jack-black.de Foren-Übersicht

Online Workshops: wie spiele ich Harp
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jack-black.de Foren-Übersicht -> Unterricht, Literatur, Weblektionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DieterM



Anmeldedatum: 17.04.2005
Beiträge: 4046
Wohnort: ~Köln

BeitragVerfasst am: 17.11.2005, 10:45    Titel: Online Workshops: wie spiele ich Harp Antworten mit Zitat

Nachfolgend sind Links angegeben, auf deren Seiten viele Tricks, Kniffe und erleichternde Hinweise zum erlernen von Mundharmonika im allgemeinen und Blues-Harp im besonderen angegeben sind:

1 http://www.jazzy-t.de.vu/ => Tipps
Thomas Hippe ist ein ausgewiesener Kenner, Könner und Lehrer der Harpszene. Tonbeispiele und bewährte Skripte aus seinem Fundus als Spieler und Lehrer sind hier hör- und einsehbar.

2 http://www.klausrohwer.de/privat/hobbies/muha/index.htm
Diese Seite hat viele harpspezifische Informationen, auch zur Modellsuche, wie z.B. welche Harp zu welcher Musik. Sehr aufklärungsreich auch für die Harprandgebiete wie Kulturhistorik usw.

3 http://www.freeharmonicalessons.com/day1.html
eine gut strukturierte Seite auf englisch. Viele Tabs und akustischen Infos

4 http://blues-harp-online.de/_sgt/m1m1_1.htm
Diese Seite ist von unserem Foren-User Andi_. Blues-Skale und Quintenzirkel werden u.a. in guter Form erklärt. Danke Ande_ für diese Seite!

5 http://www.musiklehre.at/fachwortlexikon/index.htm
1001 Wörter zur Musik in Lexikon-Form. Musiktheoretisch eine der umfangreichsten Seiten die ich kenne.

6 http://www.malzkorn.com/HarmonicaPlayer
Der Harmonica-Player von Didi Neumann. Ein MUSS für jeden, der sich über das Harp-All informieren will. Eine allumfassende Seite über WAS passiert WO. Wo finde ich einen Lehrer, wo finde ich Gleichgesinnte, wo findet ein Workshop statt, wo sind Harpveranstaltungen usw. Eine Pflichtlektüre für Alle die aus Löchern Töne zaubern können und wollen.

7 http://www.angelfire.com/tx/myquill/
Danke Markus, auch für diese harpgehaltvolle Seite

8 http://bluenote-musikladen.de/index.php?inhalt=inhalt/harmonica_lexikon/harmonica_lexikon.html#Aufbau
Die umfangreichste Seite über Mundharmonika die ich kenne. Historie, Mundharmonika-Aufbau, Spieltechnik und Musiktheorie!
Eine gut schematisierte Seite mit tabellarischen Hyperlinks

9 Für die praktische Spielweise mit akustischer Kontrolle eine weitere informative Seite
http://www.harmopoint.com/

10 Eine Seite zum stöbern, Information über Customizing und vieles andere mehr.
http://www.harmonicasessions.com/apr04/h-workbench.html

11 Eine sehr gute Seite in Spanisch, die aber mit einem englischen und französischem Translator versehen ist. Die Besonderheit sind mehrere Sharewar Programme, u.a. auch ein Bendometer, mit dem es möglich ist, das Benden akustisch zu trainieren und kontrollieren. Es sind aber noch viele andere 'Rosinen' enthalten. Sehr empfehlenswert:
http://todoarmonica.org/software-armonica.html

12 Die im allgemeinen sehr informative Site von unserem Mitglied Michael Timler www.Harponline.de; mit einem guten Tool für alle, die sich die einzelnen Positionen nicht merken können/wollen:
http://www.harponline.de/contents/pops/pop_poswaehler_de.html

13 Eine gute Seite für den Einblick für Harmonielehre, Rhythmik und Gehörbildung. Eine gute Ergänzung zur Musiktheorie von BBHarpy:
http://www.musicians-place.de/

14 Eine sehr informative Seite für die chromatische Mundharmonika, jedoch auf englisch.
http://www.angelfire.com/music/HarpOn/index.html

15 Die 101 Möglichkeiten für einen guten Sound auf der Blues-Harp. Um die 101 Tipps zu erfahren muss nach unten gescrollt werden. Eine Seite auf englisch
http://www.jt30.com/

16 Und hier eine besondere Rosine. Hier kann sich jeder einen/seinen Backing-Track selber erstellen. Seite ist auf englisch.
http://www.jamstudio.com/Studio/index.htm


17 Die gesamte Kollektion der Lernvideos von ADAM GUSSOW in Wort (englisch) und Bild bei YouTube
http://de.youtube.com/profile_videos?user=KudzuRunner

18 Und hier eine neue 'Rosine' von unseren Co-Admin Mario. Ein neues Harp-Lehr-Buch schließt die noch vorhandenen Lücken in der Literatur. Eine detaillierte Inhaltbeschreibung findet ihr hier

Zitat: Instrumentenauswahl, Aufbau, Stimmen, Reparieren, Musiktheorie, Spieltechnik, Improvisation,... es ist alles drin, was man für die ersten Jahre benötigt. Das komplette Inhaltsverzeichnis kann auf der Webseite eingesehen werden.
http://www.harpbuch.de/



Sollte jemand weitere Seiten im iNet finden, bitte ich zur Ergänzung um Nachricht.
_________________
beste Grüsse
von

Dieter


Zuletzt bearbeitet von DieterM am 24.08.2010, 09:25, insgesamt 33-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ziharmo



Anmeldedatum: 20.12.2008
Beiträge: 300
Wohnort: Nancy - Frankreich

BeitragVerfasst am: 21.12.2008, 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

es gibt auch :

http://www.jamstudio.com

bis bald

Paul
_________________
http://paullassey.com http://www.coursdharmonica.fr http://www.youtube.com/ziharmo http://coursdharmonica.xooit.fr http://apprendrelharmonica.fr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DieterM



Anmeldedatum: 17.04.2005
Beiträge: 4046
Wohnort: ~Köln

BeitragVerfasst am: 21.12.2008, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Paul für diesen wertvollen Tipp!
_________________
beste Grüsse
von

Dieter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fifon21



Anmeldedatum: 27.11.2008
Beiträge: 61
Wohnort: Sigmaringen

BeitragVerfasst am: 15.01.2009, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hab auch ein link über die harp gefunden und zwar
http://www.ianchadwick.com/essays/harmonicas.htm
auf english
_________________
Gruß Fifon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flitzpieppe



Anmeldedatum: 18.12.2008
Beiträge: 167
Wohnort: Beckdorf

BeitragVerfasst am: 19.10.2009, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Den hab ich noch gefunden...

http://www.muha-jochen.de/muhakurse.htm

Grüße Flitzi
_________________
Ich bin kein Engel
...nichts besonderes...ich mach Fehler...bin nicht perfekt
...nicht normal ...manchmal verrückt aber wenigstens bin ich
ich selbst !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joachim1960



Anmeldedatum: 29.04.2009
Beiträge: 296
Wohnort: Weißenhorn

BeitragVerfasst am: 23.01.2010, 15:06    Titel: warum gib´s Antworten mit Zitat

den so wenig deutschsprachige seiten???

wir habne doch super harper

joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Paule



Anmeldedatum: 03.01.2012
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 10.01.2012, 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

hab noch ne gute seite gefunden
http://www.harmonicablues.willtang.co.uk/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BBHarpy



Anmeldedatum: 28.11.2005
Beiträge: 2566
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 11.01.2012, 08:59    Titel: Antworten mit Zitat

klasse Linksammlung,,,danke
_________________
BBH Microphones
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
September06



Anmeldedatum: 22.09.2006
Beiträge: 414
Wohnort: 40822 ME

BeitragVerfasst am: 12.01.2012, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Und noch ne Seite,

unter anderem, wie wird gebendet ( mit schönen Grafiken ),
1-2-3 Pos. welche Harp ( nur anklicken ), Prog. konvertieren von Midi-Files in Harptabs und, und, und, schaut mal rein.

http://www.harmonicaclub.com/common/note_bending_for_harmonica.htm

Guss aus ME
MArco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schutzbefohlen



Anmeldedatum: 12.11.2014
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 12.11.2014, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hat sowas jemand schon mal gemacht? Kann man so wirklich das Spielen erlernen?
_________________
Dumm ist der, der Dummes tut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schutzbefohlen



Anmeldedatum: 12.11.2014
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 12.11.2014, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

...kann mir das iwie schwer vorstellen muss ich sagen...
_________________
Dumm ist der, der Dummes tut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mamo



Anmeldedatum: 21.02.2009
Beiträge: 699
Wohnort: Katlenburg-Lindau

BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 07:48    Titel: Antworten mit Zitat

Das kann funktionieren. Viele Leute hier haben das Harpspielen gelernt, da gab es noch nicht mal Internet! Shocked Ja, das war so...

Ich habe mir die Grundlagen mit einem Buch beigebracht. Und viel Blues gehört, um mir Soli selber zu erarbeiten. Habe mir aber auch viele Fehler angeeignet, da ich kein direktes Feedback hatte, ob ich alles richtig mache...

Am Besten ist sicherlich ein Lehrer aus Fleisch und Blut! Aber viele haben nicht die Möglichkeit, an einem Workshop o.ä. teilzunehmen. Dann kann man ruhig auf solche Online-Geschichten zugreifen.

Gruß Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
triona



Anmeldedatum: 21.09.2014
Beiträge: 702
Wohnort: Aue

BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hier habe ich die Liste mal auf den neuesten Stand gebracht und um die toten Verweise erleichtert, die sich auf Seiten beziehen, die mittlerweile nicht mehr bestehen. Die in nachfolgenden Beiträgen nachgereichten Verweise habe ich auch in die Liste eingepflegt.

Es sind erstaunlich viele übrig geblieben, was mich bei der heutigen Schnellebigkeit des Netzes doch stark gewundert hat. MuHa-Spieler sind anscheined eben doch ein ziemlich beständiges Völkchen. Smile

Ich hoffe, der Urheber der Liste begrüßt dies ebenfalls und hat nichts dagegen, daß ich sein Werk einfach weiterverwendet habe.


Nachfolgend sind Links angegeben, auf deren Seiten viele Tricks, Kniffe und erleichternde Hinweise zum erlernen von Mundharmonika im allgemeinen und Blues-Harp im besonderen angegeben sind:

1 http://www.jazzy-t.de.vu/ => Tipps
Thomas Hippe ist ein ausgewiesener Kenner, Könner und Lehrer der Harpszene. Tonbeispiele und bewährte
Skripte aus seinem Fundus als Spieler und Lehrer sind hier hör- und einsehbar.

2 http://www.klausrohwer.de/privat/hobbies/muha/index.htm
Diese Seite hat viele harpspezifische Informationen, auch zur Modellsuche, wie z.B. welche Harp zu
welcher Musik. Sehr aufklärungsreich auch für die Harprandgebiete wie Kulturhistorik usw.

3 http://www.freeharmonicalessons.com/day1.html
eine gut strukturierte Seite auf englisch. Viele Tabs und akustischen Infos

4 http://www.musiklehre.at/fachwortlexikon/index.htm
1001 Wörter zur Musik in Lexikon-Form. Musiktheoretisch eine der umfangreichsten Seiten die ich kenne.

5 http://www.malzkorn.com/HarmonicaPlayer
Der Harmonica-Player von Didi Neumann. Ein MUSS für jeden, der sich über das Harp-All informieren
will. Eine allumfassende Seite über WAS passiert WO. Wo finde ich einen Lehrer, wo finde ich
Gleichgesinnte, wo findet ein Workshop statt, wo sind Harpveranstaltungen usw.

6 http://www.angelfire.com/tx/myquill/

7 http://bluenote-musikladen.de/index.php?inhalt=inhalt/harmonica_lexikon/harmonica_lexikon.html#Aufbau
Die umfangreichste Seite über Mundharmonika die ich kenne. Historie, Mundharmonika-Aufbau,
Spieltechnik und Musiktheorie!
Eine gut schematisierte Seite mit tabellarischen Hyperlinks

8 http://www.harmopoint.com/
Für die praktische Spielweise mit akustischer Kontrolle eine weitere informative Seite

9 http://todoarmonica.org/software-armonica.html
Eine sehr gute Seite in Spanisch, die aber mit einem englischen und französischem Translator versehen ist. Die Besonderheit sind mehrere Sharewar Programme, u.a. auch ein Bendometer, mit dem es möglich ist, das Benden akustisch zu trainieren und kontrollieren. Es sind aber noch viele andere 'Rosinen' enthalten. Sehr empfehlenswert:

10 http://www.musicians-place.de/
Eine gute Seite für den Einblick für Harmonielehre, Rhythmik und Gehörbildung. Eine gute Ergänzung zur Musiktheorie von BBHarpy

11 http://www.angelfire.com/music/HarpOn/index.html
Eine sehr informative Seite für die chromatische Mundharmonika, auf englisch

12 http://www.jamstudio.com/Studio/index.htm
Hier kann sich jeder einen/seinen Backing-Track selber erstellen. Seite ist auf englisch.

13 http://de.youtube.com/profile_videos?user=KudzuRunner
Die gesamte Kollektion der Lernvideos von ADAM GUSSOW in Wort (englisch) und Bild

14 http://www.harpbuch.de/
von unseren Co-Admin Mario. Ein neues Harp-Lehr-Buch schließt die noch vorhandenen Lücken in der
Literatur. Eine detaillierte Inhaltbeschreibung findet ihr hier
Zitat: Instrumentenauswahl, Aufbau, Stimmen, Reparieren, Musiktheorie, Spieltechnik, Improvisation,...
es ist alles drin, was man für die ersten Jahre benötigt. Das komplette Inhaltsverzeichnis kann auf der
Webseite eingesehen werden

15 http://www.muha-jochen.de/muhakurse.htm
aktuelle Termine für Kurse in Süddeutschland

Leider sind die Verweise jetzt nicht mehr aktiv (bis auf den letzten, den ich nicht mit in mein Archiv-Dokument übernommen hatte) und müssen in den Browser kopiert werden. Oder man muß sie markieren und mit der rechten Maustaste auf "Link öffnen" gehen und eine der dortigen Möglichkeiten anwählen. Ich weiß auch nicht, warum. Ich hatte die Liste in ein MSword.doc übertragen und vor dem Archivieren überprüft und auf den neuesten Stand gebracht. Jetzt habe ich das überarbeitete Dokument einfach wieder in diesen Beitrag übertragen. Dabei ist die Durchschaltfunktion offenbar irgendwie verloren gegangen. Vlt kann das ja von einem fachkundigen Mod repariert werden. Ansonsten kann man ja auch hochrollen zum Originalbeitrag von Dieter, und dort einfach anklicken, was noch zielführend ist.

------------------------

Und noch zum Thema, das in den letzten Beiträgen angesprochen wurde:
Ich habe mir das Spielen selber beigebracht, durch Versuch und Irrtum. Vorwiegend durch Hören und den Versuch, die - nicht immer wohlwollende - Kritik zufälliger meist ohrengeplagter Zuhörer ernst zu nehmen und deren Ursachen zu ergründen.

Das weltweite Netz gab es da noch lange nicht. Lehrer oder auch nur fachkundige Zuhörer sind mir seinerzeit leider nicht begegnet. Lehrbücher hatte ich keine gekannt. Ich weiß nicht mal, ob es damals überhaupt welche gab. Was ein "Workshop" ist, wußte ich gleich gar nicht. Ich habe mir da sicher auch so manches "Falsche" angewöhnt.

In den frühen 1980-igern habe ich - nach über 10 Jahren wildem, aber begeistertem Herumprobieren - mal ein Festival in einer bekannten Mundharmonikastadt auf der Schwäbischen Alb besucht, als ich zufällig mal wieder in dieser Gegend verweilte. Dort habe ich nach über einem Jahrzehnt mehr oder weniger erfolgreichem Selbsstudium mit naturgemäß stets nur langsamen Fortschritten zum ersten Mal gehört, was man auf so einem Instrument so alles machen kann, was über "Room to Move" des legendären John Mayall hinaus geht.

Selbst den hatte ich zuvor nur ein einziges Mal auf einer Bühne gesehen. Und da war ich begeistert von seiner Bühneninterpretation dieses Stückes in der Langversion mit dem Mundperkussions-Solo. Ich hatte sowas zuvor noch nie gehört und habe diese Spielart des Vortrags sogleich in meine Versuche mit aufgenommen. "Room to Move" spielen kann ich allerdings bis heute noch nicht wirklich gut. Rolling Eyes Bin halt keine Blueserin. Cool Freude an meiner eigenen Erweiterung meiner Spielmöglichkeiten gefunden habe ich trotzdem. Very Happy

Bei dem Festival habe ich auch zum ersten Mal erfahren, daß es außer den 10-Loch-Richter-Muhas und den süßlich klingenden Tremolo-Wendern der damaligen Zeit mit ihrem äußerst hohen Luftbedarf noch andere Muha-Typen gibt. Erst kurz davor hatte ich erfahren, daß es außer dem bekannten weltmarktbeherrschenden und selbstgefälligen Festivalveranstalter mit seinen allgegenwärtigen Quasi-Monopolerzeugnissen und einigen unbekannten Herstellern von damals meist unspielbaren vermutlich chinesischen Billigimporten überhaupt noch andere gab, die spielbare Instrumente herstellten - und teilweise sogar Bessere.


liebe grüße
triona
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
triona



Anmeldedatum: 21.09.2014
Beiträge: 702
Wohnort: Aue

BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schön ist auch das hier:

Tony "Harp Dog" Glover, blues harp songbook,
englisch, New York 1975,
ISBN 0-8256-0157-6 (noch ohne Zebrastreifen),
nur noch antiquarisch erhältlich

z.B. hier:
http://www.amazon.com/s/ref=nb_sb_noss?url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=isbn+0825601576&rh=n%3A283155%2Ck%3Aisbn+0825601576


mit Tabs zu allen 21 Stücken der alten schwarzen Blueser wie Sonny Terry, Brownee McGee, Sonny Boy Williamsson, Muddy Waters, Howlin Wolf u.a., zahlreichen S/W-Bildern, und damals noch nicht mit einer CD, sondern mit einer Schallfolie (die allerdings schon 33 1/2 rpm hat) Very Happy

Ich weiß gar nicht mehr, wo ichs her hab. Wahrscheinlich von einem Flohmarkt.


liebe grüße
triona
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dennis_Nikolaisen



Anmeldedatum: 26.04.2016
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 26.04.2016, 12:44    Titel: Neue Workshops von Rene Giessen Antworten mit Zitat

Rene Giessen legt gerade eine neue Reihe Workshops auf.
Hierzu gibt es eine Playlist auf Youtube, die dann nach und nach vervollständigt wird.

http://ino.ag/Workshop

Viel Spass beim ansehen.
Wenn neue Vidoes eingestellt sind werde ich dieses im Forum ebenfalls ankündigen. Very Happy
_________________
Dennis Nikolaisen
Media Management von Rene Giessen
www.rene-giessen.eu
www.nikolaisen-media.de

Workshop@rene-giessen.eu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jack-black.de Foren-Übersicht -> Unterricht, Literatur, Weblektionen Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de