Corona und Live Musik

Jenseits der Harpwelt. Du musst einen Witz erzählen, über dein Verhältnis zu Parkuhren reden oder dein Zeh juckt? Hier hinein.

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

Antworten
Littleroger
Beiträge: 396
Registriert: 17.09.2014, 14:34
Kontaktdaten:

Corona und Live Musik

Beitrag: # 116611Beitrag Littleroger »

Hallo zusammen,
aus gegeben Anlass.
In den letzten Wochen habe ich gemerkt, das die Zuschauerzahlen, zumindest in den Clubs, sich verringern.
Gestern hatten wir 10 !! zahlende Gäste. Der Veranstalter weiß nicht wie es bei ihm weitergeht. Er wäre nicht traurig, wenn die nächsten Auftritte NICHT stattfinden würden. Er hat Desinfizierungsmittelbehälter an den Wänden angebracht.
Die Leute die da waren, kamen aus Prinzip und wir danken ihnen.
Ich habe noch einige Gigs in diesem Monat, einige in Kneipen, einige in Clubs. Bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt. Sehe aber erstmal schwarz.....
R
drstrange
Beiträge: 1790
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116633Beitrag drstrange »

Also hier gibts schon Hamsterkäufe besonders Klopapier und Nudeln und Fertiggerichte in Büchsen/
Tütensuppen.

Man muß sich also den deutschen Proleten so vorstellen, daß er in Quarantäne den ganzen Tag
aufm Klo sitzt und sich Nudeln mit Tütensuppen reinhilft.
Die Leute sind es sein 70 Jahren nicht mehr gewohnt leere Regale im Supermarkt zu haben und
werden panisch.Wir als Ossis sind mit leeren Regalen großgeworden und sehen es etwas ruhiger.

Aber man weiß nicht was die nächste Woche bringt. Schnellen die Infizierten - Zahlen nach oben,
dann kommen vielleicht noch weitere Maßnahmen. Ich wollte eigentlich über Ostern zum Gardasee.
Meine Schwester wird 60 und will eigentlich da unten feiern. Na das kann ich mir wohl abschminken.

PS:
Wenn der hype dazu führt, daß die Leute sich auf wichtigere Themen konzentrieren als zB. auf GNTM
und GNTM deshalb abgesetzt wird, dann sind die Toten wenigstens nicht ganz umsonst gestorben.

drstrange
(Engere Risikogruppe, weil bald 60 und Vorerkrankungen vorhanden)
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662
Mario
Beiträge: 4234
Registriert: 28.12.2006, 11:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116634Beitrag Mario »

Unglaublich wie die Leute abgehen. Es ist Corona, nicht die Pest! Mit der gleichen Art von Panik müsste man jeden Winter so handeln, wenn mal wieder eine Grippewelle durchs Land geht. Die Gefahr, daran zu sterben ist nicht geringer. Wer gesunde Abwehrkräfte und keine Vorerkrankung hat, der hat kaum etwas zu befürchten.

Aber hier im Supermarkt gibt es kein Klopapier mehr zu kaufen und diverse Lebensmittel sind ebenfalls knapp oder nicht da. Lebensmittel, die vermutlich zum großen Teil irgendwann ungenutzt weggeworfen werden. Atemmasken, die gar nichts bringen und von anderen dringend gebraucht werden - ausverkauft. In einer Großstadt!

Käseblätter wie die BILD und Konsorten befeuern die Panik mit ihren Angstmacherschlagzeilen auch noch und ein nicht unerheblicher Teil der Bevölkerung schaltet mal wieder beim Lesen einer BILD-Schlagzeile nicht das Hirn ein. Ich bin (wieder mal) fassungslos, wie leicht unsere Gesellschaft zu manipulieren ist.

Wenigstens lohnt sich der Aktienkauf wieder mehr :-D
Du suchst ein gutes Lehrbuch? Nimm meins!
Bild
triona
Beiträge: 1890
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116637Beitrag triona »

Warum ausgerechnet Abortpapier gehamstert wird, hat sich mir noch nicht erschlossen. Man könnte meinen, es geht um Typhus oder Cholera.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.
drstrange
Beiträge: 1790
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116661Beitrag drstrange »

Oder man nimmt das ND aber das Papier ist nicht mehr so schön rauh.
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662
madhans
Beiträge: 2916
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116662Beitrag madhans »

Hi!
Bei uns (im Supermarkt und auch in der Speis) sind die Regale voll wie immer.

Der Metzger behauptet, er habe das "Cojones Virus" und deswegen nie Angst!


Grüße
CB
triona
Beiträge: 1890
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116663Beitrag triona »

Heute Abend bei Aldi in Aue war alles genügend da, einschließlich Reis - mal abgesehen von dem frischen Obst und Gemüse, das ab Freitag Abend immer aus ist. Nur das billigere Abortpapier war restlos ausverkauft. (Das teure war noch eine volle Palette da.) Ich versteh's immer noch nicht. So eine Packung hält bei mir immer mehrere Wochen bis Monate lang, obwohl ich chronisch latenten Durchfall habe mit entsprechendem Verbrauch. Und außer - vor allem aus sanitärtechnischen Gründen wenig empfehlenswertem - Zeitungspapier gäbe es ja noch einige andere Ersatzlösungen. Da würde ich mir auch in echten Notstandslagen keinen übermäßigen Vorrat anschaffen.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.
Duo Klangspiel
Beiträge: 260
Registriert: 04.10.2005, 08:31
Wohnort: Thüringen

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116665Beitrag Duo Klangspiel »

...der blanke Irrsinn...wie viele Menschen sterben jährlich in Deutschland an der Luftverschmutzung...? ...Grippe...Selbstmord...
Grausam, was die Presse veranstaltet...was alles abgesagt wird...aber Fußball im vollbesetzten Stadion..heute Abend in den Nachrichten erst gesehen....mir fehlen die Worte...
Musikalische Grüße
Chromatische und Chordomonica 2
Juke
Beiträge: 3123
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116668Beitrag Juke »

Na ja, man reagiert da schon. Immerhin dürfen die Spieler keine Selfies mehr mit den Fans machen. ;)

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
madhans
Beiträge: 2916
Registriert: 16.03.2009, 20:41
Wohnort: Zentralbayern
Kontaktdaten:

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116669Beitrag madhans »

Hi!
Am Freitag ist Südtirol als böser Bezirk dazugekommen. Deswegen wurden um 11.00 Uhr die Schüler, die LETZTE WOCHE in Südtirol aber diese Woche ganz in der Schule waren, heimgeschickt. Nein, bis 13.00 Uhr (Bus!) durften sie nicht mehr bleiben. Zu gefährlich. Und nächste Woche dürfen sie auch nicht kommen. Das gilt auch für die Lehrer - aber nur in unserem Landkreis. Im Landkreis nebenan dürfen die Lehrer nur nicht kommen, wenn sie Symptome zeigen. Dann sollen sie den Arzt anrufen - aber nicht besuchen.

SO ist es bei uns.

Die Kinder treffen sich dann nur auf Partys (die ja trotzdem stattfinden) und nicht in der Schule. Ob das was bringt? :-D

Ich glaube gehört zu haben, dass erwartet wird, dass im April die Infektionen wieder rückläufig sein werden, und dann ist es schnell vergessen. Nächstes Jahr ist das (dann aktuelle) Virus hoffentlich in der Grippeimpfung mit dabei.


Gruß
CB
drstrange
Beiträge: 1790
Registriert: 09.12.2011, 10:01
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg
Kontaktdaten:

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116670Beitrag drstrange »

Glaubts oder nicht, ich wollte eigentlich Ostern
an den Gardasee. (Hab ich hier vielleicht schonmal
erzählt) Mal sehen was daraus wird.

drstrange
Aus gegebenem Anlass:
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph * 19.06.1623, † 19.08.1662
Littleroger
Beiträge: 396
Registriert: 17.09.2014, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116671Beitrag Littleroger »

Hospitality sector calls for emergency coronavirus support

https://www.theguardian.com/global/2020 ... _clipboard
Pool&Blues
Beiträge: 183
Registriert: 16.08.2012, 08:28
Wohnort: Teneriffa

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116689Beitrag Pool&Blues »

Tja, in Spanien ist die Panik nich ganz so gross ! Da wird allerdings auch von der Presse anders (weniger panisch)
berichtet..
Und mein Ferienhaus in der Nähe vom Gardasee wird wohl dieses Frühjahr leerstehen..

@ triona schon mal Flohsamenschalen probiert? Hilft SUPER!!
zahme vögel singen von freiheit,wilde vögel fliegen!
triona
Beiträge: 1890
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116697Beitrag triona »

Pool&Blues hat geschrieben: 08.03.2020, 10:35 @ triona schon mal Flohsamenschalen probiert? Hilft SUPER!!
Danke. Kann ich ja mal versuchen. Liegt bei mir aber auch an den Medikamenten wg Herz usw. Da ist sehr schwer, was dran zu drehen.


Und da es mir immer noch niemand sagen konnte, was es mit dem Abortpapier auf sich hat, hab ich es mal mit Suchmaschine versucht:
https://de.sports.yahoo.com/news/die-ps ... 39424.html
Auch laut Trivialpsychologie scheint es tatsächlich irrational zu sein. Typischer Medienschwachsinn halt. :roll:


Aber hier mal was zur Entspannung: :-D
https://www.youtube.com/watch?v=WBGPTgmBt0A

Bleibt gesund und frohen Muts.
Die Flaute bei den Konzerten ist zwar ärgerlich für Berufsmusiker und Veranstalter. Aber das wird wahrscheinlich genau so schnell wieder vorbei gehen, wie es angefangen hat. Hoffen wir wenigstens mal.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.
Juke
Beiträge: 3123
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Corona und Live Musik

Beitrag: # 116699Beitrag Juke »

Der einzige Vorteil, den ich derzeit sehe, ist, dass durch die Corona-Hysterie vielleicht die Ziele zur Senkung des CO2-Ausstoßes eingehalten werden könnten. Wenn jetzt noch der Sommer warm und sonnig wird, dass wenig geheizt wird und die Photovoltaik-Anlagen viel Strom produzieren ...

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)
Du möchtest den Forumsamp ausprobieren? -> Klick
Antworten