Mundharmonika Rack/Halter

Alles was man sonst noch braucht: Mikros, Amps, Halter, Aufnahme- und Wiedergabegerätschaften ...

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

daniel
Beiträge: 1884
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121830Beitrag daniel »

munkamonka hat geschrieben: 22.02.2021, 16:32 Okay, du darfst mitmachen
Ach, das hab ich mir schon immer gewünscht.
Dann machen wir diese nummer:

https://youtu.be/ZUCE-_fCdEA
:kn: :kn:

Derdaniel
daniel
Beiträge: 1884
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121831Beitrag daniel »

Ich hab gerade nochmal in mich reingehört. Es ist der blanke Neid, der aus mir spricht. Das fuss getrommsel macht nen guten eindruck. Mama video

Derdaniel
harp-addicted
Beiträge: 996
Registriert: 24.05.2013, 20:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121832Beitrag harp-addicted »

munkamonka hat geschrieben: 22.02.2021, 13:22 Die bassbox wird mit einer Fußmaschine gespielt, die muss man dann noch extra dazu kaufen.
Fußmaschine finde ich noch schwieriger als auf einem Pad mit dem Fuß zu tappen.
Bei einem Pad muss man nicht unbedingt immer gleich stark tappen, man hört trotzdem was.

Ein Mikro in die Box zu legen geht nicht wg. Rückkopplung. Braucht's auch nicht, es reicht das Mikro in der Nähe zu postieren.
Grüße, Wolfgang
https://www.bootlegtwins.de + http://www.bluesharp-muenchen.de
In Corona Zeiten muss man schon mal Abstriche machen
munkamonka
Beiträge: 3533
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121833Beitrag munkamonka »

Fussmaschine bringst, gerade wegen der Dynamik. Und doppelschläge. Und Sound.

Mit dem mic probier ich mal, könntest recht haben, aber das Ding ist an such schon sau laut...
Meiner Meinung nach!

....................................
unvergessen: igor flach
madhans
Beiträge: 3018
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121836Beitrag madhans »

Hi!
Ich finde das Video mit dem Affen nicht? :-D

CB
AxelM
Beiträge: 127
Registriert: 18.01.2010, 08:03
Wohnort: Kreischa bei Dresden

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121837Beitrag AxelM »

[/quote]
munkamonka hat geschrieben: 20.02.2021, 20:41 Habe mir ein Gecko harp Rack von seydel gekauft. Kurz und knapp:

das Ding ist genial.

100% das Beste, was ich je in dieser Richtung probiert habe. Das Sonnenschein, was auch schon ziemlich gut ist, hat bei mir erstmal ausgedient. Klare Kaufempfehlung, für alle die Harmonika und Gitarre gleichzeitig spielen wollen.
Das ist schön, dass es dir jetzt auch gefällt :-D
harp-addicted hat geschrieben: 22.02.2021, 18:26
Fußmaschine finde ich noch schwieriger als auf einem Pad mit dem Fuß zu tappen.
Bei einem Pad muss man nicht unbedingt immer gleich stark tappen, man hört trotzdem was.

Ein Mikro in die Box zu legen geht nicht wg. Rückkopplung. Braucht's auch nicht, es reicht das Mikro in der Nähe zu postieren.
Naja, kommt darauf an was man mit dem Pad ansteuert. Bei meinem Roland Triggermodul TMC-2 kann man sehr wohl dynamisch/verschieden laut spielen. Je nach dem wie dolle man drauf tritt. Die Sensibilität kann man aber einstellen. Mein "Pad" ist auch nur ein Piezo auf einem Holzbrett.....

Ein Mic (SM57) in ein Cajon legen geht auf jeden Fall rückkopplungsfrei bei mir oder aber ans Schallloch anclipsen. Warum dann nicht in diese Box? Zu kleiner Raum? Ansonsten lege ich in mein Cajon immer ein Grenzflächenmic. Das geht super und koppelt nicht, braucht aber eine Phantomspeisung.

Gruß Axel
munkamonka
Beiträge: 3533
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121838Beitrag munkamonka »

AxelM hat geschrieben: 23.02.2021, 22:00
munkamonka hat geschrieben: 20.02.2021, 20:41 ...
das Ding ist genial.
Das ist schön, dass es dir jetzt auch gefällt :-D
Gruß Axel
hatte nie was dagegen, hab es halt jetzt erst ausprobiert.
Meiner Meinung nach!

....................................
unvergessen: igor flach
triona
Beiträge: 1976
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121839Beitrag triona »

AxelM hat geschrieben: 23.02.2021, 22:00 Grenzflächenmic

Was ist denn das?
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.
AxelM
Beiträge: 127
Registriert: 18.01.2010, 08:03
Wohnort: Kreischa bei Dresden

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121840Beitrag AxelM »

munkamonka hat geschrieben: 23.02.2021, 22:32 Das ist schön, dass es dir jetzt auch gefällt :-D
Gruß Axel
hatte nie was dagegen, hab es halt jetzt erst ausprobiert.
[/quote]

Ich weiß! Aber man kann erst dafür sein wenn man es probiert hat ;) . Ich erinnere mich da an einen Beitrag auf FB wo es genau um dieses Rack ging und ich dich davon "überzeugen" wollte bzw dich von deinen Zweifel befreien wollte. Jetzt bilde ich mir zu mindestens ein kleines bissl ein einen kleinen Beitrag dazu geleistet zu haben .... :-D
triona hat geschrieben: 24.02.2021, 09:42 Was ist denn das?
Ist ein (meist) Kondensatormikrofon, deshalb Phantomspeisung nötige, auf einer Platte mit Halbkugelcharakteristik. Wird deshalb oft zu Raumaufnahmen verwendet.
Siehe auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Grenzfläc ... 20bestimmt.

Gruß Axel
triona
Beiträge: 1976
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121841Beitrag triona »

danke.

Und wo wird so ein Mikro befestigt bzw aufgestellt im Fall der Bass-Box?
Am Fußboden oder an einer Wand (außen oder innen) der Box?
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.
munkamonka
Beiträge: 3533
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121842Beitrag munkamonka »

AxelM hat geschrieben: 24.02.2021, 10:48

Ich weiß! Aber man kann erst dafür sein wenn man es probiert hat ;) . Ich erinnere mich da an einen Beitrag auf FB wo es genau um dieses Rack ging und ich dich davon "überzeugen" wollte bzw dich von deinen Zweifel befreien wollte. Jetzt bilde ich mir zu mindestens ein kleines bissl ein einen kleinen Beitrag dazu geleistet zu haben .... :-D


Gruß Axel
na, wenn dir das wichtig ist, ja, die positiven Rückmeldungen, auch deine, haben mich dazu gebracht, es zu probieren. Aber auch dir Tatsache, dass ich zur zeit ein Akustik-Programm aufbaue, und das sonnenschein-rack für bühnen-Einsatz einfach zu wuchtig ist.

das (der?) gecko hat da gleich gepunktet. aber vor allem auch mit einer Eigenschaft, die nirgends so hervorgehoben wird, nämlich, dass man es sehr easy hoch und runterklappen kann, ohne irgendwas festschrauben zu müssen. das ist g..l.

zum Thema bob dylan: hier ist was altes mit rack von mir, da noch das Sonnenschein, was auch sehr gut ist ansonsten. müsste Daniel aber zur genüge kennen ;)
https://www.youtube.com/watch?v=Fa1ibG7fra0

find ich nicht so bob-dylanesk

gruß
mk
Meiner Meinung nach!

....................................
unvergessen: igor flach
AxelM
Beiträge: 127
Registriert: 18.01.2010, 08:03
Wohnort: Kreischa bei Dresden

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121843Beitrag AxelM »

munkamonka hat geschrieben: 24.02.2021, 11:40 na, wenn dir das wichtig ist, ja, die positiven Rückmeldungen, auch deine, haben mich dazu gebracht, es zu probieren. Aber auch dir Tatsache, dass ich zur zeit ein Akustik-Programm aufbaue, und das sonnenschein-rack für bühnen-Einsatz einfach zu wuchtig ist.

das (der?) gecko hat da gleich gepunktet. aber vor allem auch mit einer Eigenschaft, die nirgends so hervorgehoben wird, nämlich, dass man es sehr easy hoch und runterklappen kann, ohne irgendwas festschrauben zu müssen. das ist g..l.
..naja, es sind eben die kleinen Freunden des Lebens.... 8)
Das mit der Möglichkeit des Festschraubens des Bügels hatte ich erst bemerkt als ich es in de Hand hatte :oops: . Vorher war ich davon ausgegangen, dass man es nicht kann/muß ...... und ich mach´s auch nie. Geht ohne viel schneller und komfortabler. Ist auf jeden ein entscheidender Vorteil.
munkamonka hat geschrieben: 24.02.2021, 11:40 zum Thema bob dylan: hier ist was altes mit rack von mir, da noch das Sonnenschein, was auch sehr gut ist ansonsten. müsste Daniel aber zur genüge kennen ;)
https://www.youtube.com/watch?v=Fa1ibG7fra0

find ich nicht so bob-dylanesk

gruß
mk
das Video kenne ich auch "zur genüge" :)
Die Harp klingt nicht Dylanmäßig und du hast natürlich einen super Ton (nicht nur gegenüber Dylan) :h ...aber bei der Gitarre könnte es auch Dylan sein...
triona hat geschrieben: 24.02.2021, 11:33 Und wo wird so ein Mikro befestigt bzw aufgestellt im Fall der Bass-Box?
Am Fußboden oder an einer Wand (außen oder innen) der Box?
Innen rein.
Der Vorteil beim Cajon im Gegensatz zur Abnahme mit einem normalen Mic am Schallloch außen ist, dass man mehr vom Snare und den anderen höheren und leiseren Tönen hört. Und es geht schneller zu installieren, einfach rein und fertsch.
triona
Beiträge: 1976
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121844Beitrag triona »

danke.
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.
munkamonka
Beiträge: 3533
Registriert: 03.09.2005, 14:18
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121845Beitrag munkamonka »

AxelM hat geschrieben: 24.02.2021, 12:24 ...aber bei der Gitarre könnte es auch Dylan sein...
Frechheit. :evil:

nee, im ernst, die gitarre find ich eigentlich gerade cool, das ist ne sonderstimmung (DADDhd) die klingt m.e. völlig un-dylan-mäßig
aber egal, mir gefällts, und für mich zeigt es, dass ein rack sinnvoll sein kann.
Meiner Meinung nach!

....................................
unvergessen: igor flach
daniel
Beiträge: 1884
Registriert: 06.09.2005, 20:04
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Mundharmonika Rack/Halter

Beitrag: # 121847Beitrag daniel »

Die Gitarre find ich jetzt ehrlich gesagt auch nicht Dylanesk. Hat was Hare Krishna artiges. Schon ein bisschen cool.
Wobei, der Dylan hat nen Literatur Nobelpreis, das ist nichts wofür man sich schämen müsste.
Aber die Optik, die Optik...

Derdaniel
Antworten