jack-black.de Foren-Übersicht

Ampmic

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jack-black.de Foren-Übersicht -> Zubehör
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
drstrange



Anmeldedatum: 09.12.2011
Beiträge: 968
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 06:06    Titel: Ampmic Antworten mit Zitat

Hi

Demnächst wird mein "Bullfrog" Amp an mich ausgeliefert und der hat ein
Mic schon von Hause aus drinnen. Trotzdem experimentiere ich ja weiter
mitm Cab Grabber und dem einen oder dem anderen Mic um verschiedene
Sounds zu probieren.

Bisher benutzte ich ein Sure SM57 oder den Klotz e906 von Sennheiser.

Nun habe ich ein neues Mic zum Abnehmen ins Auge gefasst:

https://www.thomann.de/de/beyerdynamic_m88tg.htm

Ein Beyerdynamic M88TG.

Erste Frage: kennt jemand das Mic schon und kann berichten?
Zweite Frage: Welche Mics nehmt Ihr zur Abnahme Eurer Amps?

Gruß
drstrange
_________________
Wenn Alkohol das
Kurzzeitgedächtnis
blockiert, was macht
dann erst Alkohol?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
daniel



Anmeldedatum: 06.09.2005
Beiträge: 907
Wohnort: Wetzlar

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 06:59    Titel: Antworten mit Zitat

Live oder studio? Son richtmic könnte ich mir jetzt höchstens als zusätzliches raummic im studio vorstellen. Aber eigentlich hab ich auch keine ahnung. Live ist das sennheiser meiner meinung ungeschlagen. Kein ständer, einfach davorhängen und gut. Vom thoman gibts da ne kopie, das hat unser git. Das geht auch ganz gut. Beim Sm 57 finde ich die hängelösung immer etwas befremdlich, da brauchts halt nen kleineen ständer und der hüpft, biegt und dreht sich schonmal weg.

Derdaniel
_________________
speed kills

Http://www.facebook.de/bluesrange
http://www.bluesrange.de

Riwwelkuche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drstrange



Anmeldedatum: 09.12.2011
Beiträge: 968
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 07:46    Titel: Antworten mit Zitat

Danke
Ich betrachte mal nur live. Im Studio würde ich mich auf das Personal verlassen.
_________________
Wenn Alkohol das
Kurzzeitgedächtnis
blockiert, was macht
dann erst Alkohol?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mamo



Anmeldedatum: 21.02.2009
Beiträge: 711
Wohnort: Katlenburg-Lindau

BeitragVerfasst am: 24.07.2017, 05:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Ich glaube, der Daniel meint das Superlux PRA 928 (oder so ähnlich).
Das ist dem Sennheiser sehr ähnlich. Aber wohl eher dem 609.

Ich habe seinerzeit die Sennheiser (906 und 609) mit dem Superlux verglichen. Ein SM57 war glaub ich auch dabei.

Mir hat das Superlux am Besten gefallen. Es nimmt sich vom Klang nichts zu den Sennheiser, ist aber deutlich günstiger.
Ich habs jetzt ca. drei Jahre im Gebrauch und bin immer noch sehr zufrieden...

Gruß Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Spritty66



Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 231
Wohnort: Scheibbs

BeitragVerfasst am: 24.07.2017, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Mamo hat Folgendes geschrieben:
Mir hat das Superlux am Besten gefallen. Es nimmt sich vom Klang nichts zu den Sennheiser, ist aber deutlich günstiger.
Ich habs jetzt ca. drei Jahre im Gebrauch und bin immer noch sehr zufrieden...

Gruß Marco


Kann ich nur bestätigen. Hab beide seit Jahren in Verwendung und keine Probleme. Sie klingen beide gut nur das Superlux ist viel globiger, das ist alles.

Zu Beyerdynamic kann ich leider gar nix sagen.

LG
Spritty
_________________
...i woke up this mornin'... zum Glück!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
drstrange



Anmeldedatum: 09.12.2011
Beiträge: 968
Wohnort: swabian outback Stromberg Heuchelberg

BeitragVerfasst am: 24.07.2017, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Thomann kennt nur das 628 nicht das 928.
Ist 928 wirklich richtig?
_________________
Wenn Alkohol das
Kurzzeitgedächtnis
blockiert, was macht
dann erst Alkohol?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Juke



Anmeldedatum: 24.04.2014
Beiträge: 1328
Wohnort: die Metropole im südlichen Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 24.07.2017, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

928 ist von Porsche und fährt. Marco schrieb ja auch: "oder so ähnlich".

Schöne Grüße
Dirk
_________________
Damn, this shit is Deep Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
daniel



Anmeldedatum: 06.09.2005
Beiträge: 907
Wohnort: Wetzlar

BeitragVerfasst am: 24.07.2017, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

"Eigentlich" braucht man kein eigenes mic für abnahme. In grössenordnungen wo das wirklich benötigt wird sollte der pa mann sowas dabei haben. Aaaber
1. Schadet es nix ein eigenes getestetes und wohlplatziertes mic zu haben ( sweetspot!! Unbedingt rausfinden) sonst
2. Bekommt man im zweifelsfall ein sm57 lustlos davor gehängt.

Ich hab mir den umriss des sennheiser mit edding auf die frontbespannung gemalt nachdem das tape abging. Das hat sich gelohnt und bewährt Very Happy

Derdaniel
_________________
speed kills

Http://www.facebook.de/bluesrange
http://www.bluesrange.de

Riwwelkuche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mamo



Anmeldedatum: 21.02.2009
Beiträge: 711
Wohnort: Katlenburg-Lindau

BeitragVerfasst am: 25.07.2017, 07:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ich meinte das 628! Sorry!

Die Abnahmesituation ist bei uns so, dass ich den 20 Watt Harpamp abnehme, wenn unser Gitarrist sein 100 Watt Marshall-Stack mal wieder richtig ausfahren will.

Der Soundmann bin ich mit unserem Rhythmus-Gitarristen zusammen...von daher müssen wir die Sachen schon selber haben. Wir haben mal ein Stadtfest gespielt, bei dem ein Tontechniker vorhanden war. Der hat aber als Erstes nach eigenen Abnahmemikros gefragt, weil jeder so seine eigene Vorstellung hat wie es klingen soll. Fand ich nicht schlecht so! Er hat aber auch selber genügend Mikros gehabt, um evtl. doppelt abzunehmen.

Gruß Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jack-black.de Foren-Übersicht -> Zubehör Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de