phone booth Robert Cray

Fragen zu speziellen Riffs oder Techniken bestimmter Stücke, alles über Bending, Overblow und andere Techniken.

Moderatoren: DocBen, Juke, harpX, Pimpinella

drstrange
Beiträge: 1339
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: phone booth Robert Cray

Beitrag von drstrange » 06.11.2019, 16:58

Whow heute kam die harp.
Das war schnell. Nun mal schauen.
Ein Tag ohne Bier ist wie ein Tag ohne Wein. - Thomas Kapielski

Juke
Beiträge: 2046
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: phone booth Robert Cray

Beitrag von Juke » 06.11.2019, 17:02

Nich gucken - spielen!

Und viel Spaß mit der Neuen!

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)

Und in Bezug auf neues Zeugs (Harps, Amps, Mikros, Effekte usw.) wusste bereits Schiller: Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.

Juke
Beiträge: 2046
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: phone booth Robert Cray

Beitrag von Juke » 07.11.2019, 12:28

Ich habe den Thread mal in "Spieltipps, Bending and friends" verschoben", wo er thematisch besser passt.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)

Und in Bezug auf neues Zeugs (Harps, Amps, Mikros, Effekte usw.) wusste bereits Schiller: Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.

drstrange
Beiträge: 1339
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: phone booth Robert Cray

Beitrag von drstrange » 08.11.2019, 04:44

Also gestern bei der Probe ging the Thrill is gone auf Anhieb.
Mit dem Phone booth werde ich mich noch etwas auseinandersetzen müssen.
Klasse. Wieder das Repertoire um eine Stimmung erweitert.
Vielen Dank nochmal.

drstrange
Ein Tag ohne Bier ist wie ein Tag ohne Wein. - Thomas Kapielski

Juke
Beiträge: 2046
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: phone booth Robert Cray

Beitrag von Juke » 08.11.2019, 06:45

Dafür sind wir doch da. :)
Viel Spaß weiter mit der neuen Stimmung! Was da jetzt wohl noch so alles auf uns zu kommt ...? ;)

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)

Und in Bezug auf neues Zeugs (Harps, Amps, Mikros, Effekte usw.) wusste bereits Schiller: Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.

UNI
Beiträge: 278
Registriert: 14.06.2016, 06:53
Wohnort: Seebergen in Thüringen

Re: phone booth Robert Cray

Beitrag von UNI » 08.11.2019, 07:27

Hallo Dirk,
dann schau' Dich schon einmal nach einem zusätzlichen Harpkoffer um, mit der neuen Stimmung und die in mehreren (oder allen) Tonarten. Das braucht Platz.
Ein schönes Wochenende
wünscht
UNI

triona
Beiträge: 1502
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: phone booth Robert Cray

Beitrag von triona » 08.11.2019, 09:39

drstrange hat geschrieben:
08.11.2019, 04:44
Also gestern bei der Probe ging the Thrill is gone auf Anhieb.
Mit dem Phone booth werde ich mich noch etwas auseinandersetzen müssen.
Klasse. Wieder das Repertoire um eine Stimmung erweitert.
Vielen Dank nochmal.

drstrange

Und für irische und schottische Reels und Jigs ist diese Stimmung auch sehr gut geeignet. Da wird ja auch sehr viel in Moll gespielt. UNI und Daniel können dir das möglicherweise bestätigen. (Zumindest waren die schon mal dabei, als ich das gespielt habe.) Soweit ich weiß, war das auch ein Ire, der die Stimmung erfunden hat.

Ach ja, oktaviertes Spiel geht auch sehr schön. Ich weiß allerdings nicht, ob das für Blues von Bedeutung ist.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Adam_Lark
Beiträge: 588
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: phone booth Robert Cray

Beitrag von Adam_Lark » 08.11.2019, 13:09

Habe ich doch geschrieben, dass mir die Stimmung auch wegen den Oktaven auf 2 5 und 3 6 Ziehen so gefällt. Das klingt auch im Blues fett...

Gruß

Adam
Blues will never die...

Juke
Beiträge: 2046
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: phone booth Robert Cray

Beitrag von Juke » 08.11.2019, 14:52

triona hat geschrieben:
08.11.2019, 09:39
Soweit ich weiß, war das auch ein Ire, der die Stimmung erfunden hat.
DO-IT! steht für "Dale (King's) Open Irish Tuning".

@UNI:
In meinem Harpkoffer habe ich Platz für zwei komplette Sätze diatonische Harps, vier Chromatische und zwei Mikros. Passt schon. ;)

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)

Und in Bezug auf neues Zeugs (Harps, Amps, Mikros, Effekte usw.) wusste bereits Schiller: Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.

Antworten