dieser Pedale hier in nächster Zeit im Forum auftauchen werden. :-D
Es soll ja auch nur schlanke 200 USD kosten.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
triona
Beiträge: 2097
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122877Beitrag triona »

Jetzt üben doch alle wie die Wilden.
Da braucht das doch niemand mehr.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.
Mamo
Beiträge: 889
Registriert: 21.02.2009, 19:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau
Kontaktdaten:

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122887Beitrag Mamo »

Ich spiele nackt, da brauche ich keine Pedale mehr! :lol: :oooch:

Gruß Marco
UNI
Beiträge: 468
Registriert: 14.06.2016, 06:53
Wohnort: Seebergen in Thüringen

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122889Beitrag UNI »

Ich sage nur "Aufschwung Ost", mein letztes neues Spielzeug kam aus Erfurt und entstand auch dort. Das New ToneCandy True Blue
Harmonica Magic Pedal würde vom rein äußerlichen Eindruck auch in die Kollektion von Lone Wolf passen. Was ich bei den Videos so raushören konnte, war nicht so ganz das, was mir persönlich gefällt. Aber Videos sind immer nur sehr subjektiv.
Gruß & Blues aus Thüringen
von
UNI
Mamo
Beiträge: 889
Registriert: 21.02.2009, 19:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau
Kontaktdaten:

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122890Beitrag Mamo »

An dem Video begrüße ich sehr, dass die Soundbeispiele mal nicht von den absoluten Harp-Cracks vorgeführt werden.
Der Typ scheint ein genauso lausiger Spieler zu sein wie ich! Dann kann ich eher nachvollziehen, wie ICH damit klingen würde!
Das ist ja nicht ganz unwichtig.
Viel Enttäuschung beim Equipmentkauf kommt ja daher, dass man sich mit dem neuen Zeugs eben nicht anhört wie Jason Ricci oder Ben Bouman.
Aber die beiden spielen auch durch ne Gießkanne mit einem geilen Ton!

Gruß Marco
madhans
Beiträge: 3066
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122895Beitrag madhans »

Hi!
Vom Aufbau her so perfekt wie die Lone Wolf Pedale. 4 Transistoren, 1OP und 5 Stufen werden beworben. Das finde ich befremdlich.
Meiner Erfahrung nach ist alles mit mehr als zwei "zerraktiven" Stufen schwer zu beherrschen. Und das Ergebnis ist dann ziemlich sicher ein symmetrisches Signal, das gerne Dynamik vermissen lässt. Interessant ist die Spannungsversorgung ... ich sehe die übliche Diode nicht und auch nur einen Elko für Vref. Wenig passive Bauteile für 5 Stufen ... oder irre ich mich. Ich würde es gerne ansehen ... wie immer. Das Video ist wenig hilfreich und ein Deluxe Reverb eine eher unüberlegte Wahl.

Seit dem letzten Pedalthread denke ich oft nach, wie man die vielen gesammelten Erfahrungen sinnvoll miteinander verbinden könnte. Nach wie vor sehe ich die Problematik in der Anpassung an die vorhandene Hardware vor allem an das Mikrofon. Kistchen bedienen bisher eher schwache Mikros und können da vielleicht gut klingen, nur haben die Forumsmitglieder Probleme mit ihren Mega-Power-Mics. :-)


Schöne Grüße
CB
Juke
Beiträge: 3541
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122897Beitrag Juke »

Nö. Keine Probleme. Nur Spaß an den Teilen. Und entsprechend eigentlich keinen Bedarf an Kästchen. ;)

Schöne Größe
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
triona
Beiträge: 2097
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122898Beitrag triona »

Das heißt also: 1 x richtig investieren in ein gescheites Mikrofon, dann noch den Forenamp, und vor allem richtig spielen lernen. Dann ist der Großteil der Kästchen anscheinend tatsächlich mehr oder weniger überflüssig? So was ähnliches habe ich ja schon immer irgendwie geahnt.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.
Juke
Beiträge: 3541
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122899Beitrag Juke »

Für den verstärkten Ton an sich braucht man sonst nichts.

Ein Delay (Echo) ist in der Regel sinnvoller als ein Reverb (Hall). Ob man noch mehr Zerre oder den Frequenzgang mittles eines Equalizers anpassen möchte, ist dann Geschmacksache.
Kästchen sind halt was für den Spieltrieb. Und für Jäger und Sammler.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
UNI
Beiträge: 468
Registriert: 14.06.2016, 06:53
Wohnort: Seebergen in Thüringen

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122900Beitrag UNI »

Dem bliebe eigentlich nichts hinzuzufügen, sogar ich habe inzwischen festgestellt, dass Weniger in diesem Falle Mehr ist.
Grüße von
UNI
Spritty66
Beiträge: 242
Registriert: 04.06.2007, 16:15
Wohnort: Scheibbs

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122901Beitrag Spritty66 »

triona hat geschrieben: 08.04.2021, 09:25 Das heißt also: 1 x richtig investieren in ein gescheites Mikrofon, dann noch den Forenamp, und vor allem richtig spielen lernen. Dann ist der Großteil der Kästchen anscheinend tatsächlich mehr oder weniger überflüssig? So was ähnliches habe ich ja schon immer irgendwie geahnt.


liebe grüße
triona
GENAU meine subjektive Sichtweise.

LG
...i woke up this mornin'... zum Glück!
daniel
Beiträge: 1950
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122902Beitrag daniel »

Das klingt ja noch scheissiger...

Derdaniel
Juke
Beiträge: 3541
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122903Beitrag Juke »

Zu früh, Daniel! Jetzt kauft's doch keiner mehr.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
madhans
Beiträge: 3066
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122904Beitrag madhans »

Mamo hat geschrieben: 08.04.2021, 06:10 Ich spiele nackt, da brauche ich keine Pedale mehr! :lol: :oooch:

Gruß Marco
Bester post! :-D
CB
Adam_Lark
Beiträge: 1491
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Tonecandy-Pedal True Blue Harmonica Magic

Beitrag: # 122916Beitrag Adam_Lark »

madhans hat geschrieben: 08.04.2021, 14:36
Mamo hat geschrieben: 08.04.2021, 06:10 Ich spiele nackt, da brauche ich keine Pedale mehr! :lol: :oooch:

Gruß Marco
Bester post! :-D
CB
Sehe ich auch so, habe mich beömmelt... :mrgreen:
Jedem seins...
Blues will never die!
Antworten