Corona und Live Musik

Jenseits der Harpwelt. Du musst einen Witz erzählen, über dein Verhältnis zu Parkuhren reden oder dein Zeh juckt? Hier hinein.

Moderatoren: Adam_Lark, madhans, Juke

Juke
Beiträge: 2428
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Corona und Live Musik

Beitrag von Juke » 18.03.2020, 13:53

Heute wieder vier Stunden im ersten Technikraum gewulackt. So ohne störende Schüler kriegt man sogar mal was geschafft.

Jetzt heißt es 142318 Megabyte runterladen. Das dauert. Gut, dass ich gerade ein wenig Zeit habe. Ich habe meiner Minimalversion von "Band in a Box" direkt mal ein Upgrade verpasst.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)

triona
Beiträge: 1626
Registriert: 21.09.2014, 18:56
Wohnort: Aue
Kontaktdaten:

Re: Corona und Live Musik

Beitrag von triona » 18.03.2020, 18:24

Littleroger hat geschrieben:
14.03.2020, 18:11
All meine Gigs sind bis Mitte April abgesagt. :-(
Mittlerweile dürfte das auf alle Musikanten zutreffen, in allen Bundesländern, wie auch auf alles andere. Vorläufige Befristung unterschiedlich. Aber das ist sowieso alles hypothetisch. Wer weiß schon, was morgen oder übermorgen noch alles kommt.


liebe grüße
triona
Dess daacht doch alles nischt, dess naimodisch Zaich.
frei nach Anton Günther

Ich hab nur einmal ganz kurz auf die Maus geklickt - ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Meine Nachbarn hören Mundharmonika - ob sie wollen oder nicht.

Juke
Beiträge: 2428
Registriert: 24.04.2014, 08:36
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

Re: Corona und Live Musik

Beitrag von Juke » 20.03.2020, 13:54

Auch eine gute Idee: eine Paderborner Kneipe zeigt auf ihrer Webseite Musik-Videos und die Gäste, die nun zu Hause während des Zuschauens ein Bierchen trinken, können sich einen "Strich auf ihren Deckel" machen und den entsprechenden Betrag per PayPal an den Wirt spenden. Für den Einzelnen ein kleiner Betrag, der aber zum Überleben helfen kann.

Schöne Grüße
Dirk
Damn, this shit is Deep 8)

Adam_Lark
Beiträge: 823
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Corona und Live Musik

Beitrag von Adam_Lark » 20.03.2020, 14:44

Sehr gute Idee, finde ich...
Jedem seins...
Blues will never die!

Adam_Lark
Beiträge: 823
Registriert: 22.12.2014, 22:23
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Corona und Live Musik

Beitrag von Adam_Lark » 21.03.2020, 19:25

Immer dran denken: beim Hände waschen eine Runde Help me oder Sweet Home Chicago!
Happy Birthday kann ich nicht mehr hören...

Gruß

Adam
Jedem seins...
Blues will never die!

Antworten