jack-black.de Foren-Übersicht

Redneck mit 10er Veteran - eine Vision wird Wirklichkeit
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jack-black.de Foren-Übersicht -> Zubehör
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Doneto



Anmeldedatum: 16.12.2010
Beiträge: 150
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 15:47    Titel: Redneck mit 10er Veteran - eine Vision wird Wirklichkeit Antworten mit Zitat

munkamonka hat Folgendes geschrieben:
was käme denn raus, wenn man einen redneck mit einem 10er (veteran?) baut?
ich stell mir das so vor:

breite 20/10/254/20/20 = 32 cm
Höhe 20/10/254/50/20 = 35 cm

das wär doch sicher ein hammer-amp!?


Ja, ein Hammer-Amp wäre das wohl, das dachte ich auch!
Der originale Redneck mit seinem 8' Speaker klingt rundum erstaunlich gut für seine Größe.
Habe ihn dann aber mal über 10' und 12' gehört:
Mannomann, das ist ja noch besser! So ein Sound!
Nach Versuchen mit diversen Marken war klar: 10er Veteran, somit eben auch immer noch schön schön leicht.
Am allerliebsten 2x10, also Veteran + ??
oder 10 Veteran + 12 Weber Alnico / Cannabis Rex.

Diese Aufwertung steht dem Amp gut.
Deshalb der Entschluss:
Mein Redneck mit seinem Superpotential (WOW, CHRISTIAN! In der Originalversion schon ein Knalleramp!) bekommt einen 10er.
Er ist ja auch noch über den schon vorhandenen Speakerout koppelbar mit einer zusätzlichen Box mit zweitem 10er oder 12er. Er kann also alleine oder mit 2. Box (dadurch sehr raumfüllend) gespielt werden.
Ein Umschalter 4/8 Ohm ist ja auch schon eingebaut. So hat man dann einen bei Bedarf erweiterbaren Amp.
Die Leistung seiner sehr kraftvollen 15 Watt reicht dicke auch für 2 Speaker.

Das bedeutete natürlich, dass der entzückend anzuschauende und ach so handliche Original-Redneck, und zwar dieses frech und sexy daherkommende
pechschwarz-knallrote Gehäuse, ausgetauscht werden musste gegen was Größeres.
Schweren Herzens und mit etwas schlechtem Gewissen (obwohl AmpMeister Christian seinen Segen dazu gegeben hatte), habe ich also die Säge rausgeholt.

Da ich noch ein leeres Laney Cub10 Gehäuse hatte, bot es sich an, Teile des Redneck Gehäuses in das Laney Gehäuse einzufügen.
So ist also das berauschende Redneck-Flair so gut es ging erhalten geblieben.


@Munkamonka
Du musst ein Harp-Schamane sein. Hast du doch folgendes schauend erahnt und verbindlich vorhergesagt:

--RedNeck als Grundlage,
--Größe und Marke des Speakers
--Größe des Gehäuses
--das wäre ein Hammer-Amp


Stimmt genau! Isser!!

Der Umbau ist optisch noch nicht ganz fertig.
Die Boxenecken werden natürlich auch knallrot, das ist ja wohl klar!


Zum Vergrößern anklicken


Soundvergleich: Redneck mit 5 verschiedenen Speakern
https://soundcloud.com/user-982812069/tracks

Ich glaube, meine Zusatzbox wird den Cannabis oder den Weber12 haben.
Was meint ihr?
Bin gespannt auf eure überaus wohlwollenden Kommentare und abgefahrenen Vorschläge!

Gruß,
Lucky
_________________
I love the blues.
They hurt so good!

www.blueson.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
madhans



Anmeldedatum: 16.03.2009
Beiträge: 2090
Wohnort: Zentralbayern

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Servus!

Der Veteran klingt schon gut ... aber ehrlich ... die Aufnahmen sind so nah beinander, da wird es schwer sich zu entscheiden! Live wird sich das anders anfühlen. Da bin ich sicher.

Vielen Dank für deinen Test!
Gruß
CB
_________________
www.harpamps.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Greatwhite



Anmeldedatum: 17.02.2014
Beiträge: 228
Wohnort: Sauna eines billigen Paarclubs

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Veteran
Rex
'8
10 Weber
12 Weber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Juke



Anmeldedatum: 24.04.2014
Beiträge: 1443
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe eigentlich den Cannabis vorne, quasi gleichauf den Veteran und den 10er Weber. Einzig der 8er fällt für mich ein wenig ab. Ich meine da ein paar Obertöne zu hören, die mir nicht so zusagen.

Die Unterschiede sind aber wirklich minimal, viel kleiner als ich erwartet hatte. Auf jeden Fall hat der Lütte einen genialen Sound! Mit was für einem Mikro hast du gespielt?

Schöne Grüße
Dirk
_________________
Damn, this shit is Deep Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
daniel



Anmeldedatum: 06.09.2005
Beiträge: 978
Wohnort: Wetzlar

BeitragVerfasst am: 03.08.2017, 06:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, der lautsprecher kann auch nicht zaubern. Will sagen, die unterschiede fallen für mich (in der aufnahme) eher in den marginalen geschmacksbereich.
Mach ich dann vielleicht mal wenn ich sonst nix mehr zu tun hab Cool

Edit: hab mir nach munkas beitrag jetzt erst die bilder angesehen und die "umbaubeschreibung" gelesen. Ich sehe leider nicht wie damit der ehemalige redneckcharakter erhalten bleiben soll.

Nochmal Edit: worauf stützt sich deine lautsprecher auswahl? ( veteran, rex) aus der vielzahl der am markt erhältlichen Lautsprecher.

Derdaniel
_________________
speed kills

Http://www.facebook.de/bluesrange
http://www.bluesrange.de

Riwwelkuche


Zuletzt bearbeitet von daniel am 03.08.2017, 09:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
munkamonka



Anmeldedatum: 03.09.2005
Beiträge: 2752
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 03.08.2017, 08:53    Titel: Antworten mit Zitat

wieso haste denn den redneck zersägt ??? Shocked Shocked Shocked
krass!!
du hättest doch einfach ne adapter-platte für oben und eine neue hinterseitige Abdeckung sägen können, und nur den amp-teil switchen, dann hättest du auch ein optisch ansprechenderes Ergebnis gehabt. egal...
oder hab ich da nen Denkfehler?

die soundbeispiele hab ich mir noch nicht anhören können. aber wenn hier alle keinen unterschied hören, dann muss das an der aufnahme liegen, weil der 8-zoll aus dem redneck MUSS deutlich anders klingen als z.b. ein cannabis... (sagt der harp Schamane narr )

gruß
markus
_________________
... meiner meinung nach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mamo



Anmeldedatum: 21.02.2009
Beiträge: 724
Wohnort: Katlenburg-Lindau

BeitragVerfasst am: 03.08.2017, 09:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hat er schon gesägt? Ich hatte das Bild so gedeutet, dass er den kompletten Redneck in das Gehäuse geschoben hat, um zu testen ob es paßt.

Das wäre ja schade...

Wie der "Schamane" Laughing schon geschrieben hat, einfach einen Holzklotz links und rechts ans Chassis und ne neue "Heckklappe" hinten dran.

Aber das kann jeder machen wie er will! Also bitte nicht als Kritik auffassen!
Ich warte erstmal das fertige Produkt ab, bevor ich mir ein Urteil erlaube.

Gruß Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Juke



Anmeldedatum: 24.04.2014
Beiträge: 1443
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 03.08.2017, 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

daniel hat Folgendes geschrieben:
worauf stützt sich deine lautsprecher auswahl? ( veteran, rex) aus der vielzahl der am markt erhältlichen Lautsprecher.
Bei mir würde sich die Auswahl auf das stützen, was ich da habe ... Sind ja alles anerkanntermaßen für Harp geeignete Speaker, die Lucky da ausprobiert hat. Da ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er die Teile alle bei sich zu Hause hat.

Aber ich denke auch, dass da mit der Aufnahme irgendwas nicht passt. Die Klangunterschiede müssten sehr deutlich zu hören sein. Selbst zwischen dem 10er Weber und dem Veteran höre ich bei mir große Unterschiede. (Kann ich nächste Woche mal versuchen aufzunehmen.)

Schöne Grüße
Dirk
_________________
Damn, this shit is Deep Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
munkamonka



Anmeldedatum: 03.09.2005
Beiträge: 2752
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 04.08.2017, 08:59    Titel: Antworten mit Zitat

ich kann den Ansatz von Freigeist Daniel verstehen. wer sagt denn hier, was anerkannte Speaker sind.
mancher behauptet z.B., 12er speaker gehen nicht. mancher schwört drauf.

man kann eben nur selbst probieren. und das hab ich mit ungefähr 0,01% der marktüblichen Speaker gemacht. und kam dann zu denen, auf die man auch ohne testen stößt.

meine Favoriten:

- WSG veteran (10 zoll). kennengelernt über Christian, im PP (15 watt version) sweetest sound ever! die 12er-version würde ich auch gerne mal testen. kennt den einer?
- cannabis rex als 12er, der ist einfach laut ohne schrill zu sein, wie ich es bei verschiedenen celestion G-irgendwas-modellen empfand. den li'l buddy (10er-version) würde ich auch gerne mal testen. kennt den einer?
- ich hab noch keinen weber gehört, der mich überzeugt hat. ich fand die durchweg zu crunchy... kenne aber natürlich längst nicht alle.
- eminence 1045 ist okay, fand ich, in meinem Princeton hab ich den eminence aus dem fender blues deluxe, die passen gut zusammen, sehr direkter sound.
- jensen P10R auch, zumindest stören sie nicht.
- die 12er jensen alnico amps habe mich nicht überzeugt. irgendwie 'charakterlos' (?)

ich hab mix-boxen zusammengestellt, z.B. P10R und veteran, aber so richtig richtig ging die sonne dabei auch nicht auf.

die 4*10 P10R box vom bassman (Christian mod Wink ) transportiert den sound auch bären-mäßig.

die anderen 30 speaker die ich getestet habe muss ich ja jetzt nicht beschreiben, da war kein echter kracher dabei, fand ich....

tom feldmann hat mal gesagt, es gibt irgendwelche elektro-voice-speaker, die einen Princeton in eine Höllenmaschine verwandeln, die lautesten ever. ich kann mich an das Modell nicht erinnern. aber seine worte dazu waren:
'will man das?...'

gruß

m
_________________
... meiner meinung nach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doneto



Anmeldedatum: 16.12.2010
Beiträge: 150
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 04.08.2017, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

madhans hat Folgendes geschrieben:

Der Veteran klingt schon gut ... aber ehrlich ... die Aufnahmen sind so nah beinander, da wird es schwer sich zu entscheiden!
Live wird sich das anders anfühlen. Da bin ich sicher.


In meinen Ohren (über Kopfhörer!):
--Der Veteran hat ein relativ ausgewogenes Frequenzspektrum, ist sogar etwas wuchtig, ist leicht, gefällt mir gut.
--Der 10er Weber wuchtet etwas mehr im Bassbereich, ist mir aber in den Höhen manchmal zu spitz, transparenter als der Veteran. Leiser und schwerer als der Veteran.
--Der 12er Weber ist die etwas lautere und räumlich vollere Variante des 10er Webers.
--Der Cannabis Rex ist die Wucht persönlich, rohe Kraft an Lautstärke, rau und taff im Klangbild, nicht so sehr für's Filigrane, wie die beiden Weber es sind.
Aber so richtig was für einen down-to-earth-Blues. Sehr schwer.
--Der 8Zöller (Warehouse G8C) als kleinerer Bruder des Veteran ist für seine Größe erstaunlich gut im Klang und laut im Ton. Erst im Vergleich mit den vier Größeren empfinde ich ihn als magerer, blasser.
Wie gesagt: erst im Vergleich.

Mit 8' Speakern (Weber 8Sig.A, 8er Jensen/Marble Bluetone) ging es mir bislang immer so wie oben beschrieben, erst wow!, aber im Vergleich mit größeren na ja.


Juke hat Folgendes geschrieben:
Ich sehe eigentlich den Cannabis vorne, quasi gleichauf den Veteran und den 10er Weber. Einzig der 8er fällt für mich ein wenig ab....

Das empfinde ich auch so. Für mich wird's wohl der Veteran (kleinere Gigs) und als Kombination dann Veteran mit Cannabis (größere Sachen).
2 Speaker haben für mich eine deutlich vollere räumliche Wirkung, das macht mir sogar im kleinen Übungskeller schon noch mehr Spasss.


Juke hat Folgendes geschrieben:
Auf jeden Fall hat der Lütte einen genialen Sound! Mit was für einem Mikro hast du gespielt?

Ja, hat er!
Aber ein Redneck mit den o.e. Speakern, das ist für mich eine andere Liga.
Mit dem 8er kommt sein tolles Potential noch nicht recht zur Entfaltung.
Der kann einfach mehr.

Das Mikro ist ein (ziemlich heißes) BBHarpy Vintager. Immer noch mein liebstes. Dank an Ralf!


daniel hat Folgendes geschrieben:
Ok, der lautsprecher kann auch nicht zaubern.
.....worauf stützt sich deine lautsprecher auswahl?

Zaubern natürlich nicht, seine Anteil an einem "guten" Sound macht aber einiges aus.

Die Lautsprecherauswahl ist das, was sich nach bislang endloser Suche nach
DEM Sound (also nach MEINEM Sound) bei mir angesammelt hat.


munkamonka hat Folgendes geschrieben:
wieso haste denn den redneck zersägt ??? Shocked Shocked Shocked
krass!!
du hättest doch einfach ...... (sagt der harp Schamane narr )


Ja, es stimmt, krass!
Aber, und ich hoffe, du fällst (da du ja Schamane bist) nicht in die absolute Schockstarre:
Ich habe schon soo oft gesägt.
Und nun habe ich schon wieder gesägt.
Jetzt zum 5. Mal! 'Embarassed'
Ich gestehe: 1x VHT Special6, 2x Laney Cub10, 1x Bluesman 15PP, und nun auch noch der Redneck aus dem gleichen Stall.
Und es war immer besser danach!
Mir auch.

'Idea' Ob es wohl damit zusammenhängt, dass ich schon damals (im früheren Leben natürlich) im Zirkus und in Varieté-Vorstellungen schwebende Jungfrauen zersägt habe!?!?

Doch nun mal im Ernst: ich hoffe, das hört jetzt mal auf, denn ich "...hätte wirklich doch einfach ..." den Boden des Redneck leicht bearbeiten können, dann hätte er koplett in das Laneygehäuse gepasst.
Zu spät geschnallt...!


Mamo hat Folgendes geschrieben:
Hat er schon gesägt? Ich hatte das Bild so gedeutet, dass er den kompletten Redneck in das Gehäuse geschoben hat, um zu testen ob es paßt.
Das wäre ja schade...

Ja, hat er leider schon.
Und das ist schon schade wegen des schönen Gehäuses.


Juke hat Folgendes geschrieben:

.... ich denke auch, dass da mit der Aufnahme irgendwas nicht passt. Die Klangunterschiede müssten sehr deutlich zu hören sein. Selbst zwischen dem 10er Weber und dem Veteran höre ich bei mir große Unterschiede. (Kann ich nächste Woche mal versuchen aufzunehmen.)


Ja, Juke, das wäre interessant.
Ich habe in meinem kleinen Kelleraum mit einem Zoom H1, 320kbps, 3m Abstand aufgenommen.
_________________
I love the blues.
They hurt so good!

www.blueson.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
daniel



Anmeldedatum: 06.09.2005
Beiträge: 978
Wohnort: Wetzlar

BeitragVerfasst am: 04.08.2017, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Doneto hat Folgendes geschrieben:

In meinen Ohren (über Kopfhörer!):

wieso denn über Kopfhörer, du bist doch der einzige der live dabei war. und am ehesten die erfahrung (oder erhörung) machen konnte. wie war denn die live-einschätzung?

Doneto hat Folgendes geschrieben:

daniel hat Folgendes geschrieben:
Ok, der lautsprecher kann auch nicht zaubern.
.....worauf stützt sich deine lautsprecher auswahl?

Zaubern natürlich nicht, seine Anteil an einem "guten" Sound macht aber einiges aus.
Die Lautsprecherauswahl ist das, was sich nach bislang endloser Suche nach
DEM Sound (also nach MEINEM Sound) bei mir angesammelt hat.

OK! ich sehe halt nur immer die Gefahr, dass unreflektiert DIE angesagten Lautsprecher immer weiter durchgekaut werden. aber wenns dein ding und deine erfahrung ist isses ja ok! Cool

Doneto hat Folgendes geschrieben:

Jetzt zum 5. Mal! 'Embarassed'
Ich gestehe: 1x VHT Special6, 2x Laney Cub10, 1x Bluesman 15PP, und nun auch noch der Redneck aus dem gleichen Stall.
Und es war immer besser danach!
Mir auch.

oh! na wenns dir besser war Cool. Die Erfüllung wars aber nie?



Doneto hat Folgendes geschrieben:

Juke hat Folgendes geschrieben:

.... ich denke auch, dass da mit der Aufnahme irgendwas nicht passt. Die Klangunterschiede müssten sehr deutlich zu hören sein. Selbst zwischen dem 10er Weber und dem Veteran höre ich bei mir große Unterschiede. (Kann ich nächste Woche mal versuchen aufzunehmen.)


Ja, Juke, das wäre interessant.
Ich habe in meinem kleinen Kelleraum mit einem Zoom H1, 320kbps, 3m Abstand aufgenommen.


wenn du nochmal ne aufnahme machst, vielleicht etwas länger pro setup, anders mic? und vielleich mit etwas mehr Druck? so'n voll aufgerissenes vintager find ich oft etwas "oversized"

derdaniel
_________________
speed kills

Http://www.facebook.de/bluesrange
http://www.bluesrange.de

Riwwelkuche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
madhans



Anmeldedatum: 16.03.2009
Beiträge: 2090
Wohnort: Zentralbayern

BeitragVerfasst am: 06.08.2017, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Das hat sich aber entwickelt .... und wieder geht es um Hardware :-)

1) Zersägen
doneto sägt halt gerne - vielleicht macht er das abgesägte Stück auch wieder dran :-) - oder bekommt er eine neue Kiste (die er dann selber beziehen muss, zur Strafe).

2) Charakter des Redneck (Daniel)
Das sehe ich auch so, wobei ich den Charakter von der Bauform "winzigklein und leicht bei ordentlich Dampf" meine. Wenn man Platz hat, spricht ja nichts dagegen, eine Box darunterzustellen.


3) Sound
Ich bin da inzwischen von meinem Missionarsdrang geheilt und muss nicht mehr weinen, wenn ich auf Psychoakustiker treffe. :-) Viele gute Leute spielen irgend einen Amp (und klingen damit gut) und loben irgendwas im Netz. Und wir glauben es dann. :-)

Schaut mal diese Seite an .... sind Soundfiles und Kommentare.

https://www.memphisbluesamps.com/

Da kann man nur lächeln, wobei ich die Soundfiles gar nicht bewerten will.

https://harpamps.de/de/amplifiers/harpverstaerker/memphis-mini.html

Gruß
CB
_________________
www.harpamps.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
daniel



Anmeldedatum: 06.09.2005
Beiträge: 978
Wohnort: Wetzlar

BeitragVerfasst am: 06.08.2017, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Madhans, missionieren hat auch keinen wert, sonst wärest du ja der nachfolger vom R2D2 Cool .
Aber irgendwie bin ich mir nie sicher was zwischen den Zeilen stehen soll...


Derdaniel
_________________
speed kills

Http://www.facebook.de/bluesrange
http://www.bluesrange.de

Riwwelkuche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Juke



Anmeldedatum: 24.04.2014
Beiträge: 1443
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 06.08.2017, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

daniel hat Folgendes geschrieben:
Aber irgendwie bin ich mir nie sicher was zwischen den Zeilen stehen soll...
Schaust du auf des Meisters Webseite:
Zitat:
Bitte bedenkt, dass bisweilen auch Satire in mein Werk einfließt - solltet ihr sie nicht erkennen, Schande über euch.


Und es lohnt sich auch sonst, Christians Seiten mal gründlich und aufmerksam zu lesen. Ich zitiere noch einmal:
Zitat:
Im Laufe der Entwicklung eines Harpspielers ändert sich meist auch der Anspruch an den Verstärker. Der Anfänger will viel Bass und Zerre, der Verstärker darf gar nicht dynamisch sein und muß brüllen. Mit solchen Verstärkern habe ich angefangen, bin aber immer mehr davon weggekommen.

Das erfahrene Bandmitglied will meist einen variablen Verstärker, der ausreichend Soundvolumen bringt, sich im Gefüge durchsetzt und praktisch in der Verwendung ist.
Hervorhebungen durch den Zitierenden.

Alles klar? Wink

Schöne Grüße
Dirk
_________________
Damn, this shit is Deep Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madhans



Anmeldedatum: 16.03.2009
Beiträge: 2090
Wohnort: Zentralbayern

BeitragVerfasst am: 06.08.2017, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Ich freue mich darüber, dass ich hier oft Zuspruch und Anregung erhalte .... und damit was leisten kann. Das Zitat oben wirkt schon sehr weise .... sicher gibt es viele Ausnahmen von der von mir erfundenen Regel.

Den R2D2 kenne ich als Roboter, verwechsle ihn aber vielleicht mit der Version aus Space Balls. Da muss ich mich schlau machen um das zu verstehen. Es stimmt schon, oft will ich zwischen den Zeilen jemanden reizen und damit ein wenig Spass machen .... denn Spass kommt nicht von alleine!

Aber alle wirklich wichtigen Aussagen sind doch schon gemacht. Es ändert sich nur der Grad, in dem man sie für sich selbst auch versteht - und nicht nur vor sich herträgt. Das ist durchaus selbstkritisch gemeint und gegen niemanden gerichtet.

Über links wie oben, meist aus dem Amiland, schmunzle ich gerne, dabei muss ich gestehen, dass diese vollkommen sinnlosen Äußerungen trotzdem Einfluss auf mich haben, was mich ärgert. Ein bisserl.


Gruß
CB
_________________
www.harpamps.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jack-black.de Foren-Übersicht -> Zubehör Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de